Welche Bücher würdet ihr für den Sommer 2011 empfehlen? Ich habe z...

Neuer Beitrag

Piezke

vor 7 Jahren

Welche Bücher würdet ihr für den Sommer 2011 empfehlen? Ich habe zum Geburtstag einen Buch-Gutschein erhalten und möchte mir gerne Lektüre für den Park und Schmökern in der Sonne zulegen. Darf gerne gruselig oder spannend sein, aber ich bin für alles offen. :)

Weltverbesserer

vor 7 Jahren

Hey Piezke! Was Leichtes? Mit einer Prise Anspruch?
Mein perfekter Sommerroman vom letzten Jahr war dieser hier: "Ein geschenkter Tag" - Anna Gavalda. Ist aber nicht gruselig.

Autor: Anna Gavalda
Buch: Ein geschenkter Tag

PaTi

vor 7 Jahren

Kennst du schon "Nach dem Sommer"? von Maggie Stiefvater? Und wenn ja, dann kommt bald der 2. Teil raus :-)))

Autor: Maggie Stiefvater
Buch: Nach dem Sommer

Buechersuechtig

vor 7 Jahren

Mein Lieblingsroman im letzten Sommer waren "Kleine Schiffe", "Nele & Paul" und "Wolkenspiele". Kann ich alle 3 wärmstens empfehlen.
Für ein wenig gruselige Mystery-Stimmung sorgt die "Tal-Serie" von Krystyna Kuhn. :)

Autoren: Gabriella Engelmann,... und 3 weitere Autoren
Bücher: Kleine Schiffe,... und 3 weitere Bücher

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Vielleicht kann ich dir "Tor zum Schattenland" empfehlen. :)

Autor: Miriam Broicher
Buch: Tor zum Schattenland

GabriellaEngelmann

vor 7 Jahren

@Buechersuechtig

Wow, Wolkenspiele, das ist ja schön :-) Liebe Grüße und danke! Gabriella Engelmann

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Nach dem Sommer von Maggie Stiefvater, Sternenschnuppennächte von Eileen Ramsey, Maria ihm schmeckts nicht und Antonio im Wunderland von Jan Weiler, Evermore von Alyson Noel, Seelen von Stephenie Meyer usw. Es gibt so viele Bücher. Aber das hier sind einige die ich empfehlen würde. Gibt aber noch mehr.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Wenn es auch was lustiges sein darf, würde ich dir "Schief gewickelt" empfehlen.

Autor: Matthias Sachau
Buch: Schief gewickelt

yvonne_pioch

vor 7 Jahren

Ein ganz toller Sommerroman ist "Der Geschmack von Apfelkernen", eine kurze, leicht lesbare Familiensaga. Es ist zwar nicht gruselig, sondern eher nachdenklich. Ansonsten gibt es in dem kleinen Buch viele Facetten: ein bisschen Romantik, ein bisschen Melancholie, ein bisschen Humor und eine Prise Märchenhaftes (weiß gewordene Johannisbeeren als Folge des Todes?).

Autor: Katharina Hagena
Buch: Der Geschmack von Apfelkernen
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks