fragwürdige FRAGE

Neuer Beitrag

silbereule

vor 5 Jahren

seit dieser neuen Gestaltung macht es mir keinen Spass mehr, Fragen zu beantworten, da es absolut keine brauchbaren Rückmeldungen mehr gibt, ob das Geantwortete nun hilfreich war oder nicht - möchte man sehen, ob auf etwas Geschriebenes reagiert wurde, muss man sich entsprechend einloggen - muss dann aber feststellen, dass niemand es mehr für nötig hält, Antworten zu reflektieren -

schokoloko29

vor 5 Jahren

Das sehe ich leider genauso. Echt schade!!

IraWira

vor 5 Jahren

Ich verstehe leider Deine Anmerkung hier nicht (bin noch nicht so lange dabei), magst Du das vielleicht noch mal näher erläutern?
Ich finde die Darstellung der Threads recht unpraktisch, weil man immer nur Abschnitte angezeigt bekommt und das alles recht mühsam ist, meinst Du das? Da sind mir auch schon ab und an Kommentare nicht angezeigt worden, die dann iregndwann doch auftauchten, vermutlich vorher schon da waren, aber hakt irgendwie durchgeschlüpft.

KleinerVampir

vor 5 Jahren

Ich bin jetzt sein gut drei Monaten dabei und muß sagen: ich finde mich sehr gut zurecht und kann mich nicht beklagen.
Dass man sich einloggen muß, um z.B. auf die Threads schaun zu können, denen man folgt (und dann die Antworten darin), ist doch klar. Und ob die Antworten hilreich waren, erfährt man doch nur, wenn jemand schreibt "hat mir weiter geholfen". Das ist doch unabhängig von der Gestaltung und hängt nur mit den Reaktionen der anderen User zusammen,oder? (Vielleicht hab ich auch nicht ganz verstanden, was Du sagen wolltest, sorry, wenn es so wäre).
Lieber Gruß!

ferkel

vor 5 Jahren

Ich kenn auch die "alte" Gestaltung nicht und muss zugeben, dass ich mich gerade am Anfang hier sehr schwer getan habe mit dem Stream.
Wollte nur was zum Einloggen los werden. Nur um die Antworten in einem Thread zu lesen, muss man sich nicht einloggen. Einfach den Buchtitel suchen, Leserunde (o.ä.) erscheint unten im Stream, anklicken, fertig. Nur zum Schreiben muss man sich einloggen.

elane_eodain

vor 5 Jahren

@KleinerVampir
Bei der Buchfrage, die es zuvor gab, konnte man eine Antwort als hilfreich anklicken, also ähnlich wie Herzen bei den Rezensionen oder "Gefällt mir"-Klicks bei facebook sammeln und so die Qualität (s)einer Antwort etwas besser feststellen als jetzt, wenn eventuell mal jemand schreibt, dass ihm die Antwort geholfen hat.
Außerdem war die Übersichtsfunktion etwas praktischer, weil man mit einem Klick alle Buchfragen anzeigen lassen konnte, die man selbst gestellt hat oder in denen man geantwortet hat (ohne dass man diese verfolgen musste), desweiteren bekam man - so weit ich mich erinnere - eine E-Mail, wenn jemand direkt auf das eigene Geschreibsel geantwortet hat. Das fand ich praktisch, weil ich hier nicht jedem Thread folgen möchte, in dem ich mal was beantwortet habe o. ä., denn dann wären es so viele tägliche E-Mail-Zusammenfassungen, dass ich diese sowieso nicht alle lesen sondern nur überfliegen würde und auch die Following-Übersicht auf lovelybooks direkt wäre nicht mehr übersichtlich, und dann ginge mir ja doch wieder einiges durch.
Ich kann silbereule verstehen, habe diesbezüglich auch schon mal einen Vorschlag an das lb-Team geschickt, aber die haben im Moment viele Baustellen, so dass wir uns gedulden müssen. Ein Zurück zur Buchfrage wird es wohl nicht geben, ich finde die Weiterentwicklung in einigen Bereichen auch gut, möchte dabei aber natürlich auch sehen, dass Nutzerwünsche gehört und wo möglich auch umgesetzt werden. Und genau das versucht lovelybooks gerade mit einer kleinen Umfrage zu verwirklichen, habt Ihr die schon gesehen? Darin kann man auch im Freitext Verbesserungsvorschläge machen, da wären Anregungen und Ideen gut platziert, denke ich! :-)

Minni

vor 5 Jahren

zwar ist es bei der neuen Gestaltung schön zu sehen, was für Neuigkeiten es gibt (ähnlich wie bei Facebook), aber mich stört es auch, dass es oft ziemlich egal ist was man schreibt. An die Neuen auf LB: Vorher gab es die Buchfrage, bei der man bewerten konnte, ob eine Antwort hilfreich ist. (Hab ich doch richtig in Erinnerung, oder? ;))
Vor allem finde ich es aber schade, dass die Gruppen so ziemlich aussterben...

Penelope1

vor 5 Jahren

Schade daran ist besonders, dass Fragen, auf die nicht sofort oder nur selten geantwortet wird, im Grunde weg sind,da sie im Streaming mmer weiter nach hinten fallen und sie niemand mehr liest und somit erst recht keine Resonanz mehr erfolgt...

Penelope1

vor 5 Jahren

silbereule schreibt:
möchte man sehen, ob auf etwas Geschriebenes reagiert wurde, muss man sich entsprechend einloggen - muss dann aber feststellen, dass niemand es mehr für nötig hält, Antworten zu reflektieren -

Das funktioniert aber ganz gut über "Following". Wenn man "direkte Benachrichtigung" anklickt, erhält man bei jeder Antwort kurzfristig eine e-mail-Benachrichtung...

KleinerVampir

vor 5 Jahren

@elane_eodain

Dankeschön für die Erläuterungen! Ich kenne ja nur das aktuelle Design, da war das ganz interessant, mal was von den "alten Hasen" zu erfahren, wie es vorher so war.

@ Ferkel: Ich fand mich eigentlich gleich ziemlich gut zurecht. Was meintest Du mir "Stream"? (meinst Du die Liste der Kommentare innerhalb eines Threads? Sorry, mit den technischen Begriffen hab ichs nicht so wirklich ;-) ...)

Beste Grüße
KleinerVampir

ferkel

vor 5 Jahren

@KleinerVampir

*wink* Naja, ich hab mich vorher nur in klassischen Foren mit Kategorien rumgetrieben und war etwas erschlagen, weil hier irgendwie so alles präsent ist bzw. weil es auf mich recht unaufgeräumt wirkte. Ich meine mit Stream, dass immer das Thema ganz oben steht, in dem zuletzt etwas geschrieben wurde.

LaLecture

vor 5 Jahren

@Penelope1

Das stimmt, das finde ich auch schade.
Ansonsten habe ich von der alten Gestaltung nicht viel mitbekommen...

KleinerVampir

vor 5 Jahren

@ferkel

*huhu* *wink* Ahso, ich kannte den Ausdruck "Stream" eigentlich nur von Videos und dachte mir aber schon sowas. Ha, schon wieder was gelernt! ;-)

Find ich aber nicht schlecht, so sieht man immer, was ganz neu geschrieben wurde. Ich finde bei den "ich folge" -Threads auch die Zahl im roten Feld gut mit der Anzahl der neuen Beiträge seit dem letzten Aufruf.

Bella5

vor 5 Jahren

@silbereule: Dito, Dito, Dito.
Wir sollten dies alle im Rahmen der LB - Umfrage bemängeln, es kann doch nicht sein, dass die Buchfrage derart am "Katzentisch" versauern muß!

Neuer Beitrag