Welches ist euer liebstes Paul Auster Buch?

Neuer Beitrag

Poesiesoso

vor 5 Jahren

Hey zusammen! Ich mag die amerikanische Literatur des frühen 20. Jahrhunderts sehr gern und mit Paul Auster habe ich einen großen Autor der Gegenwart gefunden, der mich ebenfalls ziemlich stark überzeugt. Erst kürzlich ist sein neuestes Buch "Sunset Park" erschienen, das auch in Deutschland bereits großen Zuspruch gefunden hat. Aufmerksam geworden bin ich 2009 auf ihn mit seinem Roman "Unsichtbar", in dem er die recht verstörende Geschichte eines Literaturstudenten erzählt. 
Mich würde jetzt einfach mal interessieren, welche Bücher ihr von Paul Auster am Liebsten mögt oder schon gelesen habt oder die euch enttäuscht haben?

Autor: Paul Auster
Bücher: Sunset Park,... und 1 weiteres Buch

BuecherDanny

vor 5 Jahren

@Poesiesoso

Ich habe von Auster schon folgende Bücher gelesen: Sunset Park / Die Musik des Zufalls / Das Buch der Illusionen / Die Brooklyn-Revue / Leviathan / Unsichtbar
Mir haben alle Bücher sehr gut gefallen. 5 Sterne habe ich für Die Brooklyn-Revue und Unsichtbar vergeben.
LG Danny

Poesiesoso

vor 5 Jahren

Ja "Unsichtbar" war wirklich 5 Sterne wert. Ich habe mir gestern noch die New York Trilogie für die Uni gekauft und werd das Buch wahrscheinlich am Wochenende anfangen. Bin schon gespannt ob es mir ebenso gefällt :) Was sagst du denn zu "Sunset Park"?

Autor: Paul Auster
Buch: Die New York-Trilogie

BuecherDanny

vor 5 Jahren

@Poesiesoso

Die "New-York-Trilogie" steht schon lange auf meiner Wunschliste. Sunset Pak hat mir gut gefallen. Hätte von mir aus noch etwas weitergehen können...

Gordon

vor 5 Jahren

Gordon

Für mich war "Sunset Park" das erste Buch von Paul Auster. Das Buch hat seit seinem Erscheinen so gute Rezensionen bekommen, da dachte ich, ich könnte es auch mal lesen. Aber so begeistert hat es mich jetzt nicht... Heben sich die anderen Bücher denn irgendwie von diesem hier ab? also erzähltechnisch oder so?

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

Welches Buch ist denn für Auster "Anfänger" zu empfehlen? Also ich würde gerne einmal ein Buch von ihm lesen und hatte an "Sunset Park" gedacht, aber wenn das irgendwie anders ist, als seine vorherigen Bücher, ist es vielleicht nicht optimal oder?

Poesiesoso

vor 5 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

Also generell würde ich sagen, dass kein Buch von Auster so wirklich als passend für Auster Anfänger ist. Ich mein, in all seinen (oder fast allen) Büchern gibt es intertextuelle Verweise und sie sind nicht einfach mal so in 1 Stunde gelesen. Man muss den Schreibstil eben einfach mögen oder nicht, aber wenn man sich auf seine Bücher einlässt, dann sollte man ihnen auch genügend Zeit widmen :) Ich würde einfach das zuerst lesen, dass dich thematisch am meisten anspricht....

Buchbinder

vor 5 Jahren

Buchbinder

Ich habe mir neulich seinen zweisprachigen Gedichtband "Disappearances/ Vom Verschwinden" gekauft und bin unglaublich froh darüber, dieses Buch entdeckt zu haben. Es sind düstere Gedichte, aber einfach wunderbar geschrieben. Einziger Kritikpunkt ist, dass ich mir noch einen Kommentar des Autors gewünscht hätte, ein Nachwort oder ähnliches.

Autor: Paul Auster
Buch: Vom Verschwinden. Disappearances
Neuer Beitrag