was macht joyce ,,ulysses`` so außergewöhnlich? warum hat tolstoi...

Neuer Beitrag

TiNa

vor 8 Jahren

was macht joyce ,,ulysses`` so außergewöhnlich?
warum hat tolstoi sich in ,,anna karenina`` selbst als frau dargestellt , indem er eine problematik von sich selbst sie und lewin durchleben lies?

Matzbach

vor 8 Jahren

Das Verhältnis von erzählter Zeit und Erzählzeit, ein Tag quausi in Echtzeit. Außerdem der Erzählstil, der sogenante stream of consciousness

Matzbach

vor 8 Jahren

@Matzbach

a) bezieht sich auf Ulysses und b) sorry für die zwei Rechtschreibfehler, mir fehlt hier die Korrekturmöglichkeit beim Antworten

MareikeHerzpotenzial

vor 7 Jahren

"Ulyisses" überträgt den Mythos der Odysee in eine moderne Zeit. Eigentlich nichts Neues, denn jede Epoche setzt sich mit den antiken Mythen auseinander und bedient sich an ihrer Motivik. Doch Joyce bedient sich sehr viele neuartiger (Montage-)Techniken und erschafft durch die neue Form eine völlig neue Intterpretation, die zur Hektik und Unüberschaubarkeit der Moderne passt. Eine wirkliche Leistung, denn man dachte zu dem Zeitpunkt eigentlich, dass die antiken Stoffe unvereinbar mit der modernen Gesellschaft wären. Das hat der Literatur neue Impulse gegeben.
Zu "Anna Karenina" kann ich bisher noch kein vollständiges Urteil geben. Lese es gerade, sehe aber bisher keine wirkliche Verbindung zwischen Lewin und Anna Karenina. Vorallem keine Problematik. Lewin bekommt doch seine Kitty und Anna Karenina pimpert ihren Grafen Wronski (Akuteller Stand^^). Schau doch mal bei Wikipedia, ob du da die entsprechenden Parallelen finden kannst.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks