Wanderbücher - aktuelle Einstellung der Mitglieder dazu

Neuer Beitrag

Pennelo

vor 5 Jahren

Hallo ihr Lieben,
ich muss das jetzt hier mal kurz veröffentlichen, weil es mich langsam echt stört.
Ich biete selber Wanderbücher an und ich finde es auch wirklich gut dass es diese gibt. Denn alle Bücher die ich in letzter Zeit als WB gelesen hab hätte ich sonst finanziell gar nicht lesen können.
Doch leider scheint es im Moment viele Leute zu geben, die die Wanderbücher nicht so ernst nehmen.
Ich meine ich bin bei recht vielen WB eingetragen, aber ich behaupte von mir selbst, dass ich schnell lese und auch einigermaßen den Überblick hab. Ich versuche bei Wanderbüchern einigermaßen verteilt mich anzumelden: also bei manchen weiter hinten bei manchen ganz hinten und bei manchen weiter vorne. Eben darum nicht dass passiert, was gerade verstärkt passiert. Denn bei mir sammeln sich gerade Wanderbücher. Gut, dass ist mein eigner Fehler, dann schicke ich Bücher halt auch ungelesen weiter.
Aber es ist sicher auch ein Teil Schuld derer, die sich eintragen lassen, und dann nicht antworten, oder sich mehrmals verschieben lassen oder spät streichen lassen oder oder oder.... Und GENAU dass stört mich gerade ganz gewaltig. Wenn ich weiß, dass ich das Buch schon habe, dann lasse ich mich streichen. Oder wenn ich absehen kann dass ich es zeitlich nicht schaffe oder in Urlaub gehe, dann lass ich mich streichen und dann im Nachhinein wieder drauf setzen oder was auch immer. Aber ich habe in den letzten Tagen bekomme ich immer wieder Nachrichten "Der und der antwortet nicht.. der und der hat es schon... der und der kann grad zeitlich nciht... du bist dran..:"
Ich plane ein Stück weit auch damit, wieviele Leser vor mir sind, wie lange ich Zeit habe. Aber wenn sowas sich häuft, dann ist dieser Plan für den Popo...
So, ich muss mir ds grad mal von der Seele schreiben. Ich finde es ein Unding. Ich hab mich bei den ganzen Wanderbüchern EINMAL verschieben lassen. Weil 10 Bücher in zwei Wochen schaffe auch ich nicht. Und davon waren VIER nicht geplant.

So.. sorry, es trifft jetzt wieder die, die online sind und nicht die, die sich nicht melden... Aber ich denke jeder sollte da mal nachdenken, denn als WB-Anbieter ist es auch doof immer wieder die Liste umzuschreiben... dann könnte man auch jedem Mitglied hinterherlaufen...

So, einen schönen Abend noch. :)

P.s. Ich bin auch wieder lieb.. :)
P.P.S. Alle von denen ich grad ein WB hab oder die hinter mir sind... verzeiht wenn ich etwas verzögert schreibe^^  Ihr kennt jetzt die Gründe


Eure Pennelo / Linda

Pennelo

vor 5 Jahren

*schubbs*

MerlinundPaula

vor 5 Jahren

Ich will ja nicht alle über einen Kamm scheren, aber ich denke es gibt schon einige, die denken, dass man sich schon bei ihnen meldet, wenn sie dran sind. Oder einfach "vergessen" bei welchen WB sie angemeldet sind. Aber wenn eigentlich drei Leute vor mir sind, und alle plötzlich abgsagen, kann es auch schon vorkommen, dass ich evrschieben muss, weil damit rechnet man ja eigentlich nicht.
Aber was ich viel nerviger finde, ist, dass man manchmal lange warten muss, um zu erfahren, ob das Buch denn jetzt schon angekommen ist oder wie weit man mit dem Lesen ist (falls man länger braucht). Wobei ich es persönlich nicht schlimm finde, wenn man länger braucht, solange man Bescheid gibt ;)
Aber so wie du schon gesagt hast, werden die, an denen es liegt das sowieso nicht lesen. Aber ist natürlich dann schade, wenn irgendwann keine mehr angeboten werden, nur weil man sich nicht sicher sein kann, dass die anderen gut damit umgehen.

kolokele

vor 5 Jahren

Mir geht es grad ähnlich, ich meine auch, dass ganz gut geplant zu haben als ich mich angemeldet hab (so gut es eben geht) und jetzt hatte ich vier Bücher hier, zwei konnte ich schnell lesen und ich denke die anderen schaff ich auch, wäre schade, wenn nicht und hab eben schon wieder eine Nachricht bekommen, dass drei (!) abgesprungen sind und ich nun dran wäre, ich dachte ich habe jetzt etwas Luft (ziehe nächste Woche um).
Bisschen schade, ist das schon, Lesen soll ja nicht zum Stress werden.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

Ich bekomme in letzter Zeit auch fast alle Wanderbücher früher. Letzte Woche hatte ich dann plötzlich 13 Stück zu Hause. Die konnte ich natürlich nicht alle lesen, deshalb musste ich 4 davon ungelesen weiterschicken und bei manchen anderen überziehen. Das ist sehr ärgerlich und außerdem habe ich in der Zeit kaum was anderes gemacht als Wanderbücher zu lesen. Das hat mir echt den Spaß daran ein bisschen genommen.
Ich hätte natürlich auch nein sagen können, wenn ein WB früher kommt, aber das mache ich ungern, weil ich weiß, dass der vor mir wahrscheinlich schon mehrere Leute angeschrieben hat. Ich musste auch bei den meisten WB in letzter Zeit 2-4 Leute anschreiben, und das ist zeitaufwendig und nervt.

Und dann noch was, was ich gern mal hier öffentlich loswerden möchte:
Ich biete etwa 10 Wanderbücher an und mache das gern. Schließlich lese ich ja auch viele, da finde ich es ganz normal, selbst welche anzubieten. Was mich aber echt sauer macht ist, dass es bei fast jedem WB Leute gibt, die die Regeln nicht beachten. Was bitte ist so schwer daran, kurz im Thema Bescheid zu sagen, wenn das Buch da ist, wenn es weggeschickt wurde oder wenn man länger braucht?
Ich denke, wer meine WB hat sollte wissen, dass ich eigentlich immer mehr Zeit gebe, wenn jemand fragt. Aus 2 Wochen können da auch mal 4 werden (manchmal auch noch länger), das ist für mich kein Problem. Aber ich möchte einfach, dass man das kurz im Thema schreibt. Da sind auch keine Begründungen nötig. Es reicht wenn man schreibt: "Brauche eine Woche länger.", dann schreibe ich "Okay." Warum ist das manchen Leuten nicht möglich???
Ich habe immer irgendwen, den ich mehrfach anschreiben muss, damit ich weiß, wo das Buch ist. Gerade im Moment ist eins meiner Bücher verschollen und die Leserin, die es hat, hat sich bisher weder im Thema gemeldet, noch auf meine PNs geantwortet. So ein Verhalten ist wirklich unfair und führt dazu, dass ich mir ernsthaft überlege, ob ich noch weitere Bücher anbieten soll. Und das ist sehr schade, weil WB eigentlich klasse sind und sich die meisten ja auch an die Regeln halten. Aber es braucht nur einige wenige, die das für alle verderben können.

Allerdings möchte ich nach all dem Negativen auch sagen, dass sich die meisten an die Regeln halten, gut mit den Büchern umgehen und insgesamt zuverlässig sind. Da bin ich sehr froh drüber, sonst hätte ich meine WB schon längst zurückgezogen. :-D

Lizzy1984w

vor 5 Jahren

Also den zweiten Punkt von Punxie find ich viel schlimmer und ich hatte den gleichen Fall auch schon mal. Das nervt dann einen und ich bin jetzt in dem Sinne auch knallhart wer sich nicht meldet und auch sonst keinen Ton von sich gibt fliegt jetzt aus anderen Listen raus. Es sind wirklich wenige die sich nicht an die Regeln halten aber schnell is bei so Themen dann auch das Buch verschwunden und man kann nichts mehr nachvollziehen. Ich find es unmöglich und zur Zeit les ich das schon bei einigen Wanderbüchern und das kann einfach nicht sein. Mal kurz reinzuschreiben Buch ist da ist doch nicht zuviel verlangt oder??

Aber ich kann auch sagen die zuverlässigen überwiegen und das find ich schon toll. :-)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks