Welche Bücher habt ihr am Stück durchgelesen?

Neuer Beitrag

Daniliesing

vor 6 Jahren

Mich würde mal interessieren, welche Bücher euch so gefesselt haben, dass ihr sogar die Nächte durchgelesen habt, weil ihr einfach nicht aufhören konntet. Ich finde, Bücher dieser Art kann man nicht genug haben, nur leider gibt es auch nicht so viele davon. Welche Bücher haben euch so begeistert, dass ihr sie am Stück gelesen habt, egal wie dick?

Bei mir waren es gar nicht so viele - die Harry Potter Bücher, Eragon, Gut gegen Nordwind und Alle sieben Wellen

Autoren: Joanne K. Rowling,... und 2 weitere Autoren
Bücher: Harry Potter und der Stein der Weisen,... und 3 weitere Bücher

Nadja_13

vor 6 Jahren

Cooles Thema, mich würde wirklich auch mal interessieren, welche Bücher andere um den Schlaf gebracht haben. Bei mir gab es bis jetzt leider noch nicht allzuviele solche Bücher, eigentlich sogar nur zwei. Bei beiden ist es so das sie der Abschluss einer Trilogie sind und ich auch schon die vorherigen Teile super toll fand. Bei mir war das Smaragdgrün und Flammender Zorn.
Es gab schon auch andere Bücher, wo ich versucht war die Nacht durchzulesen, aber da war mir mein Schönheitsschlaf halt doch irgendwie wichtiger.

Autoren: Kerstin Gier,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Smaragdgrün,... und 1 weiteres Buch

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

ich muss gestehen, ganz komplett an einem Stück hab ich noch nie geschafft, da mir immer mein nötiger Schlaf und meine Job daziwschengekommen ist ;0)
Aber richtig gefesselt haben mich auch wenige Bücher, dazu gehörten die Harry Potter Bücher und seit heute Lucian von Isabel Abedi.

Autor: Isabel Abedi
Buch: Lucian
Beiträge danach
46 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Pampolina

vor 6 Jahren

Rocio schreibt:
Heute Nacht hat sich bei mir noch ein Buch dazugesellt...

Ging mir bei Blutbraut auch so- die ganze Nacht, na das war ein ein morgen danach :-D

Xallaya

vor 6 Jahren

Bei mir war es Biss zur Mittagsstunde, als es als Taschenbuch rauskam, jedoch muss ich sagen das ging mir vorher bei mehreren Büchern bereits so....

Ich habe Angefangen zu lesen, wurde nach 2-3 Stunden müde, legte es weg, keine fünf Minuten später habe ich weitergelesen, weil ich wissen wollte wie es weitergeht :O

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

IIch muss gestehen, in einem rutsch hab ich noch kein Buch durchgelesen aber an einem Tag gab es schon öfters. Die letzten an die ich mich erinner:
# tote Mädchen lügen nicht
# victim v. Chris Mooney
# vampire academy 01 & 03
# kalte asche v. Simon beckett
# solange es Wunder gibt v. Ben bennett

Aber sicherlich gibts noch mehr von der Sorte xd

franci_ine

vor 5 Jahren

das ging mir auch schön öfters so.. die letzten was ich an einem stück gelesen hab waren
#beastly
#shades of grey 1+2

weil man da einfach hängen bleibt.. aber auch bei der Bis(s) reihe ging es mir so und bei vielen anderen.. :)

LeseJulia

vor 5 Jahren

Ähm...also so richtig gefesselt hat mich:
Panem 1-3
Shades of grey 1+2
Lost in Seoul
Die Biss-Reihe
und House of night habe ich auch verschlungen (1-8)

Ach, da gibt es einige...manche wurden nur unterbrochen um den Kindern essen zu kochen, zu einem termin zu gehen oder sich eine Zwangsmütze schlaf zu verpassen ;)

franci_ine

vor 5 Jahren

@LeseJulia

ja das sind so ungefähr auch die, die ich verschlungen hab.. :) und die Rubinrot reihe sowie Göttlich verdammt & verloren :)

Autoren: Kerstin Gier,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Rubinrot,... und 4 weitere Bücher

ever_green

vor 5 Jahren

Die Bis(s)-Reihe..
& Göttlich verdammt+verloren...
(mein Liebster wollte mir die Bücher schon entreissen... )
Aber aufgehört hab ich trotzdem nicht.. =)
& Shades of Grey... 1+2 ;-)

Autoren: Stephenie Meyer,... und 2 weitere Autoren
Neuer Beitrag