Von griechischen Mythen gibt's eine Menge Theaterstücke. Weiß jema...

Neuer Beitrag

Grummelchen

vor 7 Jahren

Von griechischen Mythen gibt's eine Menge Theaterstücke. Weiß jemand, ob sich schon ein Autor erfolgreich an Romanen darüber versucht hat? Fänd ich toll!

Lacrima_Atra

vor 7 Jahren

Hm, also so spontan fällt mir da im Moment die Autorin Christa Wolf mit den Büchern "Medea. Stimmen" und "Kassandra" ein. Dann gibt es noch "Eine ganz gewöhnliche Ehe. (Odysseus und Penelope) " von Inge Merkel; Christoph Ransmayr mit "Die letzte Welt" (in dem Ovids Methamorphosen thematisiert werden) oder Michael Köhlmeier, der u.a. in "Das große Sagenbuch des klassischen Altertums", die griechischen Sagen neu erzählt. (Die entsprechenden Hörbücher von Köhlmeier kann ich übrigens auch sehr empfehlen.)

Autoren: Christa Wolf,... und 3 weitere Autoren
Bücher: Das grosse Sagenbuch des klassischen Altertums,... und 4 weitere Bücher

Tim Pieper

vor 7 Jahren

Hallo Grummelchen, spontan fällt mir noch "Ein Gott der Frechheit" von Sten Nadolny ein. In dem Roman wird Hermes auf recht eigenwillige Art und Weise dargestellt. Am besten schaust Du Dir an, ob es Deinen Vorstellungen entspricht. Lg Tim

Buch: Ein Gott der Frechheit

Arthanis

vor 7 Jahren

Halllo,
da fällt mir spontan Luciano De Crescenzo "Helena, Helena, amore mio" ein. Sehr witzig mit einem ausführlichen und übersichtlichen Who-is-Who am Buchende.
LG

Buch: Helena, Helena amore mio

Cooky89

vor 7 Jahren

Krista Wolf wäre mir jetzt auch als erstes eingefallen. Kassandra haben wir im Deutsch LK gelesen und die ersten 50 Seiten habe ich wirklich gekämpft aber danach fande ich das Buch echt gut!

Oedipa Maas

vor 7 Jahren

christa wolf mit "medea.stimmen" und "kassandra" beispielsweise, beide sehrsehr gut.

michael köhlmeier hat sie in seinen romanen "telemach" und "calypso" verarbeitet.

ein wenig experimenteller als köhlmeier hat sten nadolny in "ein gott der frechheit" sich mit der griechischen mythologie auseinandergesetzt.

Oedipa Maas

vor 7 Jahren

oh, und natürlich luigis malerbas "könig ohneschuh"

Buecherstapel

vor 7 Jahren

Eine ganz normale Ehe. Odysseus und Penelope von Inge Merkel
Die Penelopiade von Margaret Atwood

Neuer Beitrag