Wettbewerb für Nachwuchsautoren

Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Unsere Verlagsgruppe (mit vier Buch- und einem Zeitschriftenverlag) hat gerade einen Wettbewerb für Nachwuchsautoren gestartet. Bis Ende Juni können Texte in vier Kategorien eingereicht werden:

1. Kurzgeschichten
2. Längere Belletristik (Roman, Kinder-/Jugendbuch)
3. Engagierter christlicher Journalismus
4. Allgemeine Journalistische Texte

Wer also Texte in der Schublade hat oder schon immer sein Schreibtalent beweisen wollte: Das ist die Gelegenheit. Die Altersgrenze für Nachwuchsautoren liegt bei 35 Jahren.

Was kann man gewinnen? Wer es mit seinen Texten ins Förderprogramm schafft, wird durch Seminare und Geldpreise gezielt unterstützt und erhält die Chance, Bücher bzw. Artikel zu veröffentlichen.

Wir freuen uns auf Eure Texte!

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Alle Details zum Wettbewerb kann man hier einsehen: http://www.scm-haenssler.de/microsites-2012/nachwuchsautoren-wettbewerb.html

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Uh klingt sehr interessant. :) Mal schauen ob ich es schaffe was einzureichen. :D

Beiträge danach
25 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

katja78

vor 6 Jahren

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

@myrainbowbubble

Bei talentierten Jungautoren spielt das Alter keine Rolle :-)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

@0_chrlaine_0

Volljährig muss man nicht sein. Wir haben kurz darüber nachgedacht, das Mindestalter auf 14 Jahre zu setzen, das dann aber doch offen gelassen. Vielleicht ist das eine kleine Orientierung.

myrainbowbubble

vor 6 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

Oh gut :D Dann mach ich vielleicht sogar mit ;)

Plueschfussel

vor 6 Jahren

*räusper* Ich hätte meine Frage vielleicht doch genauer stellen sollen.
Ich hab vor ein paar Jahren angefangen zu Bildern Kurzgeschichten zu schreiben, die mir beim anschauen des Bildes eingefallen sind. Der Text ist in der Regel eine halbe bis eine Seite lang. Also wirklich seeehr kurz. Dafür gibt es davon schon 19 Stück.

Wer gern Jugendfantasy liest kann ja bei mir mal probelesen. :-) Is schon blöd, immer nur von den selben eine Resonanz zu bekommen, zumal es Freunde sind.

Da fällt mir noch was ein. Wenn man zu mehreren Kategorien was einreicht, worin wird man dann unterstützt? Ist das dann eher allgemein aufs Schreiben ausgelegt oder nur in einer Sparte. Irgendwie steh ich da grad auf dem Schlauch.

Zählen autobiografische Bücher auch?

LG Jenny

randysinger

vor 6 Jahren

@Plueschfussel

Sie können auch Ihre kurzen Kurzgeschichten einreichen. Suchen Sie einfach Ihre drei schönsten aus.
Die Autorenförderung ist nicht an eine der Kategorien gekoppelt. Es geht in erster Linie darum, Schreibtalente zu entdecken und da spielt die Kategorie nicht die Hauptrolle.
Trotzdem würden wir reine Autobiografien zunächst außen vor lassen.

lea_korte

vor 5 Jahren

Guten Morgen!

Ab sofort gibt es auf meiner Autorenkurs-Webseite regemäßig Interviews mit bekannten Autoren zu Autorenfragen.
Die ersten Interviews sind jetzt online:
Rebecca Gablé
und
Sebastian Fitzek!
Wer sie nachlesen möchte, findet sie hier:
www.online-autorenkurs.de

Viel Spaß!
Herzlich
Lea Korte
www.leakorte.de

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks