Wer kennt gute Romane, die in Israel spielen und neben der eigentl...

Neuer Beitrag

*Wölkchen*

vor 7 Jahren

Wer kennt gute Romane, die in Israel spielen und neben der eigentlichen Handlung auch Einblicke in Land und Leute geben? Ich habe schon einiges gelesen, bin aber noch auf der Suche nach neuem Lesestoff.

ada

vor 7 Jahren

Vielleicht sagen dir die Bücher von Lizzie Doron zu?

Autor: Lizzie Doron
Bücher: Warum bist du nicht vor dem Krieg gekommen?,... und 2 weitere Bücher

orkedino

vor 7 Jahren

Eine Frau flieht vor einer Nachricht - David Grossman

Buch: Eine Frau flieht vor einer Nachricht

Fantasyfan

vor 7 Jahren

hmm was mit liebe geschichtliches oder violeeicht beides kann dir einiges empfehlen wie wärs mit
Vier Häuser und eine Sehnsucht:
Jasmin von eli amir
Der Anfang von etwas Schönem von lizzi doron
Hoffe konnte dir weiterhelfen sind momentan die einzigen die mir so einfallen

*Wölkchen*

vor 7 Jahren

@orkedino

Hast Du es gelesen? Ich hatte es schon oft in der Hand, habe aber gehört, dass es teilweise recht langatmig sein soll und habe es deshalb bisher noch nicht gewagt.

orkedino

vor 7 Jahren

@*Wölkchen*

Ja habe ich.
Es ist auf jeden Fall kein Buch das man einfach so nebenbei lesen kann.
Ich hab auch eine Weile gebraucht um mich an den Stil zu gewöhnen und es ist auch ein eher langsames/nachdenkliches Buch. Vielleicht für manche zu „langatmig“.
Das ganze findet eben während einer langen Wanderung statt und wird größtenteils in Form von (teilweise recht langen) Reflektionen und Gesprächen über die Vergangenheit erzählt.
Vor dem Hintergrund der doch sehr ernsten Thematik denke ich aber dass genau dieses Erzähltempo sehr passend ist.
Ein Buch das man nach dem lesen nicht einfach weglegen kann um sich gleich dem nächsten zu widmen.
Bei mir hat es jedenfalls einen bleibenden Eindruck hinterlassen.
Und ich denke es passt auch genau zu den von dir gestellten Anforderungen ;)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Harry Kemelmann schrieb eine Krimireihe um einen Rabbi in den USA. Einer der Teile (ich weiß leider nicht mehr welcher) handelt in Israel und beschreibt (zu der Zeit) sehr intensiv das dortige Leben. Als Krimi fand ich gerade den Teil nicht so toll, passt aber zu deinem Interesse.
Ansonsten gibt es noch die Krimis von Batya Gur, die ebenfalls in Israel handeln (wenn mich mein gedächtnis nicht täuscht). Allerdings habe ich lediglich vor einiger Zeit ein Buch gelesen und kann nichts dazu sagen, inwiefern tatsächlich ein Bild von Israel vermittelt wird.

mac_pauli

vor 7 Jahren

via typischich.at

Ende März erscheint im Diana Verlag "Während die Welt schlief" von Susan Abulhawa. Ein Roman über das Schicksal einer palästinensischen Flüchtlingsfamilie ab 1948, als der Staat Israel ausgerufen wurde. Bestimmt sehr bewegend.

Hillawitchen

vor 7 Jahren

Hallo, vor ein paar Jahren ist "Die weinende Susannah" erschienen (2002) von Alona Klimhi. Handelt von einer 33 Jährigen Susannah die noch bei ihrer Mutter wohnt. Habe das Buch auch 2002 gelesen und weis nur noch das ich es recht gut fand! LG Hillawitchen

Autor: Alona Kimhi
Buch: Die weinende Susannah

phoebe caulfield

vor 7 Jahren

Sehr zu empfehlen "Die Leinwand" von Benjamin Stein, spielt in Berlin und Isreal. Spannend wie ein Krimi!

Autor: Benjamin Stein
Buch: Die Leinwand

silbereule

vor 7 Jahren

Bodie Thoene - Der Weg nach Zion und alle Folgebände

Autor: Bodie Thoene
Buch: Der Weg nach Zion

*Wölkchen*

vor 7 Jahren

Vielen Dank für die Tipps. Werde mir da sicher das ein oder andere Buch rauspicken.

squirrel03

vor 7 Jahren

Probiere es mal mit Eshkol Nevo. Dieses Buch hat mich fasziniert. Seither bin ich immer wieder auf der Suche nach ausgefallenen israelischen Schriftstellern.

Autor: Eshkol Nevo
Buch: Als unser Leben begann

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Zeruya Shalev,Liebesleben.
Oder Angelika Schrobsdorff, Jerusalem war schon immer eine schwere Adresse.

juttasiorpaes

vor 7 Jahren

Wenn es im deutschsprachigen Raum sein darf: in meinem Krimi "Wo ist die Leiche" erlebt man mit, wie die Tiroler so leben, wenn sie nicht grade "Betten verkaufen" und skifahren! Der Gerichtsmediziner-Krimi ist spielt in den 60ern und ist ein Mix aus Fiktion und Fakten. Ich habe mich bewusst um authentische Schilderung der Bräuche und Lebensart der Leute bemüht. Vielleicht wärre das was?

Autor: Jutta Siorpaes
Buch: Wo ist die Leiche?

anni_b

vor 7 Jahren

Batya Gur Krimis!

Kemanie

vor 5 Jahren

Kemanie

Die letzte sünde- ein krimi der in tel aviv spielt und neben spannendem ermittler alles über israel erzählt was wichtig ist. Naja, fast alles ;-)

Neuer Beitrag