Neuer Beitrag

Ranga_Yogeshwar

vor 6 Jahren

Liebe Leser, warum sollte man im Lotto nie 1,2,3,4,5,6 tippen? Was denken Sie? Um an der Diskussion teilzunehmen, können Sie hier einen eigenen Beitrag schreiben und nachlesen, was andere Leser zum Thema meinen. Ich freue mich auf Ihren Beitrag. Herzlichst, Ihr Ranga Yogeshwar

Autor: Ranga Yogeshwar
Buch: Rangas Welt

Salzstaengel

vor 6 Jahren

Da es unwahrscheinlich ist, dass solche Zahlen je gezogen werden. Interessante Frage :)

Marie1990

vor 6 Jahren

Weil die Wahrscheinlichkeit dafür noch geringer ist als bei anderen Möglichkeiten.

Beiträge danach
21 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Maggi90

vor 6 Jahren

@Colette

Daniliesing hat da eigentlich schon zwei schöne Beispiele gegeben.
Eigentlich ist es doch egal, welche Zahlen ich vorgebe. Ich gebe nunmal 6 vor (mit denen ich halt gewinnen möchte) und die Wahrscheinlichkeit, dass es diese 6 werden ist genauso groß wie die Wahrscheinlichkeit für 6 andere vorgegebene.
Solang ich exakte Zahlen vorgebe macht es keinen Unterschied. Was anderes wäre es, wenn ich sagen würde, ich möchte aus 49 Zahlen 6 gerade Zahlen haben, oder 6 Primzahlen. Da hätte ich ja für jede der 6 zu füllenden Stellen mehr als 1 Möglichkeit, aber in diesem Fall habe ich pro Stelle nur eine Möglichkeit.

So und wenn das alles nicht stimmt, dann hoffe ich, dass meine Professoren das nicht lesen und ich meinen Studiengang ändern muss :D (Wobei ich Wahrscheinlichkeitstheorie noch nicht absolviert habe. Da sehen sie es mir vielleicht nach ^^)

Mir fällt allerdings auch kein besserer Grund ein, als die schmalere Gewinnsumme die durch ein solches Ergebnis erzielt werden KÖNNTE.
Man was bin ich auf die Auflösung gespannt.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Ich denke, dass die Wahrscheinlichkeit von Reihen viel geringer ist.

simone_richter

vor 6 Jahren

Die Ziehung von Folgezahlen ist statistisch genau so wahrscheinlich und unwahrscheinlich, wie jede andere Kombination, würde ich sagen.
Das Problem kann man sich klarmachen, wenn versucht mit einem Würfel eine 6 zu würfeln. Rechnerisch müsste bei jedem 6. Wurf eine 6 geworfen werden. Jeder weiß aber, dass das schon beim ersten Wurf sein kann, aber unter Umständen kommt die 6"erst bei dem 10. oder 15. oder ... Wurf.

glanzente

vor 6 Jahren

Das tippen zu viele Leute und du bekommst nicht viel für deinen "Sechser".

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Naja, die Wahrscheinlichkeit, dass genau diese Zahlen gezogen werden und man dann auch noch der Einzige ist, der die getippt hat, ist einfach zu gering

simoneg

vor 6 Jahren

Es ist völlig egal, was man tippt. Die Wahrscheinlichkeit für diese Zahlenkombination ebenso so groß wie bei jeder anderen. Warum sollte man es also nicht tun?

horrorbiene

vor 6 Jahren

Weil man vermutlich nicht der/die Einzige sein wird, der/die diese Kombination getippt hat. Und wenn schon mal das unwahrscheinliche Ereignis eines Sechsers im Lotto eintrifft, dann möcht man doch bitte nicht teilen. Alle Kombinationen sind gleich warscheinlich, nur die aus der Frage oder auch 49,48,47,46,45,44 oder die, die Geburtsdaten enthalten werden häufig getippt und man hat nichts von seinem Gewinn. Also lieber vorher auswürfeln! ;-)

Autor: Ranga Yogeshwar
Buch: Rangas Welt
Neuer Beitrag