Welttag des Buches 2011: Ich schenk dir eine Geschichte

Neuer Beitrag

doceten

vor 7 Jahren

Am 23. 4. ist Welttag des Buches und wie immer gibt es ein volles Programm mit Aktionen rund um das Buch. Eine schöne Sache ist die Aktion 'Ich schenk dir eine Geschichte' von Stiftung Lesen, cbj & einigen anderen Partnern.

Die Kinder- und Jugendbuchautoren Michael Borlik, Sissi Flegel-Eisele, Annette Langen, Sabine Ludwig, Regina Rusch, Ursel Scheffler und Anja Tuckermann haben jeweils eine 'Mutgeschichte' für den Sammelband geschrieben. Kinder können das Buch am 23.4. kostenlos bei an der Aktion teilnehmenden Buchhändler abholen. :-)

Mal abgesehen von dem LB Lesemarathon und 'Ich schenk dir eine Geschichte' - kennt ihr noch andere Buchaktionen zum Welttag des Buches?

Marie83

vor 7 Jahren

Huhu!
Ich bereite gerade einen Blogeintrag zu diesem Thema vor, den ich dann auch gerne hier veröffentlichen werde. Bin nämlich seit Anfang der Woche im Welttag-Fieber. Bisher haben bei uns schon 10 Schulklassen eine Schnitzeljagd gemacht und die Bücher bekommen. Dazu aber in den nächsten Tagen mehr :-)
LG
Marie

doceten

vor 7 Jahren

Auf den bin ich schon sehr gespannt, Marie!

Angizia

vor 7 Jahren

Irgendwie fehlt mir die Action, wenn ich auf der Veranstaltungsseite schaue sind alles mehr so "kleine" Events, die sich auch eher an Schulklassen richten.. kaum was zum beteiligen :/
Da doch ein Hoch auf unseren Lesemarathon, dann kann ich wenigstens sagen "Tag des Buches 2011, ich war dabei!" ;)
Aber dieses Ich schenk dir eine Geschichte ist ja trotzdem ne gute Idee, keine Frage :).. und ich hab auch nichts gegen Events für Schulklassen, aber ohne Alternativen fühlt man sich da gleich so alt :/

Daniliesing

vor 7 Jahren

Wir haben gestern mal ein Buchcoverraten mit ganz vielen Buchgewinnen gestartet :-)
http://kinderredaktion.blog.de/2011/04/22/buchcoverraten-buecher-gewinnen-welttag-buches-11043748/

Marie83

vor 7 Jahren

Besser spät als nie:
Hier ist mein Beitrag zum Welttag:

Für mich ist der Welttag des Buches aber gar kein Tag, sondern artet in regelrechte Festwochen aus. Gerade in diesem Jahr, wo der Welttag passenderweise auf Karsamstag fällt, der ja bekanntlich mitten in den Osterferien liegt. Warum?

Wie ihr vielleicht wisst, verschenkt die Stiftung Lesen jedes Jahr tausende von Büchern an Schüler der 4. und 5. Klasse (in diesem Jahr sind es übrigens 140.000) und um dieses Geschenk (welches die Buchhandlungen übrigens anteilig bezahlen müssen) haben wir ein kleines Rahmenprogramm gestrickt, dass jedes Jahr ein wenig erweitert und verändert wird, es soll ja nicht langweilig werden.

Während wir in einem Jahr den Kindern unsere Arbeit im Buchladen näher gebracht haben (so richtig mit selbst am PC arbeiten und so), haben wir im nächsten etwas zur Geschichte des Welttags erzählt und im Jahr darauf einiges zu der über 100-jährigen Geschichte des Ladens. Das Ganze natürlich schön kurzweilig im Dialog und nicht länger als 15 Minuten, schließlich soll es Spaß machen zu uns in den Laden zu kommen.

Danach heißt es: Auf zur Schnitzeljagd!

Denn zum Glück bastelt die Stiftung Lesen in jedem Jahr eine kleine Schnitzeljagd für die Kids, die diese an 5 verschiedenen Stationen (= Plakate, die überall im Laden verteilt sind) lösen können. Damit sind die Kinder auch erstmal beschäftigt… und man wundert sich manches Mal über deren Lesekompetenz oder auch dem genauen Gegenteil…

Wenn denn dann alle fertig sind, den Lösungssatz zusammenbekommen haben und schon in irgendwelchen Büchern schmökern, sind wir wieder gefragt. Natürlich standen wir den Kids immer hilfreich zur Seite, falls doch mal Fragen bei der Schnitzeljagd auftauchen, aber eigentlich sollten sie die Schnitzeljagd doch alleine schaffen.

Naja, jetzt heißt es erstmal Kinder einsammeln und wieder Ruhe in die Mannschaft bringen. Meistens klappt das ganz gut und wir können die „Sofortgewinne“ verteilen: In diesem Jahr haben wir wieder kleine Geschenktüten gepackt, bestehend aus dem „Welttag-Buch“ und einer kleinen Süßigkeit.

....den ganzen Bericht könnt ihr hier nachlesen:

http://booksmybaby.blogspot.com/2011/04/welttag-des-buches.html

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks