Zweilicht

Neuer Beitrag

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Nina Blazon hat einen schönen Schreibstil,aber der erste Teil des Buches ist sehr verwirrend und man muss sich teilweise ziemlich zum Weiterlesen zwingen. Nach gut der Hälfte werden dann einige Verhältnisse geklärt und man liest den Rest schnell durch. Das Finale gibt für mich allerdings weniger Sinn und das Ende war zu plötzlich. Zweilicht ist von der Idee her sehr gut, doch die Umsetzung ist nicht ganz gelungen.

Neuer Beitrag