Wie viel Zeit nehmt ihr euch am Tag zum Lesen, und, warum liest ma...

Neuer Beitrag

Martha Steward

vor 7 Jahren

Martha Steward

Wie viel Zeit nehmt ihr euch am Tag zum Lesen, und, warum liest man überhaupt, also ich meine, was gibt euch das Lesen, die andere Beschäftigungen euch nicht geben?

Jimmy

vor 7 Jahren

Es strengt nicht so sehr an, wie zB Fernsehen oder im Internet surfen .. oder sportl. Aktivitäten ;) Man kann es machen, wo man möchte - also im Grunde überall und zu jeder Zeit. Und das wichtigste es weckt Träume und beflügelt die Phantasie

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Es gibt Tage, an denen les ich gar nicht. Weil ich eben keine ruhige Minute dafür habe oder zuviel zu tun ist. An anderen les ich stundenlang. Es hängt auch ein wenig von meiner Stimmung ab. Ich persönlich lese, weil ich dabei entspanne. Auf die ein oder andere Art. Ich tauche in andere "Welten" ab, fiebere mit und vergesse einfach mal, was mich sonst bewegt. Und das geht bei mir besser mit Büchern als mit Sport oder Filmen. Ich schaue auch gerne Filme, mache Sport und hänge dabei meinen Gedanken nach. Aber nur bei Büchern kann ich einfach alles um mich herum vergessen.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

"Wie viel Zeit nehmt ihr euch am Tag zum Lesen" das wechselt. Mal hab ich mehr Zeit, mal weniger, mal mehr Lust, mal weniger.
Und ich lese, weil es mir Spaß macht. Sport z.B. mag ich nicht, also tue ich es nicht. Lesen ist schön, man kann in eine andere Welt fliehen, lernen, man bildet sich (es ist ja bewiesen, dass man einen größeren Wortschatz hat, wenn man viel liest und sich somit auch besser ausdrücken kann), man erfährt vielleicht auch mal neue Denkansätze, etc. Es ist ein Hobby, wie jedes andere auch. Ich frage mich

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

@Ein LovelyBooks-Nutzer

zu früh abgeschickt... -.-, also weiter: ich frage mich zum Beispiel, was es Leuten gibt, die mit 170km/H durch eine 30er Zone rasen? Die betrunken und unter Drogeneinfluss fahren. Was gibt es mir, wenn ich HipHop höre (mir persönlich nur Aggressionen, aber Geschmäcker sind verschieden), was gibt es mir, wenn ich boxe. Es macht mir Spaß... Und andere mögen halt lieber boxen oder klauen, oder kiffen oder was auch immer...

stops

vor 7 Jahren

Mir geht es ähnlich, wie Aniday. Ich Lebe in meinen Bücher, ich bereise die ganze Welt, schmecke das Essen etc,etc, Ich vergesse alles um mich, da kann der Fernseher
laufen, macht nichts, ich höre es nicht. Wie mir ein Buch gefällt, kommt manchmal auch auf meine stimmung an.

Dupsi

vor 7 Jahren

Ich lese soviel wie möglich. Lesen ist für mich wie eine Reise in eine andere Welt. Wie eine Flucht von Alltag. Urlaub für die Seele. Deshalb nehme ich mir soviel Zeit wie möglich am Tag zum Lesen.
Natürlich kommt es auch vor, dass ich mal keine Lust zum Lesen habe, dann lese ich halt nicht soviel. Aber das kommt nur sehr selten vor :-)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Ich lese vor allem, weil ich dabei sehr gut entspannen kann. Einfach mal den hektischen Alltag hinter sich lassen. Außerdem fasziniert mich das Buch an sich so sehr, dass ich es an vielen Tagen einer DVD oder einen PC-Game vorziehe. Ansonsten habe ich ein sehr ausgewogenes Medienverhältnis, d.h. an manchen Tagen habe ich mehr Bock auf nen Film als auf ein Buch, an anderen Tagen zocke ich lieber was.

Draco_Tenebris

vor 7 Jahren

Ich lese hauptsächlich deswegen, weil ich nicht jeden Tag stundenlang vor dem PC oder dem Fernsehen herum hängen möchte. Zudem kann das ziemlich entspannend sein, mal in eine andere Welt abzutauchen und neue Figuren kennen zu lernen, die man vielleicht auch lieb gewinnt. Außerdem möchte bestimmt der Großteil der User hier seinen SUB abbauen, also das sehe ich auch als Grund warum gelesen wird. Oder ganz einfach deswegen, weil man es gerne tut. Natürlich habe ich auch noch andere Beschäftigungen die ich genauso sehr liebe und tue, aber lesen finde ich halt besonders wichtig :-)

Neuer Beitrag