Akimine Kamijyo Samurai Deeper Kyo. Bd.4

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Samurai Deeper Kyo. Bd.4“ von Akimine Kamijyo

Kampfkunst, Humor und Romantik im Japan des 17. Jahrhunderts Auf der Jagd nach dem Mörder ihres Bruders nimmt die Kopfgeldjägerin Shiina Yuya den liebenswerten, aber völlig unbrauchbaren Mibu Kyoshiro gefangen. Von einem Bösewicht bedroht verwandelt sich Kyoshiro jedoch plötzlich in den legendären Samurai Onime-no-Kyo, Schlächter von tausend Mann. Warum teilen sich Kyoshiro und Kyo denselben Körper?

Stöbern in Comic

Sherlock 1

Ein Fall von Pink - in Grautönen gehalten. Sherlock, mal ganz anders und rückwärts... mich hat es überzeugt.

kleeblatt2012

Valerian & Veronique

Wer den Film mochte wird das Comic lieben

dieDoreen

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

Der nasse Fisch

Fabelhafte, grandios umgesetzte Graphic Novel der Bestseller-Krimi-Reihe aus den 20er Jahren! Optisch & inhaltlich ein großer Genuß!

DieBuchkolumnistin

Wir sehen uns dort oben

Beeindruckendes Buch. Intensiv und teilweise unglaublich gut geschrieben. Ein Highlight

PagesofPaddy

Devolution

Wow der Wahnsinn ... Extrem cool gezeichnet .. Story und Charakterzeichnung super ... Was für ein Trip! Ganz klare Empfehlung!

reason

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Samurai Deeper Kyo. Bd.4" von Akimine Kamijyo

    Samurai Deeper Kyo. Bd.4
    absinthe

    absinthe

    05. November 2012 um 00:38

    Samurai Deeper Kyo hab ich eher durch Zufall entdeckt, da ich von dem Anime gehört hab. Da ich aber generell dafür bin, erst die Mangas und dann die Animes zu schauen, hab ich mir schlussendlich den Manga angesehen. Glücklicherweise muss ich dazu sagen. Denn der Manga hält sehr viel mehr als der Anime, der nebenbei auch noch grottig gezeichnet ist. Außerdem wurde die Handlung im Anime völlig zum negativen abgewandelt. Die Zeichnungen im Manga sind sehr viel besser, stylischer, künstlerischer, schöner und werden mit jedem weiteren Band besser. Was auf den ersten Blick wie ein Null-Acht-Fünfzehn-Schlag-Drauf-Manga wirkt, entpuppt sich langsam zu einer sehr gut ausgeklügelten Geschichte, bei der nicht immer alles so ist, wie es scheint. Vor allem der Hauptcharakter Kyoshiro ist anfänglich zwar trottelig, wird aber im Laufe der Geschichte immer mysteriöser, was mitunter wahrscheinlich auch an seinem Alterego Kyo liegt ... Oder sollte man eher sagen, an seinem Konkurrenten Kyo? Denn das ist dieser ganz offenbar. Keine andere Seite von Kyoshiros Persönlichkeit, sondern eine ganz eigene Person, die nur durch geheimnisvolle Umstände im Körper des tollpatschigen Pharmazeutikers steckt. Und auch dieser scheint nicht das zu sein, was er vorgibt. Das muss auch bald Yuya, die er auf seinem Weg trifft, zu ihrem Leidwesen feststellen. Anfänglich verläuft die Story zwar etwas schleppend, doch wer sich dranhält, wird es mit Sicherheit nicht bereuen, denn so richtig in Fahrt kommt der Manga erst ab der Hälfte. Nichtsdestotrotz sind die Kämpfe von Anfang an beeindruckend gezeichnet. Mit jedem weiteren Charakter, der hinzustößt, wird es interessanter, denn jeder hat sein Päckchen zu tragen. Was vor allem so fesselt, sind die einzelnen Verbindungen unter den jeweiligen Charakteren, sowie ihrer facettenreichen Persönlichkeiten und ihrer jeweiligen Entwicklung. Besonders bei Kyo merkt man diese. Scheint er am Anfang einfach nur ein blutrünstiger, kampfsüchtiger "Abschlachter" zu sein, stellt sich bald heraus, dass er sehr viel mehr als das ist bzw. dieses womöglich nie in dem Sinne war, in welchem er uns am Anfang vorgestellt wurde. Natürlich ist er immer auf einen Kampf aus und will der Stärkste sein, doch die Gewichtung seiner Hintergründe verändert sich mit der Zeit, auch wenn er selbst ziemlich lange benötigt, das herauszufinden. Wer also einen wirklich gut durchdachten Manga mit Samurai, japanischer Geschichte, vorzugsweise an die männlichen Leser gerichteten Fanservice (üppig ausgestattete Frauenfiguren), viel Action und tiefgründige Charaktere lesen will, sollte sich unbedingt Samurai Deeper Kyo holen. Es lohnt sich ;) Note: Sehr gut!

    Mehr