Verlosung eines Buchpakets mit den Lieblingsbüchern 2012 vom LovelyBooks Team

Neuer Beitrag

Daniliesing

vor 5 Jahren

Hallo ihr Lieben,

Weihnachten rückt immer näher und das Jahr 2012 neigt sich so langsam dem Ende zu. An dieser Stelle möchte ich euch im Namen des ganzen LovelyBooks Teams für dieses wunderbare (Lese)Jahr danken, in dem wir nicht nur tolle Bücher und Autoren entdecken durften, sondern bei spannenden Aktionen auch viel Spaß zusammen hatten.

Bevor wir in ein neues aufregendes Jahr starten, möchten wir an dieser Stelle noch eine kleine Weihnachtsverlosung starten. Wir vom Team haben in diesem Jahr natürlich auch einige neue Lieblingsbücher entdeckt und diese möchten wir euch jetzt nicht nur kurz vorstellen, sondern es gibt außerdem ein Paket mit allen 9 Büchern zu gewinnen. Um dieses Paket zu gewinnen, verratet uns doch an dieser Stelle einfach, welche Bücher ihr euch zu Weihnachten gewünscht habt und / oder welche ihr selbst verschenkt. Wenn ihr nach dem 24.12. mitmacht, könnt ihr gern auch erzählen, welche Bücher ihr tatsächlich bekommen habt.

Mitmachen könnt ihr bis einschließlich 02. Januar 2013!

1. Und nun möchten wir euch unsere Lieblingsbücher nicht länger vorenthalten, wobei sich das schnell als gar nicht so leicht für uns herausstellte. Denn miadonna und ich teilen uns in diesem Jahr mit "Das Schicksal ist ein mieser Verräter" ein Lieblingsbuch. Die Geschichte der beiden an Krebs erkrankten Hauptfiguren Hazel Grace und Augustus hat uns begeistert eben weil sie nicht dem typischen Krebsbuch entspricht. John Green erzählt ganz wunderbar aus Sicht der beiden Jugendlichen und das mit viel Humor, auch wenn es natürlich schon mal traurig wird. Ein Buch das definitiv einen anderen Blick aufs Leben eröffnet und vielleicht einen besseren Umgangsweg mit den Betroffenen aufzeigt.

2. Lieblingsbuch 2012 von sarah_elise: "Unbefugtes Betreten" von Julian Barnes
Mein Buch des Jahres ist der Erzählband "Unbefugtes Betreten" von Julian Barnes. Julian Barnes zählt schon lange zu meinen Lieblingsautoren. Und obwohl ich alle seine Werke gelesen habe, teilweise auch mehrfach, schafft er es, mich bei jedem neuen Werk wieder zu überraschen. "Unbefugtes Betreten" beinhaltet 14 auf den ersten Blick nicht besonders aufregende Geschichten über Ehepaare mittleren Alters und Einkommens. Gradlinig und immer genau auf den Punkt gebracht, schafft es Barnes, mit wenigen Sätzen und einer unnachahmlichen Leichtigkeit, seine Figuren zu zeichnen. Im Mittelpunkt die Alltäglichkeit der Liebe hält der Autor seinen Finger mit unglaublicher Präzision in die Wunden jener Gefahren, denen eine jede Beziehung über kurz oder lang ausgesetzt ist. Barnes schafft es hierbei, die feinen Unterschiede zwischen Melancholie und Bedrückung, Ironie und Zynismus zu wahren. Er beschreibt Beziehungen schnörkellos jedoch gefühlvoll und verzichtet auf den erhobenen Zeigefinger, der mir Liebeslektüre sonst allzu häufig unerträglich macht. Für mich ist auch dieses Werk von Julian Barnes ein Beweis, dass er ein Meistererzähler über die Liebe in schlichter Eleganz ist.

3. Lieblingsbuch 2012 von jess020: "Der Gefangene des Himmels" von Carlos Ruiz Zafón
Es gab dieses Jahr zwar noch ein paar andere Bücher, die den Status Lieblingsbuch 2012 verdient hätten, doch da Carlos Ruiz Zafón mich nun bereits ein 3. Mal mit der Geschichte um den Friedhof der vergessenen Bücher restlos begeistert hat, ist "Der Gefangene des Himmels" mein ganz persönliches Lieblingsbuch in diesem Jahr. Dazu kommt, dass ich im Oktober den Autor bei einer Lesung zu diesem Roman erleben durfte und dieses Ereignis zu einem meiner absoluten Highlights zählt!

4. Lieblingsbuch 2012 von doceten: "Der Wolkenatlas" von David Mitchell
Tatsächlich hat mich "Der Wolkenatlas" von David Mitchell, durch die Verfilmung "Cloud Atlas" noch einmal aktuell geworden, in diesem Jahr am meisten begeistern können. Erzählerisch ist "Der Wolkenatlas" ein Experiment: sechs in einander verwobene Handlungsstränge mit jeweils eigenen Erzählformen zeigen, wie wir Menschen über viele Zeitalter hinweg zu einem großen Ganzen verbunden sind und so gemeinsam zum Gelingen - oder Zerfall - unserer Zivilisation beitragen. Großartiges Buch, das man unbedingt auch lesen sollte, wenn man den Film bereits gesehen hat!

5. Lieblingsbuch 2012 von DieBuchkolumnistin: "Wer nichts riskiert, verpasst das Leben" von Noelle Hancock
Noelle Hancock steht auf einmal nach einer Kündigung vor dem Nichts und muss ihr ganzes Leben überdenken. Doch sie scheut den Neuanfang und um dem entgegenzutreten überlegt sie sich eine Challenge: jeden Tag überwindet sie eine ihrer Ängste - sei es nun bei Versicherungen anzurufen, sich bei alten Feinden zu entschuldigen oder mit Haien zu tauchen und einen Berg zu besteigen. Ich bewundere Noelle sehr für ihr Projekt und sie hat mich in diesem Jahr damit sowohl sehr inspiriert als auch motiviert!

6. Lieblingsbuch 2012 von kultfigur: "Der Hundertjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" von Jonas Jonasson
"Der Hunderjährige, der aus dem Fenster stieg und verschwand" ist mein Lieblingsbuch des Jahres, weil es total ungewöhnlich ist, ich vor Lachen fast aus dem Bett gefallen bin und die erzählte Geschichte unmöglich wahr sein kann, oder etwa doch?

7. Lieblingsbuch 2012 von Trumans: "Sunset" von Klaus Modick
Mein absolutes Lieblingsbuch dieses Jahr ist "Sunset" von Klaus Modick gewesen. Ich war damals so glücklich, als ich es endlich in den Händen hatte und lesen konnte. Bertolt Brecht ist einer der Autoren und Theatermacher, vor dem ich höchsten Respekt habe. In "Sunset" beschreibt Modick, wie Lion Feuchtwanger in Kalifornien von dem Tod seines besten Freundes Brecht (die sich auch beide in München kennengelernt haben ) erfährt. Die Art, wie diese Gefühle und viele Rückblenden beschrieben sind, hat mich unglaublich berührt. Ich mag Romane einfach, die Realität und Fiktion genau auf diese Weise verbinden. Außerdem gibt es wunderbar poetische Passagen über das Schreiben und Literatur und das persönliche Scheitern.

8. Lieblingsbuch 2012 von malano: "Im Tal des Fuchses" von Charlotte Link
Schon seit Jahren bin ich Fan von Charlotte Link und habe mich von daher wieder sehr über ihren neuen Roman gefreut - und wurde glücklicherweise auch nicht enttäuscht. Sie bindet den Leser so an die Handlung, dass man bereits nach mehreren Seiten alles um sich rum vergisst und völlig versinkt. Absolute Leseempfehlung mit Gänsehautgarantie.

9. Wie oben schon erwähnt, hat für mich in diesem Jahr eigentlich John Green das beste Buch geschrieben. Doch ich habe noch einige andere Bücher gelesen, die mich sehr begeistert haben. Deshalb möchte ich euch "Sam und Emily" von Holly Goldberg Sloan ans Herz legen. Es ist eine wunderbare wie dramatische Geschichte über zwei ganz besondere Brüder und eine einzigartige erste Liebe. Mich hat das Buch von der ersten bis zur letzten Seite gefesselt und sehr berührt. Ich konnte es nicht zur Seite legen, ehe ich es zu Ende gelesen hatte und muss bis jetzt immer wieder mal daran denken.

--

Nun drücken wir euch für die Verlosung die Daumen! Wir wünschen euch allen wunderschöne Weihnachten mit Famile und Freunden sowie einen guten Rutsch ins Jahr 2013!

IraWira

vor 5 Jahren

Oh, davon kenne ich doch tatsächlich noch kein einziges, das geht ja gar nicht... Ich habe mir "Das also ist meine Leben gewünscht" . Mal gucken, mein Mann ist da sehr unzuverlässig....

Autor: Stephen Chbosky
Buch: Das also ist mein Leben

Daniliesing

vor 5 Jahren

@IraWira

Das lohnt sich auf jeden Fall - ich habe es im letzten Jahr gelesen und fand es sehr gut :-)

Beiträge danach
929 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

julikind65

vor 5 Jahren

Glückwunsch, Roxy31, Du Glückspilz!! :-)))

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

Von mir auch ganz herzliche Glückwünsche =D

Krinkelkroken

vor 5 Jahren

Hach, ich konnte nicht wiederstehen, nach den ganzen positiven Empfehlungen, auch von Dani und miadonna, habe ich mir "Das Schicksal ist ein mieser verräter" gekauft. :D Danke nochmal für die schöne Aktion und Roxi natürlich herzlichen Glückwunsch!!

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

Herzlichen Glückwunsch Roxy31!!

Roxy31

vor 5 Jahren

Hurraaaaaaa,die Bücher sind gestern eingetroffen.Stehen im Bücherschrank & haben einen netten,behüteten und ehrenvollen Platz erhalten.
Da ich zur Zeit "Abgeschnitten"lese,müssen meine Babys noch einige Tage warten.
Freu mich riesig über diesen Gewinn,weil ich noch nie so etwas wertvolles gewonnen habe.

Danke ihr lieben,eure Roxy31

Daniliesing

vor 5 Jahren

@Krinkelkroken

Oh wie toll! Ich bin gespannt, wie es dir gefällt!

Daniliesing

vor 5 Jahren

@Roxy31

Ich wünsche dir ganz viel Spaß mit den neuen Büchern und hoffe, du hast damit genauso viel Freude, wie wir sie schon hatten!

Neuer Beitrag