Vielleicht keine gescheite Frage, aber mir würde sehr eure Meinung...

Neuer Beitrag

Tina_5991

vor 7 Jahren

via Büchereien Wien

Vielleicht keine gescheite Frage, aber mir würde sehr eure Meinungen bzw. Antworten interessieren!
Also, liest ihr eigentlich auch Reclame bzw. Schullektüre?? (Ich meine in der Schule ist das irgendwie ein MUSS, was ich aber so sehr hasse) Findet ihr das auch??
Und es gibt sie ja auch in gelb, blau, grün, rot...usw.
was ist eigentlich der Unterschied zwischen den Farben??
(mein Deutschprofessorin hat z.b. gesagt der Unterschied zwischen blau und gelb ist, dass in den blauen besser beschrieben sind)!! oder soo...

JuliaO

vor 7 Jahren

Gelb = Der Roman / Das Stück selbst
Rot = Origianlsprache (englisch /Französich usw)
orange = Zweisprachig
Blau = Lektüreschlüssel
Grün = Erläuterungen und Dokumente - quasi die anspruchsvollere und umfangreichere Version ;)

Und nein - wenn ich freiwillig Klassiker lese, dann als normales Taschenbuch - mir ist bei den Reclams die Schrift zu klein und vor allem machen die sich auch nicht so schön im Regal ;)

Dupsi

vor 7 Jahren

Ich lese abundzu ganz gerne Reclam-Ausgaben, einfach weil sie in manchen Fällen preisgünstiger sind.
Der Unterschied: Also, wenn ich mich jetzt nicht ganz irre, sind die Gelben die einzelnen Werke, die Blauen sind Literaturerläuterungen, die Roten sind in der Originalsprache verfasst und die Orangenen zweisprachig, original und deutsch.
Wenn ich mich irre, bitte verbessern ;-)

Tina_5991

vor 7 Jahren

@Dupsi

haha!! Ich würde ja gerne verbessern, aber ich haba ja selber keine Ahnung!!
Aber danke für dein Antwort!!! ;-)

pape

vor 7 Jahren

Also, ich hab ein paar rote hier, vor allem auf Französisch, weil das so etwa das Niveau is, das ich lesen kann, da es Fußnoten gibt zu außergewöhnlicheren Vokabeln und man so nicht alles selber nachschlagen muss und für den Preis findet man da auf Französisch meiner Meinung nach nicht viel Besseres. Ich hab auch schon überlegt, ob ich mir so manches auf Latein in der zweisprachigen Ausgabe zulege, aber im Moment reicht mein SUB noch sehr lange ;-). Naja, und so manches gute Sachbuch (wenn man das so nennen kann) in grün steht hier auch im Regal.
Bei Englisch sind ja die Wordsworth Classics auch spottbillig und haben ein schöneres Format fürs Bücherregal, da mag ich die lieber. Genauso wie ich bei deutschen Klassikern lieber auf die Hamburger Lesehefte zurückgreife, wenns geht, da find ich das Format auch angenehmer.

Tina_5991

vor 7 Jahren

@pape

sagmal, diese fremdsprachicge reclame (rote) gibts die dann auch in mehrsprachigen!! z.b jetzt wenn ich sie in Französich und in Spanisch haben möchte??

Dupsi

vor 7 Jahren

@pape

die roten sind in der Sprache, in der der Autor sie verfasst hat. wenn du eine andere Sprache brauchst, glaub ich nicht, dass es die dann gibt, es sei denn, es ist eben die Sprache des Autors.

Tina_5991

vor 7 Jahren

@Dupsi

ähm.. ja danke nochmal für den Antwort, den ich unten gestellt hatte!! :)

Totti2

vor 7 Jahren

@JuliaO

Ja, das stimmt. Im Regal sehen die wirklich scheuslich aus.

Lacrima_Atra

vor 7 Jahren

Ich mag die roten Reclam-Ausgaben sehr gerne, weil sie, wie ich finde, die besten Vokabelangaben haben. Da habe ich früher sehr viele französische und spanische Reclam-Ausgaben gelesen. Aber es stimmt, dass sie sich nicht so schön im Regal machen, wegen dem Format ;-)

Hazard

vor 7 Jahren

@pape

Dupsi liegt richtig, es gibt keine Reclams, die Versionen eines Werkes in zwei Fremdsprachen beinhalten, immer nur Originalsprache und deutsche Übersetzung. Ich fürchte, es könnte relativ kompliziert werden, in Deutschland solche Bücher überhaupt zu finden aber bekannte Suchmaschinen und Auktionsseiten helfen bestimmt weiter.

Neuer Beitrag