Wer kennt dieses Buch?

Neuer Beitrag

lile

vor 6 Jahren

Liebe Fans der Vampirbücher, ich brauche eure Hilfe!!! Die Tochter einer Freundin (14 Jahre) hat mir die ersten beiden Kapitel eines angeblich selbst verfassten Vampirbuchs zum Probelesen gegeben - und ich bin mir aufgrund der Wortwahl und des Satzbaus sicher, dass sie die einfach irgendwo abgeschrieben hat (was sie aber nicht zugibt!). Aber Sätze wie "Ihre Worte trieften vor Wut und Sarkasmus." oder ">Touché<, antwortete ich und fuhr mir mit der Hand durchs Haar und warf mir dieses dann in einer koketten Geste über die Schulter." stammen definitiv nicht aus ihrer Feder!! Das Problem ist also: Wo hat sie abgeschrieben??? Namen hat sie augenscheinlich verändert, da ich beim Googeln nichts gefunden habe.

Ihr seid meine letzte Hoffnung!

Ich gebe euch mal "ihren" Klappentext: "Cassandra Alyssa McCarthy hat es nicht leicht. Ihr Vater starb vor zwei Jahren und seither lebt sie mit ihrer Mutter in einer kleinen Wohnung am Rande der Stadt. (Anmerkung von mir: Muss wohl in den USA sein, da sie später vom Besuch einer High-School spricht...). Sie ist nach dem tragischen Verlust sehr verschlossen und hat nur sehr wenige Freunde. Doch gerade als sie sich wieder aufgerappelt hat und es ihr langsam besser geht, wird ihre komplette Welt auf den Kopf gestellt. Sie begegnet dem wunderschönen, unnahbaren Jeremy Dupont. Sie verlieben sich ineinander, doch was Cassandra nicht weiß: Jeremy ist ein Vampir..."

Weitere vorkommende Namen: Sam/Samantha, Ethan, Scarlett Mitchel, Jason, Mr. Coffin, Damien Chevallier, Mrs. Carrson!

Ich bin gespannt... Vielen Dank schon mal für eure Hilfe!

kathrineverdeen

vor 6 Jahren

Hört sich für mich nach der Dämon Reihe von Lynn Raven an...Aber heutzutage ähneln sich eh viele Jugenbücher aus dem Fantasygenre. Aber diese französischen Namen sind typisch für diese Reihe. Da heißt der Hauptprota Julien du Cranier.

Autor: Lynn Raven
Bücher: Der Kuss des Dämons,... und 2 weitere Bücher

Blondchen90

vor 6 Jahren

via LovelyBooks App
@kathrineverdeen

Die lebt allerdings bei ihrem Onkel.das kommt mir auch vage bekannt vor,aber zuordnen kann ich es leider nicht

kathrineverdeen

vor 6 Jahren

@Blondchen90

Genau das ist es ja :-) Mittlerweile sind sich viele Romane sehr ähnlich.

Blondchen90

vor 6 Jahren

via LovelyBooks App
@kathrineverdeen

Ja,das ist echt doof.irgendwie kommt einem das bekannt vor aber ao richtig fällt es mir nich ein

LaLecture

vor 6 Jahren

Also ein Buch, das konkret auf diese Beschreibung passt, kenne ich jetzt nicht, aber es gibt momentan auch so viele Jugendbücher mit so einer oder einer ähnlichen Story, dass es durchaus ein Buch mit einem solchen Inhalt geben könnte.

Ich frage mich eher, was sie sich davon verspricht, dir abgeschriebene Kapitel vorzulegen und als ihre eigenen auszugeben...
Allerdings muss ich als ebenfalls 14-jährige Hobbyautorin etwas beleidigt anmerken, dass ich einige Leute (inklusive mir selbst) kenne, die einen solchen Satzbau durchaus zustande bringen könnten. ;) Wenn man viel liest, kennt man sich mit Sprache halt aus...

LaLecture

vor 6 Jahren

Was mir gerade noch einfällt: Sie könnte ja auch die Geschichte (mehr oder weniger) selbst ausgedacht haben und dir erwähnten Sätze aus eine, anderen Buch abgeschrieben haben, weil sie ihr gut gefallen haben...?

juni_mond

vor 6 Jahren

Ich muss LaLecture zustimmen! Den Schreibstil finde ich auch nicht unschaffbar für eine Vierzehnjährige, ich habe in diesem Alter auch vergleichbar geschrieben... eben weil man beeinflusst von dem ist was man selbst liest, allerdings erinnert mich die Art und Weise auch sehr an Lynn Raven, was aber wirklich daran liegen kann, dass sie vielleicht einige Bücher von Ihr gelesen hat und jetzt vielleicht den Stil aber nicht unbedingt den Inhalt kopiert hat... ich finde auch dass es wirklich nichts brächte wenn sie es abschreiben würde also würde ich einfach zu ihr sagen dass sie es sehr schön geschrieben hat (falls das der Fall ist ;) ) und sollte sie es abgeschrieben haben wird man das entweder in den nächten Kapiteln merken (sie würde garantiert die Lust daran verlieren) oder es klärt sich in ein zwei Jahren ;o)

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks