Welche Titel zum Thema »Familiensaga« habt Ihr gelesen + könnt Ihr...

Neuer Beitrag

Anne

vor 7 Jahren

Anne

Welche Titel zum Thema »Familiensaga« habt Ihr gelesen + könnt Ihr empfehlen? Danke!

PaulTemple

vor 7 Jahren

Legendär natürlich Thomas Manns "Buddenbrooks", ansonsten hat mir "Vom Wasser" von John von Düffel ausgezeichnet gefallen!

Bücher: Vom Wasser,... und 1 weiteres Buch

Joey

vor 7 Jahren

Also ich habe grad die "Sturmzeit-Trilogie" von Charlotte Link beendet und fand sie sehr lesenswert! Deckt den Zeitraum von ca. 1914-1994 ab. Ich fand es interessant, wie eine Familie durch die Zeit und die politischen Verhältnisse (Weltkriege, DDR etc.) begleitet wurde.

Autor: Charlotte Link
Bücher: Die Stunde der Erben,... und 2 weitere Bücher

Schiller-Buchhandlung

vor 7 Jahren

Wenn Du viel Zeit hast, dann empfehle ich die Forsythe - Saga von John Galsworthy!
Sonst ist auch von Jenny Glanfield die Trilogie "Hotel Quadriga", "Viktoria" und "Viktorias Erbe" eine schöne Familiensaga, die gleichzeitig de Geschichte des Hotel Adlon erzählt.

Autor: Jenny Glanfield
Buch: Die Forsyte-Saga

Leserizzo

vor 7 Jahren

via LovelyBooks Blog

Vielleicht nicht unbedingt eine Familiensaga im engeren Sinn, aber ich musste gleich an Jeffrey Eugenides "Middlesex" denken.

gra

vor 7 Jahren

Das Geisterhaus von Allende oder eins meiner Lieblingsbücher: Die Mücke im Bernstein. Das fängt im Mittelalter an und geht bis ins 20. Jahrhundert - allerdings werden auch mal die eine oder andere Generation schnell abgehandelt, was bei dem Zeitraum auch nicht anders geht.. :-)

Buch: Die Mücke im Bernstein

Lacrima_Atra

vor 7 Jahren

Ich lese gerade "Abendland" von Michael Köhlmeier und bin total begeistert! Kann ich wirklich uneingeschränkt weiterempfehlen.
Wenn's etwas schräger sein darf, könnte ich dir auch "Hundert Jahre Einsamkeit" von Gabriel García Márquez empfehlen.

Bücher: Abendland,... und 1 weiteres Buch

killerprincess

vor 7 Jahren

Es ist keine Familiensaga direkt, allerdings ein super gelungenes Buch, dass über Geheimnisse in einer Familie, über zwei identisch aussehende Schwestern, die jedoch so unterschiedlich sind und darüber, was man eigentlich möchte. Es heißt: "Lanas Schuld", Autorin ist Brenda Joyce.
Ich habe eine Rezension dazu verfasst, falls du neugierig bist.
Lg

Buch: Lanas Schuld

efraimstochter

vor 7 Jahren

Ich habe gerade die Neuseeland-Trilogie von Sarah Lark zuende gelesen. "Im land der weißen Wolke", "Das Lied der Maori" und "Der Ruf des Kiwi". Absolut empfehlenswert.

Buecherfreundin

vor 7 Jahren

Eine klassische Familiensage ist „ Die Pfeiler der Macht“ von Ken Follett. Ich habe es schon vor Jahren gelesen und fand es sehr unterhaltsam und kurzweilig.

StellaCometa

vor 7 Jahren

Recht kurzweilig fand ich "Die MacGregors" von Nora Roberts. Insbesondere den Teil "Wie alles begann" mochte ich.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

... Hannas Töchter von Marianne Fredriksson ist auch schön...

Autor: Marianne Fredriksson
Buch: Hannas Töchter

SarahCatherine

vor 7 Jahren

Ich empfehle "Melnitz" von Charles Lewinsky. Rezension dazu gibt's auf meiner Seite. Vorab nur kurz: Es geht um drei Generationen einer jüdischen Familie, die in Österreich lebt. Keine Angst, keine typische Zweite Weltkriegsgeschichte, die wird nur ganz am Rande ein bisschen erwähnt. Nein, dies ist eine amüsante, warmherzige und absolut liebenswerte Familiengeschichte.

Buch: Melnitz

Anne

vor 7 Jahren

Anne

Hallo an alle!

Ich möchte mich ganz herzlich bei Euch für Eure Antworten bedanken. Ihr habt mir sehr geholfen!!

Viele Grüße
Anne

Paci

vor 7 Jahren

Hoffentlich noch nicht zu spaet: der Klassiker fuer mich waere "Die Dornenvoegel".

renatchen

vor 6 Jahren

Für mich eine tolle Familiensaga war: "Rote Sonne, schwarzes Land" von Barbara Wood. Das Buch hat mich total fasziniert.

Autor: Barbara Wood
Buch: Rote Sonne, schwarzes Land

JuliaDrosten

vor 5 Jahren

@Anne

Hallo Anne, wir bieten eine Leserunde hier an.Bis Dienstag 22.01 noch bewerben
Es geht um eine Familie-Geschichte über 2 Generation.
Die Löwin von Mogador
Grüße Julia von Droste

Autor: Julia Drosten
Buch: Die Löwin von Mogador

Charysher

vor 3 Jahren

Die Camerons, handelt von einer Bergmannsfmilie

Neuer Beitrag