Welche Autoren protätieren das Berlin vor dem 2. WK oder auch dana...

Neuer Beitrag

Daniela1984

vor 7 Jahren

Daniela1984

Welche Autoren protätieren das Berlin vor dem 2. WK oder auch danach, aber eher die gesellschaftliche wie die krieggeschädigte Seite? Antworten wären sehr hilfreich.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Portraitieren oder porträtieren. Leitet sich von Portrait oder auch neudetusch Porträt ab. Sorry, musste ich kurz korrigieren.

LESE-ESEL

vor 7 Jahren

Angelika Schrobsdorff beschreibt in "Du bist nicht so wie andre Mütter - Die Geschichte einer leidenschaftlichen Frau" das Leben ihrer Mutter, die in den zwanziger Jahren in Berlin lebte (ca. ein Viertel des Buches, das die Familie dann nach Sofia/Bulgarien führt). +++ Wenn ich mich richtig erinnere beschreibt auch Marcel Reich-Ranicki in seiner Biographie "Mein Leben" u.a. seine Jugendjahre im Berlin der Vorkriegszeit inkl. dem damaligen Theaterleben.

Daniela1984

vor 7 Jahren

Daniela1984

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Kurt Tucholsky, so ziemlich mit allem was er schrieb... Alfred Döblin mit seinem Berlin Alexanderplatz für die Zeit davor, ebenso wie der "Fabian" von Erich Kästner.

hebersch

vor 7 Jahren

Hallo,
einige Krimis von Philip Kerr und Volker Kutscher sind gelungen.
Viele Grüße

Autoren: Philip Kerr,... und 1 weiterer Autor

Mupfel92

vor 7 Jahren

wolfgang koeppen - tauben im gras zeigt die gesellschaftlichen einstellungen nach dem krieg sehr gut auf, wir musstens fürs deutsch lk abi lesen, wirklich gut in diesem bezug

Faun

vor 7 Jahren

@Mupfel92

Aber "Tauben im Gras" porträtiert nicht ausdrücklich Berlin. Die Romanhandlung wird oft München zugeschrieben, obwohl im Buch selbst kein Städtename erwähnt wird.

Faun

vor 7 Jahren

Der Roman spielt zu großen Teilen im Berlin der 30er Jahre.

Autor: Klaus Mann
Buch: Mann. Mephisto

Daphne1962

vor 7 Jahren

Berlin Alexanderplatz von Alfred Döblin. Habe das Buch aber nicht gelesen.

Autor: Alfred Döblin
Buch: Berlin Alexanderplatz

Mupfel92

vor 7 Jahren

@Faun

stimmt, das "berlin" in der frage hab ich wohl überlesen.
tauben im gras ist recht deutlich münchen zuzuschreiben, da mehrmals das berühmte hofbräuhaus genannt wird:)

Neuer Beitrag