Vor wenigen Stunden hat ein Mitglied hier berichtet, dass ihm das ...

Neuer Beitrag

LESE-ESEL

vor 7 Jahren

Vor wenigen Stunden hat ein Mitglied hier berichtet, dass ihm das Buch "Der nötige Minimalismus" von Suht Sirkit sehr empfohlen wurde. Das Mitglied hat sich in der Community nach Erfahrungen mit diesem Titel erkundigt. Ich habe daraufhin geantwortet, dass die "fulminanten" Rezensionen hier und bei amazon alle zahlreiche Satzzeichen- und Rechtschreibfehler enthalten, ich mich der kritischen Rezension von KarlaS hier anschließe und ich der Meinung bin, dass hier ein sonst völlig unbekannter Titel eiens Eigenverlags aggressiv vor allem an neue LovelyBooks-Mitglieder vertrieben wird. Weil nun plötzlich die betreffende Buchfrage ebenso wie meine kritische Antwort darauf verschwunden sind, stelle ich jetzt ein paar Fragen: Welche Neu-Mitglieder haben ebenfalls gezielte Empfehlungen dieses Titels erhalten? Wurde das Buch gekauft? Rechtfertigt der Inhalt die überschwänglichen Rezensionen? Wie lässt sich das Verschwinden der heutigen Buchfrage erklären?

Bücherwurm

vor 7 Jahren

Hi! Ich bin schon seit Jan hier Mitglied und mir wurde dieser Titel mehrfach von einem Mitglied vorgestellt. Beim 1. Mal hab ich mich gewundert, beim 2. Mal kam mir das schon sehr seltsam vor, v.a., weil sich dieses Mitglied sonst nie gemeldet hat, nie auf meiner Seite war und eigentlich für mich nicht verständlich war, warum gerade ich dieses Buch kaufen soll.
...man kanns ja mal probieren... ;-))

juliesempire

vor 7 Jahren

Interessant...Man lese vor allem mal die sogenannte "Kinder-Rezension" bei Amazon...dass ich nicht lache...

Elisabeth87

vor 7 Jahren

Mir wurde das Buch auch empfohlen und ich bin schon seit Februar 2009 hier Mitglied. Ich habe mir das Buch allerdings nicht gekauft, da es mich nicht anspricht.

Nin

vor 7 Jahren

hatt da etwa einer eine Frage üebers eigene Buch gestellt...? ;) Für mich sieht es ganz klar so aus, als ob jemand versucht, mit allen Mitteln sein eigenes Buch zu verkaufen. Naja, wers nötig hat. Interessant finde ich was dort alles in 124 Seiten geschrieben sein soll :).

Nin

vor 7 Jahren

@Nin

ach ja, ich hab das Buch auch empfohlen bekommen, und zwar zwei Mal im Abstand von 5 Tagen...

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Ich habe keine Anfrage zu dem Buch bekommen, kann aber von ähnlichen Erlebnissen berichten. Von mir wurde eine Rezension bei durch andere Mitglieder per Kommentar zugedröhnt und ein Hinweis an amazon.de gesendet, da ich angeblich nicht objektiv bewerte. Denselben Text habe ich von verschiedenen Personen bekommen, die bisher nur diesen einen entsprechenden Artikel rezensiert hatten bzw. danach verschwanden.

LESE-ESEL

vor 7 Jahren

@Nin

Dieser Gedanke kam mir auch... das bedeutet aber auch, dass sich dieser jemand mit einem "Zweit-Namen" anmeldet - wäre da nicht bezüglich der Identität ein wenig mehr "nötiger Minimalismus" zu fordern -?!!??

büchersüchtig

vor 7 Jahren

Habe das Buch auch zweimal empfohlen bekommen, aber nicht gelesen.

Nin

vor 7 Jahren

@LESE-ESEL

haha, stimmt :). Aber ich glaube es gibt kein "nötiger Minimalismus" wenn es darum geht, irgend welchen Menschen irgendetwas teuer anzudrehen, jedenfalls nicht für den Verkäufer.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks