unbekannte Schätze

Neuer Beitrag

Kanjuga

vor 5 Jahren

Hallo ihr Lieben!

Alle die -wie ich- hin und wieder gerne fernab von Mainstream, Hype und Bestsellerliste lesen kennen das vielleicht: man stolpert über ein Buch und wundert sich, dass es so wenig Beachtung findet und man noch nie etwas davon gehört hat.

Deshalb würde ich hier gerne eine Liste mit Buchschätzen erstellen über die ihr so im Laufe der Zeit stolpert und die ihr gerne den anderen ans Herz legen wollt. Hierbei ist es egal ob es älter oder eine Neuerscheinung ist und auch welchem Genre das Buch angehört.

Damit es aber auch wirklich unbekannte Schätze sind gibt es nur eine Regel:
* Das Buch hat auf LB weniger als 50 Rezis


Ihr solltet das Buch kurz vorstellen und uns erzählen, wieso ihr es so toll fandet. Dabei könnt ihr folgende Vorlage verwenden:

Titel - Autor - Genre
kurze Zusammenfassung, Charaktere, was mir gefallen hat:... , was ich ein wenig schade/schwach/nicht so gelungen fand:...

Ich verlinke eure Bücher dann hier im Anfangsthread.

Würde mich freuen, wenn wir im Laufe der Zeit ganz viele unbekannte Schätze zusammen tragen und so dem ein oder anderen Buch doch noch die gebührende Aufmerksamkeit angedeihen lassen können ;o)

Fantasy
Skinwalker - Faith Hunter

Gegenwartsliteratur
Das unsagbar Gute - Christian Mähr

Krimi
Das unsagbar Gute - Christian Mähr

unbestimmt
Frau Paula Trousseau - Christoph Hein

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

über genau so ein thema hab ich letztens auch nachgedacht, super sache das :)

Kanjuga

vor 5 Jahren

Ui dann freu ich mich schon auf eure Beiträge! Ich muss auch erstmal mein Bücherregal durchforsten, aber das ein oder andere Schätzchen ist auf jeden Fall dabei.

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 5 Jahren

ich muss auch nochmal durchgucken aber eins fällt mir sofort ein, hab ich letztes jahr gelesen nachdem es jahrelang auf meinem sub lag und ich fand es soooo toll <3

Autor: Christoph Hein
Buch: Frau Paula Trousseau

sofie

vor 5 Jahren

Ein tolles Thema! Ich hab grad mal in meiner Bibliothek gewühlt und auch direkt etwas gefunden:
Christian Mähr - Das unsagbar Gute
Genre: hier bei LB als Gegenwartsliteratur, man könnte aber auch sagen Krimi
Und warum ist das Buch ein Schatz? Es ist einfach wunderbar skurril, ironisch und trotzdem tiefgründig. Bei Mähr haben alle Charaktere mindestens eine Leiche im Keller und die Verstrickungen zwischen den Figuren sind einfach toll.
Und das Buch hat hier bei LB tatsächlich nur 2 Rezensionen! Und eine ist von mir ;-) : http://www.lovelybooks.de/autor/Christian-M%C3%A4hr/Das-unsagbar-Gute-716730983-w/rezension-943408710/

Autor: Christian Mähr
Buch: Das unsagbar Gute

xoxoJade

vor 5 Jahren

Ich möchte euch "Skinwalker-Fluch des Blutes" von Faith Hunter vorstellen.
Bei dem Genre handelt sich um Dark Urban Fantasy, wer also die Kate-Daniels-Reihe von Ilona Andrews mochte, wird auch an dieser Reihe sein Vergnügen haben.
Die Hauptprotagonistin Jane Yellowrock ist eine Vampirjägerin indianischer Abstammmung und kann mit Hilfe von Tierknochen ihre Gestalt ändern. In ihr lebt ein fremdes Wesen, "Beast" genannt. (Jane weiß nicht wie es dazu kam, dass sie mit 'Beast' lebt). Der Vampir-Rat von New Orleans hat sie angeheuert um einen außer Kontrolle geratenen Blutsauger zur Strecke zu bringen.

Wie gesagt nach Kate Daniels ist sie eine meiner Lieblingsprotas, hat Ecken und Kanten. Sie ist also weder eine Mary-Sue noch eine wunderschöne Kickass-Heldin der immer alles gelingt und gerade das macht sie sympathisch. Die Story ist recht interessant, mit einigen aber nicht zu vielen Action-Szenen. Ein möglicher Love-Interest ist vorhanden, aber wer hir auf eine Liebesgeschichte hofft wird enttäuscht sein. Für mich war es genau das Richtige :)

http://www.lovelybooks.de/autor/Faith-Hunter/Skinwalker-499157380-w/

Autor: Faith Hunter
Buch: Skinwalker - Feindesland

Kunstpfeifer

vor 5 Jahren

@Kanjuga

Des Königs Narr von Rose Tremain ist ein wenig bekanntes und dennoch überaus empfehlenswertes Kleinod! Ein wunderschöner historischer Roman, der die Zeit im 16 Jahrhundert bildgewaltig auferstehen lässt. Der Held des Buches, Robert Merivel, Student der Anatomie und Sohn eines königlichen Handschuhmachers weiß nicht so recht, wie er sein Leben anpacken soll. Ein ganz ungewöhnlicher Roman, da diese Art von Themen normalerweise in historischen Romanen keine Rolle spielen. Am genialsten ist jedoch der hintergründige Humor mit dem das Buch geschrieben ist. Für mich auch ein Novum in diesem Genre!

Autor: Rose Tremain
Buch: Des Königs Narr

Bellchen

vor 5 Jahren

"Schattenseelen" von Olga A. Krouk - Fantasy. (:
Das Buch hat mich gepackt und nicht mehr losgelassen. In jeder freien Minute habe ich an diesem Buch gelesen und nachdem ich diesen Teil fertig hatte, habe ich mir sofort den zweiten Teil im Internet bestellt, weil ich einfach wissen musste, wie es weitergeht. Also wirklich sehr zu empfehlen! (:

Autor: Olga A. Krouk
Buch: Schattenseelen
Neuer Beitrag