Tolino vision 3 HD oder Kindle Paperwhite?

Neuer Beitrag

Schlauri

vor 1 Jahr

Hallo erstmal an alle Buchliebhaber,
ich brauche ganz dringend Hilfe von euch, da ich mir nun endlich auch ein e-reader zulegen möchte. Im Internet habe ich schon viel recherschiert und konnte feststellen, dass der Torino vision 3 HD gleichzusetzen ist mit dem Kindle Paperwhite. Ich habe keine Probleme mit Amazon und bestelle, wenn auch nicht häufig, ganz gerne mal hier. Daher bin ich jetzt sehr unentschlossen, welcher für mich der richtige ist. Vielleicht habt ihr zu den entsprechenden Modellen schon Erfahrungen machen können und könntet mir ein kurzes Feedback hier lassen. Das wäre lieb und würde mir das ewige grübeln ersparen. Danke :)

peedee

vor 1 Jahr

@Schlauri

Ich habe einen Tolino Vision 2 und einen Kindle Paperwhite. Da ich mit beiden sehr zufrieden bin, hilft Dir das bei Deiner Entscheidung natürlich nicht viel weiter.
Ich habe den Tolino schon länger als den Kindle, habe mir aber letzteren dann auch noch gekauft, da es manchmal Bücher gibt, die es eben nur bei Amazon gibt.
Für mich persönlich ist der Download von Büchern auf den Reader beim Tolino etwas einfacher (oder vielleicht mache ich es beim Kindle auch nur etwas kompliziert?).

Schlauri

vor 1 Jahr

@peedee

Danke für deine Antwort :) Ich habe gehört, dass der Download bei Amazon eigentlich relativ unkompliziert sein soll. Hatte jetzt auch schon beide Geräte mal testen können. In der Handhabung gefällt mit der Paperwhite eindeutig besser, aber der Torino punktet damit, dass man auch Leihbüchereien nutzen kann. Habe mich also noch nicht entscheiden können...

Miia

vor 1 Jahr

Schlauri schreibt:
Danke für deine Antwort :) Ich habe gehört, dass der Download bei Amazon eigentlich relativ unkompliziert sein soll. Hatte jetzt auch schon beide Geräte mal testen können. In der Handhabung gefällt mit der Paperwhite eindeutig besser, aber der Torino punktet damit, dass man auch Leihbüchereien nutzen kann. Habe mich also noch nicht entscheiden können...

Bist du Amazon Prime Kunde? Dann hättest du da auch ne Leihbücherei ;)
Ich bin aber sonst kein guter Ansprechpartner, weil ich nur nen Paperwhite habe und auch noch nie was anderes ausprobiert habe.

Schlauri

vor 1 Jahr

@Miia

Leider bin ich kein Prime Kunde. Wäre aber dann natürlich eine Überlegung wert. Weißt du denn ob die Leihbücherei eine gute Auswahl hat? Bei der "Onleihe" gibt es nämlich wirklich eine sehr gute Auswahl.

lesemaus1981

vor 1 Jahr

Ich habe ein Kindl (älteres Modell ) , ich war damit jetzt nicht unzufrieden. Habe mir jetzt aber trotzdem den Tolino 3HD gekauft, weil es mir einfach wichtig war die öffentliche Bücherrei nutzen zu können. Ich bin wirklich begeistert für 18 € im Jahr kann ich soviel Bücher leihen wie ich möchte und die haben wirklich Neuerscheinungen. Nachteil das Tolino ist etwas empfindlich beim umblättern. Das tippen auf der Rückseite funktioniert auch nur mäßig , aber da ich drüber hinweg sehen 😊. Wenn ich mich noch mal entscheiden müsste , würde ich Tolino nehmen.

Schlauri

vor 1 Jahr

@lesemaus1981

Danke für dein Feedback :)

Miia

vor 1 Jahr

Schlauri schreibt:
Leider bin ich kein Prime Kunde. Wäre aber dann natürlich eine Überlegung wert. Weißt du denn ob die Leihbücherei eine gute Auswahl hat? Bei der "Onleihe" gibt es nämlich wirklich eine sehr gute Auswahl.

Leider nicht. Bin zwar Prime Kunde, habs aber noch nie genutzt, weil ich momentan noch viel zu viel Lesestoff habe :D

werderaner

vor 1 Jahr

@Schlauri

Die Kindle Leihe kann sicher keine Bücherei ersetzen , deswegen lohnt sich sicher kein Prime, außerdem darf ich maximal einmal in Monat ein Buch ausleihen.das Ausleihen mit Prime ist nur ein kleiner "Nebeneffekt".
Ich habe einen Kindle Paperwhite und damit zufrieden.

Miia

vor 1 Jahr

werderaner schreibt:
Die Kindle Leihe kann sicher keine Bücherei ersetzen , deswegen lohnt sich sicher kein Prime, außerdem darf ich maximal einmal in Monat ein Buch ausleihen.das Ausleihen mit Prime ist nur ein kleiner "Nebeneffekt". Ich habe einen Kindle Paperwhite und damit zufrieden.

Nee nur für die Bücherei lohnt sich Prime wirklich nicht. Das sollte man meiner Meinung nach nur kaufen, wenn man eh häufig bei Amazon kauft und wenn man auch die anderen sachen nutzt, die Amazon so anbietet (zum Beispiel Amazon Prime Video).

Stimmt - das mit dem Monat hatte ich gar nicht mehr aufm Schirm. Dachte irgendwie man dürfte inzwischen häufiger was ausleihen. Da merkt man halt, dass ich das nicht nutze :D

Schlauri

vor 1 Jahr

@werderaner

Das ist ja dann schon ein bisschen blöd. Habe in den Online Büchereien mal geschaut und da gibt es, teilweise, wirklich eine gute Auswahl. Nur einmal im Monat, ein Buch ausleihen zu können ist mir etwas zu wenig...

Nenatie

vor 1 Jahr

@Schlauri

Du kannst bei Amazon ein zusätzliches Abo "Kindle Unlimited" abschließen. Kostet glaub ich 9,99€ monatlich und dann kannst du soviele Kindle Unlimited Titel ausleihen wie du magst. Allerdings gibts da meist nur die Selbstverleger.

Zu den Reader, ich hab beides :D Ich mag den Tolino aber mehr, weil ich fast überall (nur nicht bei Amazon) eBooks kaufen kann. Und die Onleihe der Bibliothek funktioniert damit.

Mit dem Kindle bist du an Amazon gebunden. Das kann vorteile haben vor allem wenn du gerne und viel Selfpublisher liest. Der Kindle ist auch einfach zu bedienen.

Ich würde dir raten mal dein Leseverhalten und Einkaufsverhalten zu befragen. Kaufst du gerne im Buchhandel? Oder direkt bei Verlagen? Würdest du gerne Bücher ausleihen in der Bibliothek? Dann ist der Tolino besser für dich.

Falls es dir egal ist das du nur bei Amazon kaufen kannst und du keine Bücher in der Bibliothek leihen willst dann der Kindle.

Und der dritte Weg: Ein Tablet, das kann alles ^^ Nur sind die zum Lesen nicht so angenehm weil die Displays nicht drauf ausgelegt sind Bücher anzuzeigen.

Schlauri

vor 1 Jahr

@Nenatie

WOW danke für deine Antwort, dass nenn ich mal ausführliche Tipps :) Mir gefällt ja ehrlich gesagt der Kindle besser von der Handhabung und der Optik. Trotz allem denke ich wird es auf den Tolino hinaus laufen. Einfach weil ich doch gerne die Funktion der Onleihe nutzen möchte. Dass mit dem an Amazon gebunden zu sein, ist für mich eigentlich kein Ausschlaggebender Punkt, also das wäre für mich keine Begründung, den Kindle nicht zu nehmen. Aber der Aspekt, dass ich keine Bücher ausleihen könnte und ich lese nun mal viel und möchte nicht für jedes ebook zahlen müssen, ist dass der überwiegendere Grund für mich den Tolino zu nehmen.

Neuer Beitrag