Tipps für Bücher über Japan und alles was dazu gehört

Neuer Beitrag

Loony_Lovegood

vor 4 Jahren

Ich möchte gerne mehr über das Land Japan erfahren und würde mich sehr freuen wenn ihr vielleicht ein paar Tipps hättet, welche Bücher lesenswert sind.

Ich bin offen für alles. Es können Romane sein, die in Japan spielen aber auch sehr gerne Geschichts- und Sachbücher wie z.B. über Teezeremonien, Samurais, japanische Zengärten, Natur, Tattoos, usw. Alles was eben mit dieser Kultur zusammen hängt.

Danke für eure Tipps! ♥

Bella5

vor 4 Jahren

Ich liebe die Romane von H. MURAKAMI

Autor: Haruki Murakami
Buch: Gefährliche Geliebte

Coconelle

vor 4 Jahren

Hi, ich habe erst kürzlich das Buch "Namiko und das Flüstern" von Andreas Séché gelesen. Es geht darin um eine Liebesgeschichte die in Japan spielt. Nebenbei wir sehr viel von der japanischen Kultur erzählt und japanische Gärten kommen auch oft vor. Der Autor hat selbst für längere Zeit in Japan gelebt wodurch für mich die Schilderungen über das Leben in Japan sehr authentisch sind. Obwohl ich an Japan nicht übermäßig interessiert bin hat mir das Buch gefallen und ich könnte mir vorstellen dass es für Japanbegeisterte eine tolle Lektüre ist.

Bella5

vor 4 Jahren

Über einen Briten in Japan...

Autor: James Clavell
Buch: Shogun

IraWira

vor 4 Jahren

"Der kleine Japaner" (ebook) - einige mochten den Humor nicht, mein Mann und ich fanden das Buch klasse.

Autor: Martin Niessen
Buch: Der kleine Japaner

Loony_Lovegood

vor 4 Jahren

@Coconelle

Danke für den Tipp. Ich glaube das Buch ist auch schon auf meiner Wunschliste, dann muss ich mal schauen dass ich mir das demnächst mal besorge. Danke :)

Loony_Lovegood

vor 4 Jahren

@Bella5

Ohja, Murakami fand ich auch gut. Ich habe "Hard boiled wonderland" gelesen, echt klasse. "Mister Aufziehvogel" steht noch im Regal und die 1Q-Reihe möchte ich auch noch.

Loony_Lovegood

vor 4 Jahren

@Bella5

Wow, das will ich haben! Danke ♥

elane_eodain

vor 4 Jahren

@Loony_Lovegood

Oh ja, "Namiko und das Flüstern" kann ich auch nur empfehlen. Ein sehr, sehr schönes Buch!
Solltest Du es Dir ausleihen wollen, sag Bescheid. :-)

Autor: Andreas Séché
Buch: Namiko und das Flüstern

Sunny Rose

vor 4 Jahren

Wie wäre es mit "Aber bitte mit Sake!" von Dana Phillips? Ich habe das Buch zwar nicht gelesen, aber Avanti Amore, ihr "Tagebuch" über ihre Italienreise hat mir super gefallen.

In "Aber bitte mit Sake!" geht es um eine Kreuzfahrt mit einer japanischen Gesellschaft, also auch mit 1000 Japanern. Hier wird die Eigenarten der Japaner beschrieben. Ich weiß allerdings nicht, ob es das ist, was du suchst.

Dana Phillips ist übrigens ein Pseudonym für ein Autorinnen-Duo. In Avanti Amore ist Dana Phillips als Journalistin unterwegs und soll eine Kolumne über Italienische Männer schreiben. Die Kolumnen sind auch immer abgedruckt. Es war sehr lustig und unterhaltsam, aber auch interessant.

Autor: Dana Phillips
Buch: Aber bitte mit Sake!

The iron butterfly

vor 4 Jahren

Also, liebe Looney, ich liebe ebenfalls Murakami und habe schon mehrere seiner Romane sowie sein Buch über seine Lauf-Leidenschaft verschlungen. Besonders gut gefällt mir an seinen Büchern, dass die Protagonisten sehr gefühlvoll und achtsam sind, auch wenn das Leben es meist nicht besonders gut mit Ihnen meint. Immer sind es ganz besondere Persönlichkeiten, die gerne essen, Musik hören, sich stilvoll kleiden und lieben ;D.
Ein ganz anderes Buch mit japanischem Touch wurde von Alessandro Barrico geschrieben. "Seide", ich hab' es rezensiert, lies doch mal nach, vllt. macht es dich neugierig?!
p.s. Zur Zeit lese ich wieder mal Murakami..."Kafka am Strand"... :)

Autor: Alessandro Baricco
Buch: Seide
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks