Neuer Beitrag

Ranga_Yogeshwar

vor 6 Jahren

Liebe Leser, was ist das Kindchenschema? Was denken Sie? Um an der Diskussion teilzunehmen, können Sie hier einen eigenen Beitrag schreiben und nachlesen, was andere Leser zum Thema meinen. Ich freue mich auf Ihren Beitrag. Herzlichst, Ihr Ranga Yogeshwar

Autor: Ranga Yogeshwar
Buch: Rangas Welt

Marie1990

vor 6 Jahren

Das kommt bei Menschen und Tieren vor, dass Reize ausgesendet werden, die bei anderen Personen Fürsorge auslösen. Soll bezwecken, dass man sich auch um kleine Lebewesen kümmert, die das noch nicht alleine können.

Salzstaengel

vor 6 Jahren

Da stimme ich Marie1990 vollkommen zu :)

Beiträge danach
17 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

GOOMPI

vor 6 Jahren

Ich stimme da Nietschewo zu. War es nicht sogar Konrad Lorenz, der das Kindchenschema entdeckt hat?

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

@Ranga_Yogeshwar

Das "süße" Aussehen eines Lebewesens, das bei anderen den Beschützerinstinkt hervorruft...

simone_richter

vor 6 Jahren

Es ist genauso wie Leyna und viele Andere vor mir schrieben:
Es ist das Verhalten, dass sich die Eltern um ihre Jungen kümmern, sie beschützen und großziehen.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Da kann ich mich meinen Vorrednern bzw. Vorschreibern nur anschließen: kindliche Proportionen, die den Fürsorge und Beschützerreit auslösen

simoneg

vor 6 Jahren

Als Kindchenschema bezeichnet man die kindlichen Proportionen, die die Kleinen haben. Sie führen dazu, dass sich die Eltern (Menschen und auch Tiere) um ihren Nachwuchs kümmern, sie beschützen und großziehen. Ich denke aber, das gilt nicht nur für die Eltern. Jeder erliegt wohl den Reizen von Babys und Jungtieren. Schließlich gibt es auch im Tierreich "Adoptionen".

ipadnutzer

vor 6 Jahren

via eBook 'Ranga ...
ipadnutzer

kindchenschema bei models, hmmm, da fällt mir als mann was anderes ein !

ipadnutzer

vor 6 Jahren

via eBook 'Ranga ...
ipadnutzer

bei models fällt es mir schwer ein kindchenschema zu sehen. da fällt mir ein ganz anderes schema ein.

Neuer Beitrag