Während die Anita-Blake-Reihe von Laurell K. Hamilton ziemlich gut...

Neuer Beitrag

Lilitu

vor 7 Jahren

Während die Anita-Blake-Reihe von Laurell K. Hamilton ziemlich gut zu laufen scheint (zumindest werden immer weiter neue Bände veröffentlicht), sieht es ja bei der Meredith-Gentry-Reihe (in Deutschland) nicht so gut aus.
Werden bis auf die zwei erschienen Bände "Schattenkuss" und "Nachtschwärmer" weitere Bände aus der Meredith-Gentry-Reihe in Deutschland erscheinen?

Buecherviech

vor 7 Jahren

leider weiss ich bisher nur, dass diese erwähnten Bände auf deutsch erschienen sind. Ich selber habe sie eben auf Englisch gelesen, weil bisher keine Zeichen für eine Übersetzung am Horizont sind. Leider, leider!

Dany

vor 7 Jahren

Ich habe schon vor längerer Zeit blanvalet angschrieben. Die Antwort war nicht gerade positiv. Weitere Bände sollen, jedenfalls bei blanvalet, nicht mehr erscheinen.
Den dritten Band der Merry Gentry Reihe, habe ich auf englisch gelesen, so schwer ist es nicht.

Emily_Byron

vor 7 Jahren

Darf ich mich da einhaken und nachfragen, ob denn die Reihe lesenswert ist? Habe bisher alle Anita Bücher auf Englisch durch, vor der Merry Reihe habe ich bisher aber gezögert. Danke Euch für eine Info ♥

Lilitu

vor 7 Jahren

@Buecherviech

An die englischen Ausgaben hatte ich auch schon gedacht, ich hätte nur gern die Reihe weiter auf Deutsch gelesen, da ich ja nunmal auf deutsch angefangen habe^^

Lilitu

vor 7 Jahren

@Dany

Das hatte ich befürchtet. Was ich auf Deutsch angefangen habe, hätte ich gern auf Deutsch fortgesetzt, nunja, dann wohl doch Englisch^^

Dany

vor 7 Jahren

@Emily
Die Reihe ist nicht schlecht. Es ist schon anders als AB, trotzdem recht brutal und intrigenlastig. Ähm, säääähr erotisch ist es auch;)

Buecherviech

vor 7 Jahren

@Emily_Byron

Also ich finde die Reihe wirklich sehr gut, da ich allgemein Sachen von Laurell K. Hamilton gerne lese und die Merry Gentry-Reihe sogar noch besser als Anita Blake finde (wenn das geht). Es ist halt wesentlich erotischer und hat teilweise eben schon verschreckend brutale Szenen, aber zugleich dieses für die eignen Leute einstehen, wobei man nicht immer weiss, wem vertraut werden kann.
Das Englisch ist wirklich ganz gut zu überwältigend. Fragt man allerdings Englischlehrerinnen nach einem irgendwie unklaren Satz kann es schon eine Frage bewirken, WAS man da eigentlich lese *ggg* Sie fand es dann trotzdem schon irgendwie spannend, als ich es ihr schilderte.
Bin auch versucht zu sagen, dass man sich vom Englisch um der Himmel Willen nicht abhalten lassen sollte, diese tollen Bücher zu lesen!

Neuer Beitrag