Der Tag, an dem Amos Goldberg zu Hause blieb

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Tag, an dem Amos Goldberg zu Hause blieb“ von

Was machen Elefant, Schildkröte & Co., wenn der Zoowärter krank wird? Sie übernehmen kurzerhand die Krankenpflege! Als Tierpfleger Amos Goldberg mit Schnupfen und Schüttelfrost das Bett hüten muss, statten ihm seine tierischen Freunde einen Krankenbesuch ab. Und sie lassen sich so einiges einfallen, damit Amos schnell wieder auf die Beine kommt.

Stöbern in Kinderbücher

Dieses Leben gehört: Alan Cole – bitte nicht knicken

Ich habe die Charaktere dieses Buch ins Herz geschlossen.

Esme--

Chloé und die rosarote Brille

Durch witzige Kloweisheiten lernt man immer etwas Neues und kann im wahrsten Sinne des Wortes durch Klugscheißerwissen punkten

Melli910

Nevermoor

Einzigartige Charaktere in einer fantastisch wundersamen Welt. Der Humor ist toll und man liebt es in diese Welt einzutauschen.

Zyprim

Tildas Tierbande - Wühler, das wuschelige Wunschkaninchen

Ein wunderbares Buch für junge Leser mit Herz für Tiere, Abenteuer, Banden und Freundschaft

danielamariaursula

Pippa - Mein (ganzes) Leben steht kopf

Wie immer witzig illustriert, allerdings konnte mich die Geschichte diesmal nicht sooo überzeugen wie Band 1. Für Pferdeliebhaber ein ideal.

Anakin

Sternschnuppengeflüster

Unterhaltsames Jugendbuch mit Sommerfeeling

sternenstaubhh

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein schönes in den USA sehr erfolgreiches Bilderbuch über den Wert der Freundschaft

    Der Tag, an dem Amos Goldberg zu Hause blieb

    WinfriedStanzick

    30. April 2014 um 12:49

      Amos Goldberg ist ein schon etwas älterer Mann, der alleine in einem kleinen Häuschen lebt und im Zoo als Tierpfleger arbeitet. Jeden Tag steht er pünktlich auf, zieht seine Uniform an und fährt voller Vorfreude zu seiner Arbeitsstelle, wo er gewissenhaft und liebevoll seine Arbeit tut.   Die Tiere lieben ihn. Mit dem Elefanten spielt er Schach, mit der Schildkröte veranstaltet er Wettrennen und der Eule liest er bei Sonnenuntergang Geschichten vor. Doch eines Tages ist Amos Goldberg krank und er kann nicht in den Zoo fahren. Als die Tiere bis in den Nachmittag vergeblich auf ihn  gewartet haben, machen sie sich auf den Weg, nehmen den Bus und besuchen ihn zu Hause. Amos Goldberg freut sich sehr, dass seine Freunde ihn nicht vergessen haben und dass sie all das nun mit ihm tun, was er sonst macht.   Ein schönes in den USA sehr erfolgreiches Bilderbuch über den Wert der Freundschaft

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks