Wer liest von euch auch gerne Biographien/Autobiographien? Wenn ja...

Neuer Beitrag

Dani1046

vor 7 Jahren

Wer liest von euch auch gerne Biographien/Autobiographien? Wenn ja, welche haben euch am meisten beeindruckt? Ich habe bis jetzt drei gelesen (coco chanel, die furtwänglers und romy schneider). Lg, Dani.

Autoren: Alice Schwarzer,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Romy Schneider, Mythos und Leben,... und 1 weiteres Buch

Minni

vor 7 Jahren

Mich hat das Buch "Aschenblüte" sehr beeindruckt und getroffen. Es geht um eine junge Frau, die den Völkermord in Ruanda überlebt hat. Ich kann es absolut jeden empfehlen, es zu lesen, weil diese Geschichte einfach unglaublich bewegend ist!

Autor: Immaculée Ilibagiza
Buch: Aschenblüte

bond

vor 7 Jahren

Open-Agassi(bin kein Tennisfan,aber tolle Story).. Götz George .....+Erbe eines Urteil-Holland(Sohn von O.Wilde)

Beiträge danach
11 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Dani1046

vor 7 Jahren

@RalfBoscher

Hallo Ralf Boscher! Wow, du hast ja von sehr beeindruckenden Leuten die Biographien gelesen! Nietzches und Heines Bio hört sich voll interessant an! :-) Vielen Dank! Lg, Dani.

Betty Geröllheimer

vor 7 Jahren

Hallo Dani! Ich lese sehr gerne Biographien und habe auch einige in meiner Bib stehen. Mir ist es immer wichtig, dass es nicht nur um die eine Person geht, sondern ich zusätzlich über das Geschehen um diese Person herum lernen kann. Wider Erwarten finde ich "Mein Leben" von Reich-Ranicki hervorragend. Der Typ ist absolut berechtigt Bücher zu schreiben. Er kann es jedenfalls! Vom Namen darf man sich nur nicht abschrecken lassen.
Auch "Steve Jobs und die Erfolgsgeschichte von apple" fand ich absolut gelungen. Ist sehr plastisch, da man vieles, was im Buch beschrieben wird, sich dazu parallel auf youtube angucken kann.
Eine sehr gute Reihe über Insdutriedynastien ist bei Bastei Lübbe erschienen. Diese nennt sich Familienbande und beschreibt zB "Die Oetkers", "Die Quandts" (BMW), "Die Neckermanns", "Die Windsors", "Die Riegels" (Haribo), "Die Krupps" (wurde sogar verfilmt).
Wenn es historisch sein soll, dass ist die Biographie von Brigitte Hamann "Elisabeth" Pflicht.

Betty Geröllheimer

vor 7 Jahren

Ups, zu viel geschrieben... Teil 2:
Dort wird dem vorgegauckeltem Sissi-Image ein Ende bereitet.
Wenn es etwas humoristischer sein soll, dann kann ich dir noch die Biographie von Fran Beckenbauer "Der freie Mann" ans Herz legen. Man hat während des Lesens die ganze Zeit das Gefühl als würde der Kaiser direkt neben einem sitzen bei einer Maß' und er erzählt aus seinem Leben. Wirklich sehr gelungen und absolut kurzweilig!
Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig weiterhelfen! Viel Spaß beim Lesen! VG, Betty

Dani1046

vor 7 Jahren

@Betty Geröllheimer

Hallo Betty Geröllheimer! Wow, wow! Du hast ja schon echt mega interessante Biographien gelesen! Vielen Dank! Lg, Dani.

Bernhard

vor 5 Jahren

Mich hat die Biografie eines Deutschen sehr beeindruckt, der ein unglaublich abenteuerliches Leben seit 1944 bis jetzt geführt hat. Die Biografie heißt: "Gib niemals auf" und man findet sie beim Grin-Verlag. Der Autor heißt Bernd Staudte.

silbereule

vor 5 Jahren

Ich bin eigentlich nicht so ein Biografie-Fan, aber das Buch von Franklin Graham *Wenn man einen berühmten Vater hat* hat mich sehr beeindruckt.

Autor: Franklin Graham
Buch: Wenn man einen berühmten Vater hat

Dani1046

vor 5 Jahren

@Bernhard+silbereule
Danke, für eure zwei Tipps! :-)
Lg,
Dani.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks