Welche Frage wollt ihr von einem Autor *immer* beanwortet bekommen?

Neuer Beitrag

pomali

vor 6 Jahren

Ok, jeder hat ja seine Lieblingsautoren. Manchmal kommen neue hinzu, manchmal fallen welche weg, manche bleiben eine lange Zeit oder begegleiten einen ein Leben lang.

Hab ihr eine Frage, die ihr von einem Autor unbedingt *IMMER* wissen wollt? Ich hab da lange überlegt, aber eine Frage interssiert mich wirklich immer, egal welcher Autor, ob Lieblingsautor, oder welches Buch und welches Genre, und zwar:

Wo nimmt der Autor die Ideen her, welchen "Mechanismus" hat er um die Ideen in Ganz zu bringen, woher bekommt er die Inpiration? Das waren jetzt "drei" Fragen;-) Habt ihr auch eine Frage - nur eine, DIE Frage, die ihr einem Autor immer stellen wollt!?

kultfigur

vor 6 Jahren

@pomali

Also meine Frage wäre wahrscheinlich "Warum schreiben Sie" oder "Was bewegt Sie dazu ihre Gedanken aufs Papier zu bringen" - Diese Frage würde ich echt gern einigen Autoren stellen, leider sind die meisten schon verstorben ...

Mirka

vor 6 Jahren

Mich interessiert auch immer, wie es zur Veröffentlichung des ersten Buches gekommen ist und was sie jungen Nachwuchsautoren mit auf den Weg geben würden.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Wenn es ein Autor ist, wo ich die Bücher gern lese, will ich auf jeden Fall immer wissen, ob und wann neue Bücher von ihm kommen!!!

sunlight

vor 6 Jahren

Wenn ich ehrlich bin, dann habe ich auch bei Lieblingsautoren nicht immer das Bedürfnis eine oder mehrere Fragen zu stellen.

Zum einen gibt es bei bekannten Schriftstellern meistens eine informative persönliche Seite, die die meisten eurer Fragen schon beantwortet. Zum anderen habe ich einfach auch Respekt vor der Privatsphäre, denn manchmal sind es dann Fragen, die doch sehr persönlich sein können. Ich würde mir schon damit schwer tun, wildfremden Menschen detailliert und ehrlich Rede und Antwort zu stehen.

Aber letztes Jahr hat mich eine Autorin mit ihren Büchern so umgetrieben, dass ich einen Weg gefunden habe........
K. Baldursdottir: " Die Eismalerin" und "Die Farben der Insel" In den Romanen geht es um das Leben und Werk einer isländische Künstlerin. Den Kapiteln sind jeweils Beschreibungen ihrer Bilder, Collagen,... vorangestellt. So genau, dass ich mir gedacht habe, diese Romanfigur muss eine reale Vorlage haben. Ich weiß nicht mehr, wie oft ich in den verschiedensten Varianten gegoogelt habe und nie kam ich auf eine isländische Künstlerin, die gepasst hätte. Da es mir keine Ruhe ließ, habe ich halt an den Verlag geschrieben und meine Mail wurde prompt an die Autorin weitergeleitet. Nach knapp 2 Wochen hatte ich eine sehr nette direkte Antwort und sogar auf deutsch, denn Baldursdottir kann es. Ein Glücksfall! Übrigens hatte sie sich die Figur samt ihrer Kunst selbst erarbeitet und das war, so schrieb sie:
"Natürlich sind es nur Phantasiegebilde. Weil ich keine Malerin war, musste ich mit Worten
malen. Und es war schwierig, kann ich dir sagen, insbesondere Karitas Kunst zu entwickeln. Nei, diese Karitas gab es nie. Meine Schaffung. Es gab in dieser Zeit einige islåndische Frauen die Kunst im Ausland gelertnt hatten, aber keine von ihnen wurden bekannt. Sie kamen zurück als vornehme Dämer und wurden Hausfrauen, hörten auf zu zeichnen. "

Und falls ich euch jetzt Lust auf die Bücher gemacht habe, um so besser, es sind meine Lieblingsbücher.

Autor: Kristin Marja Baldursdottir
Bücher: Die Eismalerin,... und 1 weiteres Buch

Buecherwurm1973

vor 6 Jahren

Mich würde interessieren, ob man sich irgendeinmal für ein Genre entscheidet. So nach dem Motto "Jetzt schreibe ich mal einen Krimi". Ich kann mir aber auch vorstellen, dass die eigenen Vorlieben für ein Genre das Schreiben beeinflussen. Wie ist das in Wirklichkeit?

Rocio

vor 6 Jahren

Ich habe eingetlich keine allgemeinen Fragen, die ich gerne allen Autoren stellen würde.
Fragen an Autoren will ich eigentlich nur stellen, wenn ich ein Buch gelesen hab und dazu noch Fragen für mich offen sind oder ich einfach mit jemandem, der das Buch wirklich gut kennt darüber reden will :)

nothanks

vor 6 Jahren

Mich interessiert neben Sachen wie z.B. wo die Ideen alle herkommen und wie der Autor zum Schreiben gekommen ist auch was der Autor selbst gerne liest und welche Autoren ihn vielleicht ein wenig beeinflusst haben.

MartinaBookaholic

vor 6 Jahren

1) Neben einigen oben geannten Fragen würde mich auch interessieren, was die Autorin alles durch-/ mitgemacht haben, bevor sie ihr erstes Buch an einen Verlag bekommen haben und es veröffentlichen konnten.

2) Oder WAS für ein GEFÜHL sie hatten, als sie zum ersten Mal ihr Buch in Händen gehalten haben!

3) Und: Ob sie beim Schreiben auch Musik hören oder die Stille bevorzugen, und wenn ja welche Musik.

Neuer Beitrag