Neuer Beitrag

Ranga_Yogeshwar

vor 6 Jahren

Liebe Leser, warum wird Ketchup flüssig, wenn man ihn schüttelt? Was denken Sie? Um an der Diskussion teilzunehmen, können Sie hier einen eigenen Beitrag schreiben und nachlesen, was andere Leser zum Thema meinen. Ich freue mich auf Ihren Beitrag. Herzlichst, Ihr Ranga Yogeshwar

Autor: Ranga Yogeshwar
Buch: Rangas Welt

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Ich glaube das hängt mit den Strukturen zusammen. Wenn das Ketchup steht können sich die einzelnen Bestandteile miteinander verbinden und wenn man es schüttelt lösen sich die Verbindungen wieder.

Marie1990

vor 6 Jahren

Ich würde auch die Strukturen sagen, denn beim Schütteln wird die Struktur ja beschädigt und somit haben die Molekülverbindungen weniger Halt, wodurch es flüssig wird. Später setzen sich die Strukturen wieder zusammen.

Beiträge danach
39 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Steffi153

vor 6 Jahren

Ich denke, wenn das Ketchup länger steht, trocknet es einfach und setzt sich ab. Und durch das Schütteln werden die einzelnen Inhalte wieder miteinander vermischt und dadurch wieder flüssig.

Steffi153

vor 6 Jahren

Ich denke, wenn Ketchup steht, setzt es sich fest. Eventuell die dickeren Bestandteile unten am Boden, die flüssigeren weiter oben (wenn man nicht schüttelt, kommt ja erstmal so sabberiges rötliches Wasser raus, bevor garnichts mehr geht). Und durch das Schütteln können sich die Bestandteile wieder verbinden und werden gemeinsam flüssig.

Ichbinswieder

vor 6 Jahren

Ein LovelyBooks-Nutzer schreibt:
Ich würde auch sagen, dass sich durchs Stehen getrenne Bestandteile durchs schütteln wieder vermischen

Sehr ich genauso...

Gwenfly

vor 6 Jahren

Durch Bewegung werden alle Bestandteile neu vermischt, bei vielen Soßen etc. bildet sich oben eine kleine 'Wasser'-Schicht (oder so?!) bzw. Flüssigkeit sammelt sich. Schüttelt man die Flasche wird diese Flüssigkeit neu untergemischt.

Autor: Ranga Yogeshwar
Buch: Rangas Welt

Arwen10

vor 6 Jahren

Weil sich die Bestandteile miteinander vermischen und er wieder flüssig wie direkt nach der Herstellung wird

Joachim Schubert

vor 6 Jahren

Joachim Schubert

Ähnlich wie in der Kosmethik gibt es WO BZW. OW Emulsionen die durch Schütteln ,bzw längeres Stehen wieder miteinander Verbunden ,Getrennt werden.

Auron

vor 5 Jahren

via Homepage von Rang ...
@Ranga_Yogeshwar

Meiner Meinung liegt es daran, dass Ketchup keine homogene Masse bildet. Die Bestandteile des Würzmittels sind so mannigfaltig (Flüssigkeit, Zucker, Tomatenmark etc.), dass sie sich nicht so ohne weiteres verbinden. Steht die Ketchupflasche längere Zeit separieren sich diese Bestandteile. Die schweren (z.B. Tomatenstückchen) sinken ab, während das leichtere Wasser oben verbleibt. Daher bildet sich nach längerem Nicht-Gebrauch auch oben eine kleine Wasserpfütze. Mit dem Schütteln verbinden sich die festen und flüssigen Bestandteile wieder und bringen die Soße zum Laufen :-)

Neuer Beitrag