ich suche bücher nach wahren begebenheiten. kann mir jemand helfen...

Neuer Beitrag

nutellabrot86

vor 7 Jahren

ich suche bücher nach wahren begebenheiten. kann mir jemand helfen? danke!!

Solaris

vor 7 Jahren

Bücher welches Genres?
Der letzte Roman nach einer wahren Begebenheit, das ich gelesen habe, ist "Tannöd" (über den Mordfall Hinterkaifeck). Die Meinungen scheiden sich, aber mich hat er sehr beeindruckt. "Kalteis" der gleichen Autorin handelt auch von einem realen Serienkiller.

Autor: Andrea Maria Schenkel
Bücher: Kalteis,... und 1 weiteres Buch

JustLoveMyHoney

vor 7 Jahren

"Hannahs Geschenk"

Autor: Maria Housden
Buch: Hannahs Geschenk

Cannella

vor 7 Jahren

Alle "Erfahrungsbücher" sind nach wahren Begebenheiten.

Autoren: Antoinette Krawinkel,... und 3 weitere Autoren
Bücher: Ein Netz aus Lügen,... und 3 weitere Bücher

Paci

vor 7 Jahren

In welche Richtung soll's denn gehen? Ich finde "Evil" von Jack Ketchum gut. Ist aber schon die etwas härtere Schiene. Vor allem, wenn man den Hintergrund kennt.

Autor: Jack Ketchum
Buch: EVIL

kubine

vor 7 Jahren

http://www.lovelybooks.de/buecher/Sonstiges/Wahre-Geschichten-Romane-die-auf-wahren-Begebenheiten-beruhen--464634410/

Lilitu

vor 7 Jahren

Der Roman "Zombie" von Joyce Carol Oates basiert auf dem Fall von Jeffrey Lionel Dahmer, auch bekannt als The Milwaukee Monster, einem US-amerikanischen Serienkiller.

Autor: Joyce Carol Oates
Buch: Zombie

Anit

vor 7 Jahren

Ich könnte Dir "Seelen im Feuer" von Sabine Weigand empfehlen.Ist eine historischer Roman. Hat mir sehr gefallen. Die Autorin hat viele originale Schriftsücke mit in die Handlung eingebunden. Ein Versuch wäre es auf jeden Fall wert.

nutellabrot86

vor 7 Jahren

vielen dank, das sind ja schön eine menge.
am liebsten lese ich thriller und krimis. da passen die genannten sicher gut zu.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

also ich kenne bevor ich sterbe von jenny downham oder sehr tragisch wüstenblum von waries diarie.

Verena1411

vor 7 Jahren

das ist kein thriller oder krimi aber ich muss sagen ich fand dieses buch einfach wunderschön und ist nach einer wahren begebenheit... liebe grüße

Autor: Hera Lind
Buch: Der Mann, der wirklich liebte

Sonea

vor 7 Jahren

@Paci

Wahrlich nix für schwache Nerven,trotzdem sehr empfehlenswert.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

@nutellabrot86

ich habe ganz viele sehr günstig abzugeben, sollte noch interesse bestehen, einfach melden.
sunnysmile2411@yahoo.de

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

@nutellabrot86

Ich hätte viele Erfahrungsbücher sehr günstig abzugeben, wenn noch interesse besteht, einfach melden...........sunnysmile2411@yahoo.de

silbereule

vor 5 Jahren

durch stürmische Zeiten von Lesley Paerse

Autor: Lesley Pearse
Buch: Durch stürmische Zeiten

Labradoria

vor 5 Jahren

Ich habe erst vor kurzem "Engel gibts wirklich" von Genelle Guzman gelesen. Sie war eins der Opfer vom 11. September. Sehr zu empfehlen wenn dich die Thematik interessiert. Siehe auch dazu meine Rezi zu dem Buch.

LESE-ESEL

vor 5 Jahren

Ich empfehle Bücher von Jon Krakauer - z.B. das über einen jungen Mann, der nach dem Schulabschluss zu einem Selbsterfahrungstripp aufbricht (In die Wildnis) oder über den Tourismus im Himalaya (In eisigen Höhen) oder über den amerikanischen Rugby-Spieler, der sich freiwillig zum Militär meldet (Auf den Feldern der Ehre)...
Oder Truman Capote, der in "Kaltblütig" als Journalist zwei junge Mörder im Gefängnis befragt und versucht ihre Motive zu ergründen...
Oder die Erzählungen von F. von Schirach, der in knappen Texten von wahren Begebenheiten aus seiner Tätigkeit als Staatsanwalt berichtet. Vor allem die letzte Geschichte im Band "Verbrechen", die über Glück und Hoffnung eines Äthiopiers berichtet, ist sehr empfehlenswert.
Alle versuchen zu erspüren, was Menschen im Innersten antreibt und können so den Blick öffnen für zunächst unverständliche Handlungen.

Autoren: Jon Krakauer,... und 2 weitere Autoren
Bücher: Kaltblütig,... und 1 weiteres Buch

Brekki

vor 3 Jahren

Huhu...
suche auch nach bücher,von wahren geschichten/schiksale...
Wie "Ich will doch bloß sterben,Papa" Seit ich dieses Buch gelesen habe,suche ich nach ähnlichen...
lg

Debras_Verlag

vor 3 Jahren

nach einer wahren Begebenheit

Autor: Rüdiger Heins
Buch: In Schweigen gehüllt

MariaBraig

vor 3 Jahren

"Nennen wir sie Eugenie" ist auf der Grundlaeiner wahren Geschichte entstanden. Bei der Recherche für einen Artikel bekam ich von amnesty international Schweiz einen sogenannten "Fallbericht" über eine junge Frau aus dem Senegal, die ihre Heimat verlassen musste, weil sie eine Frau liebte. Homosexualität wird im Senegal mit Gefängnis bestraft und so blieb ihr nur die Flucht. Dieser "Fall" ist die Grundlage für "Nennen wir sie Eugenie", wobei Eugenie französisch ausgesprochen wird, also ungefähr so: Öschenie

Natürlich sind nicht alle Einzelheiten des Romans auch so geschehen. Ich habe z.B. die Geschichte aus der Schweiz nach Deutschland verlagert, weil ich mich dort besser auskenne und ich musste natürlich, um aus den wenigen Fakten einen ganzen Roman zu machen, so einiges dazu erfinden.
Der Roman beschreibt, wie es Eugenie nach dem Bekanntwerden der verbotenen Liebe ergeht. Wie sie flieht und in Deutschland Hilfe erhofft, in den Mühlen von Asylverfahren und Bürokratie ohne Perspektive und immer in der Angst, wieder zurückgeschickt (abgeschoben) zu werden, zu überleben versucht. Er beschreibt aber auch, dass es Menschen gibt, die Mitgefühl und Empathie besitzen und bereit sind zu helfen. - Wie die ganze Sache ausgeht, verrate ich hier natürlich nicht :)

Autor: Maria Braig
Buch: Nennen wir sie Eugenie
Neuer Beitrag