kann mir jemand ein gutes buch von einem französischen schriftstel...

Neuer Beitrag

MademoiselleAurelie

vor 7 Jahren

kann mir jemand ein gutes buch von einem französischen schriftsteller empfehlen.
das wär echt nett, danke.

suse9

vor 7 Jahren

Wenn du etwas Historisches magst: "Der Fluch aus den Flammen" von Maurice Druon. Lass dich vom Titel nicht abschrecken. Dies ist ein wirklich gut recherierter interessanter Roman.

Autor: Maurice Druon
Buch: Der Fluch aus den Flammen

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

"Die Elenden" von Victor Hugo.

suessepezi

vor 7 Jahren

"Dora Bruder" von Patrick Modiano.

Autor: Patrick Modiano
Buch: Dora Bruder, französische Ausgabe

Minusch

vor 7 Jahren

'Der kleine Prinz', 'Flug nach Arras' und 'Südkurier' von Antoine de Saint-Exupéry.

Fotini

vor 7 Jahren

Die Eleganz des Igels von Muriel Barbery

Autor: Muriel Barbery
Buch: Die Eleganz des Igels

Nil

vor 7 Jahren

Ich lese gerade ein grandiosen Roman eines Franzosen Guillaume Musso "Lass mich niemals gehen". Das ist sicherlich auch im Original auf Französisch genauso gut: 'Je reviens te chercher'
SUPER ROMAN! :0)

Autor: Guillaume Musso
Bücher: Je reviens te chercher,... und 1 weiteres Buch

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Französische Krimis mit viel Lokalkolorit findest Du bei Fred Vargas: http://www.lovelybooks.de/autor/Fred-Vargas/

textworker

vor 7 Jahren

Wenn es auch eine Schriftstellerin sein darf, dann das Buch "Das Orakel von Port Nicolas" von Fred Vargas. So eine Art Krimi. Aber viel raffinierter und unkonventioneller als andere. Zuerst gibt es kein Verbrechen.

Lup

vor 7 Jahren

Je reviens te chercher kann ich auch empfehlen.

savvy

vor 7 Jahren

Wenn du Fantasy magst, würde ich dir Pierre Grimbert empfehlen.
Die zwei Bücher sind jeweils der erste Teil einer Reihe (das weiße: 4-teilig, das schwarze: 5-teilig, Fortsetzungsreihe der ersten, eine dritte Reihe wird folgen).

Autor: Pierre Grimbert
Bücher: Die Krieger - Das Erbe der Magier,... und 1 weiteres Buch

Bella&EdwardFan

vor 7 Jahren

also da ich gerade dabei bin ein Referat über ihn zu halten sag ich mal ganz spontan "Alexandre Dumas" und "Die drei Musketiere".
Aba whs suchst du mehr nach einem etwas modernen Autor. Und da fällt mir als erstesMarc Levy ein, von dem ich gerade "Solange du da bist", lese. Der französische Titel ist "Et si c'était vrai...", was soviel heißt, wie "Und es war doch wahr..." Eine tolle Liebesgeschichte...
Und dann gibt es noch "Dich schlafen sehen" von Anne-Sophie Brasme. Auf französisch "Respire", was wiederum bedeutet "Atme". Der französiche Titel hat eine Bedeutung in dem Buch, die man gleich erkennt, den deutschen sieht man zum Schluss. Zu dem Buch hab ich auch eine Rezi geschrieben...

Autoren: Anne-Sophie Brasme,... und 1 weiterer Autor
Bücher: Dich schlafen sehen,... und 1 weiteres Buch

Bella&EdwardFan

vor 7 Jahren

@Fotini

Ja, das ist auch gut. War sogar vor kurzem im Kino. Allerdings unter dem Titel "Die Elegenaz der Madame Michel"

Bella&EdwardFan

vor 7 Jahren

@Minusch

Zum kleinen Prinzen hab ich nur den Film gesehn, aba der is nd schlecht...

Bella&EdwardFan

vor 7 Jahren

Wer mir noch einfällt, aber auch älter ist ist "Jules Verne". Er hat zum Beispiel "Reise zum Mittelpunkt der Erde" geschrieben, was auch vor Kurzem verfilmt worden ist, glaube ich.

Autor: Jules Verne
Buch: Die Reise zum Mittelpunkt der Erde. Mit einem Vorwort von Diana Wynne Jones

bauerhepeter

vor 7 Jahren

Betty Blue

Lacrima_Atra

vor 7 Jahren

Die Bücher von Éric-Emmanuel Schmitt kann ich dir sehr ans Herz legen. Falls du sie auf Französisch lesen willst, gibt es ein paar seiner Bücher auch in dieser roten Reclam-Ausgabe mit den Vokabelangaben. "Oskar und die Dame in Rosa" (Frz: Oscar et la dame rose), ich glaube der wird auch gerade verfilmt und "Monsieur Ibrahim und die Blumen des Koran" (frz: Monsieur Ibrahim et les fleurs du Coran) sind meine Lieblingsbücher von ihm. Letzteres Buch wurde auch verfilmt, die Verfilmung kann ich ebenfalls nur empfehlen.

insomniac

vor 7 Jahren

Die Bücher von Robert Merle. z.B. Der Tod ist mein Beruf

Autor: Robert Merle
Buch: Der Tod ist mein Beruf

suse9

vor 7 Jahren

@Minusch

Ja finde ich auch, "Der kleine Prinz" ist wirklich gut.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 7 Jahren

Die Bücher von Simenon. Die Maigrets, wenn man Krimis mag. Alle Nicht-Maigrets, bei denen es zwar womöglich auch um Verbrechen geht, die aber von einer anderen Perspektive geschrieben sind.

Autor: Georges Simenon
Neuer Beitrag