Was macht Ihr/ machen Sie mit ausgelesenen Büchern? Verschenken, v...

Neuer Beitrag

Charly

vor 7 Jahren

via Bücher K ...
Charly

Was macht Ihr/ machen Sie mit ausgelesenen Büchern? Verschenken, verkaufen, ins Regal stellen? Welche Einrichtungen freuen sich über aktuelle, gelesene Bücher?

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Ich kann Dir Tauschticket (http://www.tauschticket.de/?rec=3130068195) sehr empfehlen. Dort kann man wunderbar Bücher ver- und ertauschen. So werden die Regale nicht zu voll ;-)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Hallo,
aus guter Erfahrung weiß ich, dass sich Bibliotheken immer über Bücherspenden freuen. Wenn die Bücher zu alt für das Regal sind, dann gibt es meistens einen Bücherflohmarkt. Eine ganz tolle Idee ist auch das bookcrossing (http://www.bookcrossers.de/bcd/home/kurz). Hoffentlich konnte ich helfen.

Beiträge danach
11 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Dupsi

vor 7 Jahren

Ich behalte bis jetzt auch alles, was ich gelesen habe (außer natürlich die, die ich mir von Freunden geborgt habe ;-) ) Ich finds schön, zu sehen, was ich "geschafft" habe. Außerdem guckt man ja doch immer mal wieder rein. Ist zumindest bei mir so :-)
Es fällt mir einfach viel zu schwer, mich von meinen Büchern zu trennen, außerdem sieht man bei einem Blick in mein Zimmer gleich, was mein "Hobby" ist :-)

Amo

vor 7 Jahren

ich sammel die gelesenen bücher auch und behalte sie. bis jetzt hält sich das ganze noch im rahmen und das regal reicht aus, vielleicht ändert sich meine einstellung, wenn das regal aus allen nähten platzt ^^ aber solange sammel ich fleißig und begeistert weiter ;)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Behalten :) Viele Bücher zu haben ist schön! Sie machen alles so wohnlich! :)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Hi
Bin ich die einzige, die die gelesenen Bücher auf dem Flohmarkt verkauft ;o)
Ich kaufe fast alle meine Bücher auf dem Flohmarkt (schont den Geldbeutel) und zahle selten mehr als 1 € und wenn ich 1 € zurückkriege ist das wie tauschen :o)
Allerdings schaffen es auch einige wenige in mein schon volles Bücherregal.

leserin

vor 7 Jahren

In manchen Städten gibt ess den offenen Bücherschrank, da könnte man alles hineinstellen, was man nicht mehr braucht.
Sonst würde ich einfach bookcrossing.com empfehlen, macht Riesenspaß

SitataTirulala

vor 7 Jahren

Entweder kommen sie ins Regal oder wenn ich mir ganz sicher bin, dass ich sie nicht noch einmal lesen möchte, dann gebe ich sie entweder an meine Stadtbibliothek (selbst wenn sie nicht im Regal landen, können sie trotzdem beim "Büchertrödel" durch die Bibliothek verkauft werden. Und wenn dadurch nur 4€ der Bib zugute kommen, bin ich schon zufrieden (: ) oder an eine Kirche, die bei uns einmal im Monat einen großen Bücherflohmarkt macht, der sich durch Bücherspenden zusammensetzt und von dem ich selbst regelmäßig profitiere.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Der Berliner Büchertisch http://www.buechertisch.org freut sich über jede Buchspende. Ein Großteil der Spenden wird an soziale Einrichtungen wie Kirchen, Gefängnisse, Schulbibliotheken oder Bibliotheken weiter verteilt.

Neuer Beitrag