Was ist eigentlich der Unterschied zwischen dem Genre "Gegenwartsl...

Neuer Beitrag

Millie

vor 6 Jahren

Was ist eigentlich der Unterschied zwischen dem Genre "Gegenwartsliteratur" und "Zeitgenössische Literatur"? Ist mir grad erst aufgefallen, dass hier mal das eine, mal das andere steht bei Büchern, die für mich gleichwertig sind. Und manchmal steht "Sonstiges" - da bleibt dann Spielraum für Fantasie ;-)

Karr

vor 6 Jahren

Gegenwartsliteratur befasst sich meiner Meinung nach mit Themen der Gewarts, bezieht ihre Stoffe aus der gegenwärtigen Welt und erzählt von gegenärtigen Dingen.

Zeitgenössische Literatur ist die Literatur, die derzeit entsteht (in diesen, bzw den letzten Jahren) Sie bezioeht Stoffe und Theman nicht notwendigerweise ausb der Gegenwart. Es können also auch historische Stoffe sei oder SF-Stoffe, bzw Fantasygeschichten.

Autor: H. P. Karr

Millie

vor 6 Jahren

@Karr

Hi Karr, deine Erklärung hört sich sehr logisch an, hat aber den Praxistest leider nicht bestanden ;-)
Mein konkretes Beispiel: die Bücher von Banana Yoshimoto. Das sind alles realistische Romane / Erzählungen, die im Hier und Jetzt spielen und die vom Leben junger Leute (meist) in der japanischen Großstadt handeln. Man sollte meinen, dass diese Bücher alle in "einer Schublade" landen, aber ist nicht so...

Nemo

vor 6 Jahren

Hallo Millie!
Ich habe mir das so zusammengereimt (da auch in Metzlers Literaturlexikon dazu nichts zu finden ist): Beide Begriffe benötigen eigentlich noch eine Zeitangabe, um sinnvoll verwendet werden zu können.
Gegenwartsliteratur bezieht sich auf den gegenwärtigen Zeitpunkt, also "das Heute" - eine absolute Angabe. Die Frage ist hier: Ab wann beginnt die Gegenwart? Für die deutsche Literatur hat man die Gegenwartsliteratur so notdürftig auf die Zeit nach dem Zweiten Weltkrieg definiert, das kann in anderen Ländern anders aussehen.
Zeitgenössische Literatur ist ein relativer Begriff. Die Frage ist hier: Zeitgenössisch zu welcher Zeit? Wenn man von der zeitgenössischen Literatur Gryphius' spricht, so ist damit die Barockzeit gemeint, wenn man von der zeitgenössischen Literatur Ecos spricht, die Postmoderne - oder vielleicht auch die Gegenwart.
Alle Klarheiten beseitigt?

Millie

vor 6 Jahren

@Nemo

Ich hab mal auf Antwort ist hilfreich geklickt obwohl ich jetzt eigentlich noch mehr verwirrt bin... :D
wie ich oben schon sagte, finde ich meine Bücher, die ich jetzt konkret vor Augen habe, gleichwertig im Hinblick auf alle möglichen genannten Kriterien, also müssten alle Bücher entweder in die eine oder in die andere Kategorie fallen... vielleicht wird ja gewürfelt bei der Genre-Zuordnung? ;-))

Nemo

vor 6 Jahren

@Millie

@Millie
Vielen Dank für Deine Bewertung - auch wenn ich Deine Frage offensichtlich falsch verstanden habe...
Also, ich habe mir das jetzt auch mal etwas näher bei lb angeschaut: meine Theorie lautet, dass die Differenz in der Genrebezeichnung von zwei unterschiedlichen Daten-Inputs kommt: zum einen die Übernahme von den amazon-Webservices und zum anderen durch die Eintragungen der lb-Bibliothekare. Letztere können unter den (standardisierten) Genrebezeichnungen nur "Zeitgenössische Literatur" vergeben. An formalen Kriterien (Erscheinungsdatum jünger/älter oder vorhanden/nicht vorhanden, Sprache deutsch/nicht deutsch, Übersetzung ja/nein etc.) kann es jedenfalls nicht liegen. Den genauen Grund für die verschiedenen Begriffe müsste Dir eigentlich jemand vom lb-Team verraten.

schwarzaufweisz

vor 6 Jahren

Bin mir ziemlich sicher, dass damit ein und dasselbe Genre gemeint ist und finde es auch recht verwirrend, dass beide Begriffe nebeneinander hier herumgeistern. ;)

Millie

vor 6 Jahren

@schwarzaufweisz

wer weiss - vielleicht hat sich noch niemand bisher sooo viele Gedanken darüber gemacht wie wir hier... ;-)

Neuer Beitrag