Welche dieser Dystopien / Zukunftsromane haben euch am besten gefallen?

Neuer Beitrag

Daniliesing

vor 5 Jahren

Hi,

ich habe vor ein paar Tagen aufgrund einer Abstimmung darüber, was ich als nächstes lesen soll, endlich das Buch "Starters" von Lissa Price gelesen, das schon Monate ungelesen im Regal stand. Heute frage ich mich warum, denn es war echt großartig!

Jetzt wollte ich euch mal fragen, welche der unten angehängten Dystopien und Zukunftsromane ihr besonders gut fandet. Die stehen bei mir nämlich auch noch alle ungelesen im Regal und ich hoffe, dass ich mit eurer Hilfe wieder so einen guten Griff lande, wie beim letzten Mal :-)

Würde mich freuen, wenn ihr mir verratet, welche euch besonders gut gefallen hat und wenn ihr Zeit habt, gern auch wieso!

Dankeschön!

Daniliesing

vor 5 Jahren

Kleiner Nachtrag - ihr dürft hier gern auch Bücher nennen, die oben nicht dabei sind. Darauf wäre ich auch neugierig ;-) Mir haben bisher die angehängten am besten gefallen, würde ich jetzt spontan so sagen:

Xallaya

vor 5 Jahren

@Daniliesing

Unbedingt Totentöchter lesen :D

Beiträge danach
73 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

@Alinardus

Bei den Filmen könnte noch "Die Insel" dazugenommen werden und dann der Film mit Arnold Schwarzenegger. Ich komme nicht auf den Titel. Inhalt: in einer Arena/Gelände müssen die Ausgewählten gegeneinander kämpfen, bis nur noch einer überlebt. Sie werden dabei die ganze Zeit über gefilmt und das ganze wird immer als große Show inszeniert. Der Gewinner soll am Ende freikommen und/oder Geld/Privilegien erhalten. Ich kann mich nicht mehr genau erinnern, ist schon was her, dass ich den gesehen habe.

Alinardus

vor 5 Jahren

Ein LovelyBooks-Nutzer schreibt:
Bei den Filmen könnte noch "Die Insel" dazugenommen werden und dann der Film mit Arnold Schwarzenegger. Ich komme nicht auf den Titel. Inhalt: in einer Arena/Gelände müssen die Ausgewählten gegeneinander kämpfen, bis nur noch einer überlebt. Sie werden dabei die ganze Zeit über gefilmt und das ganze wird immer als große Show inszeniert. Der Gewinner soll am Ende freikommen und/oder Geld/Privilegien erhalten. Ich kann mich nicht mehr genau erinnern, ist schon was her, dass ich den gesehen habe.

Running Man war der Film, basiert auf einer Geschichte von Stephen King. Ich glaube Menschenjagd. Filme gibt es eine Menge, aber ich glaube dafür bräuchte es nen eigenen Post oder?

Autor: Stephen King
Bücher: Menschenjagd,... und 1 weiteres Buch

LeseJulia

vor 5 Jahren

So...mein fazit zu Insignia...
Wirklich pannendes dystopisches Setting, tolle Charaktere und spannende handlung...nen hauch fürs herz, aber Fokus liegt eindeutlig auf der hauptperson Tom...
ich lese ja sonst gerne so herzschmerz-Schnulzen, aber das hat mich auch überzeugt bei Insignia, dass die komplexen politischen und wirtschaftlichen Hintergründe so umfassend beschrieben sind, das was sonst gern bei "Liebes-Dystopien" fehlt.

Kann ich dir also nur ans herz legen, wenn du gerade Lust auf spannung, viel Info und weniger auf Schnulz hast ;)

Autor: S. J. Kincaid
Buch: Die Weltenspieler - Insignia I

CloudyWhite

vor 5 Jahren

Habe in letzter Zeit noch "Shatter me" von Tahereh Mafi, "Radioactive" von Maya Shepherd E Book, und natürlich "Starters" von Lissa Price gelesen. Alle haben mich begeistert, dem Buch von Maya hätte vielleicht ein Lektor gut getan, aber es war trotzdem lesenswert.

Autor: Maya Shepherd
Bücher: Shatter Me,... und 1 weiteres Buch

Sunny Rose

vor 5 Jahren

Eine ganz tolle Dystopie die ich gelesen habe ist Die Enklave.

Autor: Ann Aguirre
Buch: Die Enklave

Seine_Naseweis

vor 4 Jahren

Starters und Enders fand ich total klasse, aber was mich total fasziniert und umgehauen hat , sind die Bücher von Tahere Mafi:Ich fürchte mich nicht&Rette mich vor dir. Die Geschichte ist so überraschend, aufwühlend und detailliert:Top! Mein Favorit und ich freue mich auf den Dritten Teil. :-)

78sunny

vor 4 Jahren

Also ich fand Starters auch richtig toll.

Von deiner Liste kann ich dir nur "Blackout" empfehlen, allerdings ist es nicht wirklich eine Dystopie würde ich sagen und hat auch rein gar nichts mit den meisten anderen Büchern auf deinner Liste zu tun. Es ist eher eine Art Thriller oder Katastrophenbuch. Mir hat es sehr gvut gefallen.

Abraten würde ich die allerdings von "Kyria & Reb". Wenn du schon viele Dystopien gelesen hast, dann wirst du von dieser hier eher enttäuscht sein.

Vom Rest deiner Auflistung habe ich einiges auf dem Wunschzettel, aber noch nicht gelesen. Daher kann ich dir da keinen Tipp geben.

Autor: Marc Elsberg
Buch: BLACKOUT - Morgen ist es zu spät
Neuer Beitrag