Themenlesen im Januar - Thema: Alt und Neu

Neuer Beitrag

samea

vor 4 Jahren

Hallo,
nachdem ich im Dezember versäumt habe, ein Thema zu stellen kommt hier das Januar Thema. Es heißt: "Alt und Neu".

Wer kennt das von uns nicht, der SUB wächst und wächst. Wir schaffen es nicht unsere neuen Bücher zu lesen und irgendwann sind unsere neuen Bücher alt und ungelesen. Deshalb ist die Aufgane im Januar immer ein altes und ein neues Buch im Wechsel zu lesen. Dabei gilt nicht das Erscheinungsdatum des Buches, sondern das Datum an dem ihr es in euer Regal aufgenommen habt.

Wer noch nicht dabei war, darf natürlich sehr gern einsteigen. Beim Themenlesen geht es ganz grob darum, dass man bisher noch ungelesene Bücher zu einem bestimmten Thema liest und sich hier darüber austauscht. Jeden Monat kann man sich von einem anderen Thema inspirieren lassen.

Watseka

vor 4 Jahren

Schön, dass es weitergeht. Und das wird meinem alten sub, also der im Regal ganz hinten steht mal gut tun!

Kristin84

vor 4 Jahren

Aufgrund einer gerade gestarteten Leserunde werde ich mit einem neuen Buch von meinem SuB beginnen und zwar "Die Rebellin von Shanghai" von Tereza Vanek. Das Buch ist erst im Dezember bei mir eingezogen. Danach werde ich mich wieder meinem alten SuB widmen.

Autor: Tereza Vanek
Buch: Die Rebellin von Shanghai
Beiträge danach
44 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

LadySamira091062

vor 4 Jahren

meine Liste wird auch wieder länger

Neue Bücher
_________________________________
Die Gefangene des Highlanders von Megan McFadden
Transit - Alternative-History-Thriller von Cornelius Hartz
Eldorin von Gabriele Wohlrab

Alte Bücher vom Sub
__________________________________
Die Wanifen von Rene Anour
Narun -ein Ehrenmord von Juno Stein
Die Kreuzfahrerin von Stefan Novick
eine irische Ballade von David Pawn

Watseka

vor 4 Jahren

Und weiter mit einem "neuen" Buch

Buch: LoveStar

samea

vor 4 Jahren

Watseka schreibt:
Viel Spaß dabei. Mir hat das Maya Ritual gut gefallen

Habe es ausgelesen und fand das Buch nicht schlecht. Die jüngeren Bücher des Autors finde ich aber noch bedeutend besser.

Watseka

vor 4 Jahren

samea schreibt:
Habe es ausgelesen und fand das Buch nicht schlecht. Die jüngeren Bücher des Autors finde ich aber noch bedeutend besser.

Kenne sonst nur Die Keltennadel" aber werde mal gucken, irgendwo subt noch eins rum :-)

SchwarzeRose

vor 4 Jahren

2 Buch geschafft

Alt

Tiere
http://www.lovelybooks.de/autor/Simon-Beckett/Tiere-1062329319-t/rezension/1077655728/

Autor: Simon Beckett
Buch: Tiere

killerprincess

vor 4 Jahren

Meine Bilanz sieht so aus:

2x alt: BlackOut und Für jede Lösung ein Problem

3x neu: Wunder, Zersplittert und noch eins, was ich aus überraschungstechnischen Gründen nicht sagen möchte ;)

SomeBody

vor 4 Jahren

Meine Zusammenfassung zum Januar-Thema soll natürlich auch nicht fehlen:

Neu im Regal:
"Noah" (Sebastian Fitzek)
"Ich bin da, aber die Haustür nicht" (Anna Koch)
"Headhunter" (Jo Nesbø)

Alt im Regal:
"Verstand und Gefühl" (Jane Austen)
"Himmelwärts" (Rebecca Hohlbein)
"Nocturna - Die Nacht der gestohlenen Schatten" (Jenny-Mai Nuyen)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks