Wohin reist eigentlich Lancelot de Villers, wenn man nicht in die ...

Neuer Beitrag

Anna W.

vor 6 Jahren

via Homepage von Kers ...
Anna W.

Wohin reist eigentlich Lancelot de Villers,
wenn man nicht in die eigenen Lebenszeit zurückreisen und man aber nicht weiter als bis zur Geburt des ersten Zeitreisenden zurückreisen kann?

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 6 Jahren

Das ist echt mal eine gute Frage, über die ich mir bisher noch nie Gedanken gemacht habe. Mhh ... gab es nicht noch diese 400 Jahre- Regel, dass man selbige Zeit nicht überschreiten darf ?? Ich denke mal, so war's :)

Lele97

vor 6 Jahren

Ich glaube, der Zeitraum in den man zurückreisen kann ist bei jedem anders.
Ausserdem hat Lancelot de Villers ja vor den Grafen und somit vor der Entdeckung des Chronografen gelebt. Das wiederum bedeutet, das er nur unkonntrolierte Zeitsprünge gemacht hat

XArtemisX

vor 6 Jahren

mh... die Frage hab ich mir auch schon mal gestellt! Aber stimmt ich glaube diese Regel, dass man nur bis zu seiner Geburt zurückreisen kann, galt glaube ich nur für kontrollierte Zeitsprünge (also mit Chronograf) und das ging ja erst später! Aber sicher bin ich mir da überhaupt nicht! Falls jemand ne plausible Antwort kennt, würde mich das uach mal interessieren!

esmerabelle

vor 6 Jahren

er wird in seine eigene kindheit gereist sein. war das nicht möglich und wurde nur nicht praktiziert, damit man sich selbst nicht begegnet?

gwenny

vor 6 Jahren

gwenny

Ich schätzte der Graf hat Lancelot de Villers aufgesucht (per Kontrollirten Zeitsprung) und ihm den Chornographen "überreicht" so ist er ja dann auch wieder zu ihm gekommen! (reicht dass?) Aber jetzt mal von mir ne frage: Altert Gwenny Eigentlich und Gideon bleibt (oder sieht zumindest so aus) oder wird dass äuserliche altern ab dem ersten zeitsprung gestoppt ?

Neuer Beitrag