in welcher Jahreszeit sollte man "Emma" von Jane Austen lesen? Ist...

Neuer Beitrag

LaLuna

vor 7 Jahren

in welcher Jahreszeit sollte man "Emma" von Jane Austen lesen? Ist es eurer Meinung nach ein Frühlings- , Sommer-, Herbst-, oder Winterroman? Zu welcher Jahreszeit passt es, und zu welcher überhaupt nicht?
Meine Freundin ha tmir empfohlen es erst im Frühling zu lesen, aber ich habe jetzt im Winter schon angefangen und finde es eig schon passend ( im Buch ists auch gerade Winter , also..... ;)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Es ist mir gerade nicht wirklich klar, wie man über so eine Sache nachdenken kann. Um es mathematisch auszudrücken: Lesen = eintauchen in eine "andere Welt" => was gerade in der realen Welt los ist, ist recht egal. Selbst wenn deine Stimmung durch die jeweilige Stimmung verändert wird, heißt das ja nicht, dass es sinnvoll ist, ein Buch mit genau derselben Atmosphäre zu lesen. Manchmal sind auch gerade Kontraste spannend. Also: Lies einfach!

Winterzauber

vor 7 Jahren

Ich habe das Buch zwar gelesen, kann mich aber eher an den Film erinnern (habe beide Verfilmungen gesehen, die amerikanische und die BBC-Verfilmung) ich kann mich erinnern, dass einmal die Weihnachtstage drin vorkamen mit Schneefall und Kaminfeuer !!! Aber im Prinzipt läßt es sich sicher auch gut im Frühling gut lesen !!!

atimaus

vor 7 Jahren

Ganz egal wann, Hauptsache lesen. Also ich fand es toll ;0)

atimaus

vor 7 Jahren

@Winterzauber

Das der Ball im Winter spielt stimmt, aber sie fahren auch mal Walderdbeeren pflücken und in einer anderen Szene gießt es aus Kübeln, also es spielt wohl doch rund ums Jahr ;0)

LaLuna

vor 7 Jahren

naja kann man nichts machen, wenn das einige nicht verstehen- denn ich bin generell ein saisonaler typ: ich trage schmuck, make-up und vieles mehr nach den jahreszeiten, und so ists auch bei den romanen.
aber ich lese ja schon, also ... ;)

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

:D Ich habs dir schon mal gesagt: Les es im Frühling!
Es stimmt es gibt eine Weihnachtsballszene, aber im März ist es teilweise noch bitter kalt. Also passt die Stimmung einigermaßen.
Der Hauptteil vom Buch aber spielt im Frühling/Sommer.

LaLuna

vor 7 Jahren

ma teilweise san manche so komisch drauf da: attakieren di und kritiseiren di,wenn ma was reinschreibt, sowas würd ma a nie einfallen.
also i finds im winter a ned schlecht, is aba eig ned sooo richtig a typisches jahreszeiten buch, da gibt welche, die eindeutiger sind .
bussy

Neuer Beitrag