Themenlesen im Juni 2012 --> Thema: Königliche Bücher

Neuer Beitrag

Daniliesing

vor 5 Jahren

Hallo liebe Themenleser/innen,

auch im Juni möchten wir uns beim Lesen wieder einem ganz bestimmten Thema widmen. Für die Idee zu diesem Thema bedanke ich mich nicole_von_o, die, wie ich finde, eine sehr schöne Idee hatte. Diese hat damit zu tun, dass am 02.06. das Thronjubiläum der Queen ist. Sie ist dann schon sagenhafte 60 Jahre Königin, seit sie im Alter von 25 Jahren die Regentschaft über Großbritannien übernahm.

Ich selbst habe noch nicht geschaut, wie einfach oder schwierig dieses Thema ist, aber man kann es natürlich auch für sich immer gut auslegen.

Nun will ich euch mal nicht länger neugierig machen - in diesem Monat wollen wir mindestens ein Buch (gern auch mehr) lesen, bei dem Adlige vorkommen - egal ob Könige und Königinnen, Prinzessinnen und Co. - ob auf dem Cover abgebildet, im Titel oder im Inhalt, das ist egal. Eine Frau in einem tollen Kleid auf dem Cover könnte z.B. auch schon passend zum Thema sein oder das Buch an sich sieht einfach besonders edel aus (Goldtöne, schöne Aufmachung...)

Ich hänge einfach mal die Bücher an, die bei mir jetzt spontan in Frage kommen, dann habt ihr direkt Beispiele.

Also - wer ist dabei & mit welchen Büchern? Ich wünsche uns allen schon mal viel Spaß!

kubine

vor 5 Jahren

Psst Dani, es sind 60 Jahre, die Lilibeth auf dem Thron sitzt. ;-))

Schöne Thema übrigends. ;-)

Beiträge danach
59 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

fireez

vor 5 Jahren

So, ein bissl verspätet, aber hauptsache überhaupt gelesen: mein zweites Buch zum Königsthema und damit habe ich beide Bücher meiner Liste geschafft *freu*

http://fireez.blogspot.de/2012/07/maggie-stiefvater-lamento-im-bann-der.html

Autor: Maggie Stiefvater
Buch: Lamento - Im Bann der Feenkönigin

anne meinke

vor 5 Jahren

Das ultimative Prinzessinnen-Buch!

1 Foto

Simone Otto

vor 5 Jahren

Ein echtes Prinzessinnen-Buch, unbedingt zu empfehlen!
Hab noch nie sooft ein Buch für kleine Mädchen als Geburtstagsgeschenk verpackt: Nichten, Großcousinen, zur Einschulung, für Taufpatinnen: Alle Kleinen, die nur zu gern mit Krönchen und Schleppe zum Fasching gehen, erfahren im Buch mehr darüber, wie der Alltag früher wirklich war.
Ein paar meiner neuen Erkenntnisse?
Es war auch eine harte Zeit: schicke, aber steife Kleider und Mieder, keine Unterwäsche!, schwere Perücken schon für Kinder, statt Zahnarzt kam sozusagen ein Friseur, Dusche gab es nicht, kalte Häuser, strenge Erzieher. Der ganze Tag war streng verplant, für alles gab es Regeln, Cola und Currywurst gab es auch nicht, und auch bei den schönen Kleidern mussten die kleinen Töchter nur zu oft die Kleider der Großen auftragen. Und das mitunter tagelange Reisen in engen, kalten, harten Kutschen war bestimmt auch nicht imme rlustig.
Es ist der Autorin zu danken, dass sie mit so manchem "Märchen" ein wenig aufgeräumt hat: Wer spielte denn schon mit goldenen Kugeln? Auch Prinzessinnen mussten lernen.
Ich ahne den Fleiß hinter so vielen Fakten und bin erstaunt über so eine reiche Bebilderung.
Außerdem gibt es einen Einblick in die heutigen europäischen Königshäuser, man lernt die kleinen Prinzessinnen kennen.
Aus Verwandtschaft und Nachbarschaft weiß ich aber auch, dass Erwachsene gern zu den gut erzählten (und auch von der Graphik schön illustrierten) Geschichten aus der Prinzessinnen-Vergangenheit greifen und dann ziemlich oft schmunzeln oder staunen.
Unbedingt zu empfehlen, noch dazu bei der Aufmachung und dem Preis.

Autor: Kirsten Götze
1 Foto

anne meinke

vor 5 Jahren

@anne meinke

ups, jetzt antworte ich mir selbst. das liegt daran, dass ich vergessen habe zu schreiben, warum es DAS ultimative Prinzessinnen-Buch ist:
Es ist für Kinder und für Erwachsene, die Prinzessinnen mögen oder doch gern mehr darüber erfahren möchten. Und: Hier haben offenbar Großmutter und Enkelin gemeinsam ergründet wie das Leben früher als Prinzessin so war (gar nicht immer lustig, jedenfalls streng!) - und sie besuchen eine Prinzessin heute.
Das ist ganz viel, was man schon immer wissen wollte - alles aus der Sicht der Enkelin: Warum trugen die früher Perücke? Durften die früher auch toben und das Kleid schmutzig machen? Gab es immer feine Speisen oder durfte auch genascht werden. Aber auch: Wie wertvoll ist eine Krone? Gehört sie der Königin persönlich - oder dem Land? Wir groß ist eigentlich ein Hofstaat?
Und endlich erklärt auch mal jemand kindgerecht, warum es in England die KÖnigin noch gibt und in Deutschland oder Frankreich nicht mehr.
Toll und anregend fand ich die vielen Hinweise auf Schlösser mit extra-Kinderprogrammen.

Und wenn ich noch ein schönes Buch über die Queen empfehlen kann.
"Was trägt die Queen, wenn sie verreist" ist ungemein aufschmloussreich, witzig gem,acht und zeigt, dass Ihre Majestät immer ihrer Linie treu blieb: bunt und souverän. Man erfährt viel über ihre Designer und was man auch mit Kleidung (für jedes Land ganz bestimmte Farben, ganz speziellen Schmuck usw.) mitteilen kann.

kristin götte

vor 5 Jahren

@Simone Otto

Du sprichst mir aus der Seele. Hab das Buch auch vorige Woche entdeckt - eigentlich für die Nichte, dann ersteinmal selbst gelesen.
Also wer sich für Adel und diese Traditionen interessiert oder auch wissen will, wie man etwa wen anredet - da steht alles drin.
Also nicht nur ein Kinderbuch, aber auch...

Gruenente

vor 4 Jahren

Sieh an, auch zu diesem Thema lassen sich bei mir einige Bücher finden.
Wie kommt Ihr nur immer auf diese Themen. Dieses gefällt mir sehr gut.
Eigentlich habe ich für Monarchien nicht viel übrig, aber mein RUB spricht Bände.

Autoren: Giancarlo de Cataldo,... und 2 weitere Autoren
Bücher: Der König von Rom: Thriller,... und 2 weitere Bücher

Gruenente

vor 4 Jahren

Ach noch eine Leseempfehlung zu dem Thema. Ein Buch, das mich nachhaltig sehr beeindruckt hat:

Autor: Arno Geiger
Buch: Der alte König in seinem Exil
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks