Urlaub rund ums Buch

Neuer Beitrag

kubine

vor 6 Jahren

Ohne Buch fahren wir Leseratten ja selten in den Urlaub. Aber hat schon mal jemand seinen Urlaub rund um buchige Erlebnisse geplant? Wart ihr z. Bsp. schon mal in einem Bibliotel oder in der Norwegischen Bücherstadt? Was sollte man sich sonst noch nicht entgehen lassen - national wie international? Her mit den Geheimtips rund um den "Bücherurlaub"!

Tintenelfe

vor 6 Jahren

Bisher habe ich immer nur einen Kurzurlaub zur Leipziger Buchmesse gemacht und es war immer schön und (da ohne Kinder) sogar erholsam. :-)

Sophia!

vor 6 Jahren

Dank Lovelybooks war ich Ende Februar/Anfang März in einem Bibliotel. Es gab eine eigene Bibliothek auf dem Zimmer und eine Aufteilung der Räume nach bekannten Autoren, wie z.B. Jane Austen. Der Aufenthalt war sehr entspannend. Die Idee der Bibliotels hat mich sehr überzeugt.

Kerry

vor 6 Jahren

war zwar kein urlaub, aber meine firma machte letztes jahr einen betriebsausflug ins bücherdorf wünsdorf. ich war die einzige, die hemmungslos geschoppt hat, über 20 bücher wurden adoptiert. ein kollege war so nett und hat schleppen geholfen, dass hätte ich im leben nicht alles auf dauer bewegen können.

ein bibliotel klingt gut, mal schauen ob es sowas gibt, wenn ich das nächste mal verreise.

Neuer Beitrag