Welches Buch schenke ich meinem Bruder zum 11. Geb.

Neuer Beitrag

nicole_von_o

vor 5 Jahren

Liebe buchgemeinde ;)

Ich möchte meinen Bruder wieder ein buch schenken da er eine lese/rechtschreibschwäche hat sollte es schon recht einfach zu lesen und auch nicht zu dick sein,
Irgendwie erschlägt mich die fülle des angebotes und vllt. hat jemand hier eine Idee was ich schenken könnte
Danke schonmal.

purplerose10

vor 5 Jahren

Gregs Tagebuch, also die ganze reihe ist gut- die sind lustig und auch leicht zu lesen durch die ganzen comics darin :) hab die ehrlich gesagt auch gerne gelesen :D

Nefertari35

vor 5 Jahren

Mein Sohn ist auch 11.E r liest gerne die neueren Bücher der drei ??? und die Beast Quest Bücher. Er liest auch viele der von mir abgesegneten Jugendromane aber die sind halt dicker. Sowas wie "Der Name dieses Buches ist ein Geheimnis". Davon gibt es auch noch zwei Folgebände.

Beiträge danach
12 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

LESE-ESEL

vor 5 Jahren

Vielleicht wäre "Die Insel der 1000 Gefahren" von Edward Packard etwas für den Bruder: Hier kann man selbst entscheiden wie die Geschichte weiter geht, weil der Leser sich an verschiedenen Stellen aussuchen kann, wo er weiter liest (nach dem Motto: Bleibst du am Ufer, dann weiter auf S. 10, oder gehst du in den Wald, dann weiter auf S. 27). Richtige Entscheidungen führen zum Happy End, falsche in den (Buch-)Tod...
Jungs finden das spannend.
Leseungeübte mögen solche Bücher, weil es durch das clevere Konzept immer wieder mal sein kann, dass man eine bekannte Seite (allerdings an anderer Stelle der Geschichte) wieder lesen muss. Das geht dann von Mal zu Mal flüssiger - und dennoch ist die Gesichte immer wieder neu und spannend.
Weil die Bücher so erfolgreich sind, gibt es viele unterschiedliche Themen, die sich alle mit dem Stichwort "1000 Gefahren" bei amazon finden lassen.
Diese Bücher werden empfohlen von 10-12 Jahren und sind max 150 S. dick, wobei auch einige Zeichnungen dabei sind....

Autor: Edward Packard
Buch: Die Insel der 1000 Gefahren

nicole_von_o

vor 5 Jahren

@LESE-ESEL

das klingt wirklich spannend und ich habe noch nie ein buch gesehen bei dem es verschiedene entwicklungen mit einem mal gibt. vielen dank für den hinweis :)

michelauslönneberga

vor 5 Jahren

Und? welches Buch wirds denn jetzt?

Ray

vor 5 Jahren

Also mit 10 hat mein Bruder auch ganz begeister Greg's Tagebuch gelesen, es selbst liest fast gar nicht, zumindest zu dem Zeitpunkt, und was ganz begeistert, weil es nicht so schwierige Wörter sind und man sich leicht damit identifiziert & gerne weiterliest.

Daniliesing

vor 5 Jahren

@nicole_von_o

Die Bücher dieser Art sind wirklich gut. Es gibt auch ganz viele davon, falls sie ihm gefallen.

irismaria

vor 5 Jahren

nicole_von_o schreibt:
das klingt wirklich spannend und ich habe noch nie ein buch gesehen bei dem es verschiedene entwicklungen mit einem mal gibt. vielen dank für den hinweis :)

Diese Bücher werden bei uns in der Bücherei auch gerne gelesen, Gregs tagebücher sind fast immer sogar vorbestellt und die Baumhaus, Tigerteam oder ??? Kids werden gerne von Grundschülern ausgeliehen.

nicole_von_o

vor 5 Jahren

okay also ich tendiere immer mehr zu gregs tagebüchern, weil ichd ie auch persönlich witzig finde... aber die guten vorschläge hier machen es mir wirklich nicht einfach :)

Neuer Beitrag