Die Welt ist eine Scheibe

(30)

Lovelybooks Bewertung

  • 29 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 1 Leser
  • 25 Rezensionen
(15)
(12)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Welt ist eine Scheibe“ von Alexandra Kuitkowski

"Die Welt ist eine Scheibe. Beweis: Manche fallen runter, ein ständiges Stürzen und Aufschlagen. Die meisten merken es bloß nicht." Wiebke sitzt auf einem Baum und rechnet ab: mit ihren dumpfen Verwandten, Geestbauern auf dem flachen Land. Mit den Strassers, der hippen Kleinfamilie aus der großen Stadt. Mit all den Hinterwäldlern, die unter Wiebkes Buche das Feuer zu löschen versuchen, das die Sechzehnjährige gerade gelegt hat. Wie viel Land? Wie viel Vieh? Wie viele Kinder? Das sind die Fragen, um die sich auf dem Hof von Wiebkes Familie alles dreht, in dieser Reihenfolge. Nur Wiebke tanzt aus der Reihe, klaut, randaliert, träumt von einer Karriere als Musikerin und der Flucht in die große Stadt. Doch die Stadt kommt zu ihr: Baugebiete rücken dem Dorf zu Leibe. Unter den Neubürgern: das Ehepaar Strasser mit dem siebenjährigen Sohn Luis. Als der wohlbehütete Spross der Strassers bei einem Bootsausflug unter der Aufsicht von Wiebkes Vater zu Tode kommt, wird das Leben beider Familien aus der Bahn geworfen. Alexandra Kuitkowski erzählt eine brillant komponierte Geschichte über die schicksalhafte Verstrickung zweier Familien, über den Zusammenprall von Stadt und Land.

Feuerpoetik und große Ereignisse - absolut lesenswert!

— sarlan
sarlan

Kleines Buch, ganz groß! Landleben + echte Gefühle + tolle Sprache = ein besonderes Buch!

— Arizona
Arizona

Das Buch ist interessant geschrieben, mehr ein Monolog, wo Wiebke sich mit dem Erwachsenwerden auseinander setzt; mit den Beziehungen

— Slaterin
Slaterin

Ein Buch, mit dem gewissen "Etwas"

— leseratte69
leseratte69

Klettert zu Wiebke auf den Baum und lasst euch ihre Geschichte erzählen! Es lohnt sich!

— DisasterRecovery
DisasterRecovery
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wanderbuch Die Welt ist eine Scheibe von Alexandra Kuitkowski

    Die Welt ist eine Scheibe
    SmilingKatinka

    SmilingKatinka

    Ich gehörte zu den glücklichen Gewinnern des Leseexemplars und dachte mir, ich lasse es mal als Wanderbuch kreisen. Hätte denn jemand InteresseMein erstes Wanderbuch. Wenn jemand Interesse hat, einfach melden :)Regeln wie üblichDie Regeln:1) Jeder geht sorgsam mit dem Buch um! 2) Es wird hier im Thread Bescheid gegeben, wenn das Buch ankommt bzw. es wieder abgeschickt wurde. 3) Jeder hat zwei Wochen Lesezeit.4) Die Anschriften werden selbst erfragt (möglichst schon, wenn das Buch bei euch ankommt - dann kann es direkt wieder auf ...

    Mehr
    • 67
    SmilingKatinka

    SmilingKatinka

    28. November 2013 um 12:41
  • Die Welt ist eine Scheibe

    Die Welt ist eine Scheibe
    DieBerta

    DieBerta

    25. August 2013 um 20:06

    Die Welt ist eine ScheibeGebundene Ausgabe: 144 SeitenVerlag: Hoffmann und Campe (19. Februar 2013)Sprache: DeutschISBN-10: 345540359XISBN-13: 978-3455403596Größe und/oder Gewicht: 21 x 13,4 x 1,8 cmIch liebe Bücher in diesem Format und ich liebe Bücher vom Hoffman und Campe Verlag. Dieses Buch ist mir gleich ins Auge gestochen, mit seinem grün-blauen Cover, dass aussieht, wie ein Holzfußboden oder eine angestrichene Holzhütte. Die Welt ist eine Scheibe. Ich dafchte, das wäre längst widerlegt. Da bin ich also sehr ...

    Mehr
  • Kolumne: Belletristik ist tot, es lebe die Belletristik

    MissBookarazzi

    MissBookarazzi

    Roman-Kolumne August 2013 von Mareike:Genreliteratur, das sind die Hamburger unter den BüchernLiebe Leser,Was ist eigentlich BelletristikLe belle et le triste – das Schöne und das Traurige – hierin liegt der französische Ursprung des Wortes Belletristik, das heute nicht viel mehr als ein Mysterium zu sein scheint. Dabei umfasst es so viele Aspekte, ohne die Literatur gar nicht zu denken wäre. Werte, Emotionen und die Ästhetik der Sprache sind für mich die wichtigsten Parameter dessen. Natürlich kann man auch etwas unprätentiöser ...

    Mehr
    • 37
  • Leserunde zu "Die Welt ist eine Scheibe" von Alexandra Kuitkowski

    Die Welt ist eine Scheibe
    Daniliesing

    Daniliesing

    Heute möchte ich euch zu einer Leserunde zu einem besonderen Roman einladen. Begleitet wird diese durch die Autorin Alexandra Kuitkowski, der ihr hier jederzeit gern eure Fragen stellen könnt. Gekonnt erzählt sie in ihrem Buch "Die Welt ist eine Scheibe" von zwei Familien, deren Leben sich durch das Schicksal miteinander verstricken. Auch der Zusammenprall von Stadt und Land spielt im Verlauf der Handlung eine wichtige Rolle!Mehr zum Buch: "Die Welt ist eine Scheibe. Beweis: Manche fallen runter, ein ständiges Stürzen und ...

    Mehr
    • 297
  • Die Welt ist eine Scheibe

    Die Welt ist eine Scheibe
    mecedora

    mecedora

    "Die Welt ist eine Scheibe. Beweis: Manche fallen runter, ein ständiges Stürzen und Aufschlagen, die meisten merken es bloß nicht." (S. 27)Und mit dieser Welt rechnet Wiebke ab. 16 Jahre ist sie alt, der Sommer ist heiß und Wiebke sitzt zwischen den Ästen eines Baumes und beobachtet, wie es brennt. Ein Brand, der nicht von ganz allein entstanden ist.Wiebke rechnet ab mit denen, die mit ihr leben und ihr das Leben schwer machen. Mit ihrem Vater, der sich so weit von ihr entfernt hat und nur für den Hof der Familie lebt. Mit den ...

    Mehr
    • 2
  • Die Welt ist eine Scheibe

    Die Welt ist eine Scheibe
    KerstinnI

    KerstinnI

    24. July 2013 um 21:42

    Inhalt:Die 16 Jährige Wiebke sitzt auf einem Baum und denkt über ihr Leben nach, über ihren Vater, über die Nachbarn die aus der Stadt aufs Land gezogen sind. Ganz nebenbei beobachtet sie ein Feuer, dass nicht aus Zufall dort zu brennen scheint... Dieses Buch macht großen Spaß, Wiebke ist ein toller Charakter, der Schreibstil ist sehr gelungen, das ganze Buch liest sich sehr flüssig. Der Umgang zwischen Stadt und Landmenschen ist sehr gut gelungen. Ich bin auch auf dem Land groß geworden, wo immer mehr Stadtmenschen sich ein ...

    Mehr
  • Die Welt kann nicht immer rund sein

    Die Welt ist eine Scheibe
    Sikal

    Sikal

    24. July 2013 um 18:44

    „Die Welt ist eine Scheibe – Manche fallen runter, ein ständiges Stürzen und Aufschlagen. Die meisten merken es bloß nicht.“ Protagonistin des Buches ist die junge Wiebke, eine Bauerntochter, die jedoch mit dem Leben auf dem Lande nichts anfangen kann. Sie flüchtet nach einer Verzweiflungstat auf einen Baum und lässt dort Erinnerungen/Rückblicke Revue passieren. Immer wieder gibt es Querverbindungen zu den Strassers, die sehr nahe zu Wiebkes Familie standen und plötzlich ist doch alles ganz anders… Zwischendurch erfährt man viel ...

    Mehr
  • Manchmal fällt einfach jemand runter...

    Die Welt ist eine Scheibe
    Nymphe

    Nymphe

    Die Welt ist eine Scheibe und manchmal fällt jemand runter...Wiebke sitzt auf einem Baum. Das junge Mädchen hat gerade den Heuschuppen ihres Vaters angezündet und rechnet nun in Gedanken mit allen ab. Mit dem dummen Leuten aus ihrem Dorf, die nun alle kommen und das Feuer anstarren, mit ihrem Vater, der nur den Bauernhof im Kopf aht und mit den neuen Nachbarn aus der Stadt, die alles durcheinandergebracht haben.In Alexandra Kuitkowskis Roman geht es nicht nur um den Gegensatz von Stadt und Land. Es geht um Familie, Freunde, Liebe ...

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Falsche Nähe" von Alexandra Kui

    Falsche Nähe
    cbj_Verlag

    cbj_Verlag

    … plötzlich wird aus atemberaubender Fiktion tödliche Realität! Wir suchen 15 TestleserInnen für Alexandra Kuis neuen Thriller Falsche Nähe. Wagst du es, dem dunklen Familiengeheimnis in die Augen zu schauen, das den beiden Schwestern Noa und Audrey droht, zum Verhängnis zu werden? Zum Inhalt: Der frühe Unfalltod der Eltern hat Noa und ihre große Schwester Audrey zusammengeschweißt. Durch deren Erfolg als Krimiautorin konnten die beiden gerade in die schicke Hamburger Hafencity ziehen, als plötzlich eine unveröffentlichte ...

    Mehr
    • 360
  • Debütautoren 2013 - neue Bücher entdecken, lesen & empfehlen!

    Daniliesing

    Daniliesing

    Das Jahr 2012 stand bei LovelyBooks ganz im Zeichen der deutschsprachigen Debütautoren. Mehr als 200 Leser haben bei unserer Debütautoren-Aktion die Bücher von über 140 vielversprechenden Debütautoren gelesen. Im Jahr 2013 möchten wir diese schöne Aktion fortführen und Debüts gemeinsam entdecken, zusammen lesen und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Das soll auch im neuen Jahr unsere Mission sein. Bei den tausenden Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es gerade die deutschsprachigen Debütautoren schwer sich zwischen den ...

    Mehr
    • 1618
  • weitere