Das Erbe der Macht - Opfergang

von Andreas Suchanek 
4,8 Sterne bei83 Bewertungen
Das Erbe der Macht - Opfergang
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Ellysetta_Rains avatar

Temporeiche und spannende Fantasy-Reihe, die einen in ihren Bann zieht

0_Lavender_0s avatar

"Nachts im Museum" und "Die Mumie" lassen grüßen - actionreiche Fortsetzung der Jagd nach den Sigilsplittern

Alle 83 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Das Erbe der Macht - Opfergang"

Die Lichtkämpfer lecken ihre Wunden. Viel Zeit bleibt jedoch nicht. Leonardo befindet sich in Gefangenschaft, Marks Unterlagen bleiben verschwunden und die Jagd nach dem dritten Sigilsplitter geht weiter. Als sich Nostradamus mit einer wichtigen Information meldet, müssen die Lichtkämpfer reagieren, um Schlimmeres zu verhindern. Denn die Schattenkrieger sinnen auf Rache. Dies ist der 8. Roman der Reihe "Das Erbe der Macht". Das Erbe der Macht erscheint monatlich als E-Book und alle drei Monate als Hardcover-Sammelband.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783958342620
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:161 Seiten
Verlag:Greenlight Press
Erscheinungsdatum:15.05.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne67
  • 4 Sterne13
  • 3 Sterne3
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Ellysetta_Rains avatar
    Ellysetta_Rainvor einem Tag
    Kurzmeinung: Temporeiche und spannende Fantasy-Reihe, die einen in ihren Bann zieht
    Temporeiche und spannende Fantasy-Reihe, die einen in ihren Bann zieht

    Inhalt (dem Klappentext entnommen):
    Die Lichtkämpfer lecken ihre Wunden. Viel Zeit bleibt jedoch nicht. Leonardo befindet sich in Gefangenschaft, Marks Unterlagen bleiben verschwunden und die Jagd nach dem dritten Sigilsplitter geht weiter.
    Als sich Nostradamus mit einer wichtigen Information meldet, müssen die Lichtkämpfer reagieren, um Schlimmeres zu verhindern. Denn die Schattenkrieger sinnen auf Rache.

    Meinung:
    Der Schreibstil liest sich leicht und flüssig, die Seiten fliegen nur so dahin. Das Buch ist aus der dritten Erzähl-Perspektive von Jen, Alex und anderen Charakteren geschrieben, so dass man zum einen ihre Gedanken und Gefühle miterleben kann, aber andererseits auch von verschiedenen Seiten Infos und Einblicke erhält. Die Herangehensweise, dass man in jedem Band zum einen mehr über die Vergangenheit eines Lichtkämpfers erfährt, während zum anderen der große Handlungsbogen weitergespannt wird und neue Puzzleteile an ihren Platz rücken, gefällt mir sehr.
    In diesem Teil rückt die Haupthandlung eher in den Hintergrund, doch nichtsdestotrotz ist es wieder spannend und actionreich, denn wir begleiten Chloe, Chris und Kleopatra nach Ägypten. Über Kleopatra und ihre Allüren konnte ich nur den Kopf schütteln, auch wenn sie mich zum Schmunzeln gebracht haben, und frage mich wie Chloe, wie die Unsterblichen ausgewählt werden. Ob die Mission von Jen, Alex und Kevin ruhig verlaufen wird?
    Das Tempo ist wieder sehr hoch, die Spannung wird mehr als gekonnt aufrechterhalten und die Neugier auf die Fortsetzungen geschürt. Zudem bringen einen die humorvollen Dialoge, vor allem zwischen Jen und Alex, immer wieder zum Schmunzeln und lockern die ernsten und spannenden Szenen auf.

    Erneut eine sehr spannende Fortsetzung der Reihe, in der man die Lichtkämpfer wieder besser kennenlernt und dadurch auch besser verstehen kann. Doch auch wenn man neue Erkenntnisse erhält, bleiben einige Frage offen bzw. es werden neue Fragen aufgeworfen, so dass mehr als gekonnt die Neugier und Spannung auf die Fortsetzungen geschürt wird. Ich habe die Lesestunden sehr genossen und vergebe 5 von 5 Sternen und freue mich auf die weiteren Bände rund um Jen, Alex und Co.

    Fazit:
    Spannende Fortsetzung der magischen Fantasyreihe, in der es um den Kampf zwischen Gut und Böse geht. Spannung, Action und Rätselraten bleiben auch nach Enthüllung der Identität der Schattenfrau bestehen. Ein Muss für Fans von Cassandra Clare oder Linda Winter mit ihrer Nachtkämpfer-Reihe.

    Kommentieren0
    18
    Teilen
    mausispatzi2s avatar
    mausispatzi2vor 2 Monaten
    einfach genial

    Ich glaube der werte Herr Suchanek liebt es seine Protagonisten zu quälen und treibt seine Leser damit an den Rande eines Herzinfarktes. Auch im achten Band der Serie geht es spannen weiter.

    Die Story ist einfach genial und immer wieder gibt es Überraschungen und unvorhergesehene Wendungen. Die Schattenfrau scheint den Freunden immer mindestens einen Schritt vorraus zu sein und stellt ihnen richtig fiese Fallen.

    Der Schreibstil ist angenehm und flüssig zu lesen. Die Seiten vergehen wie im Flug, denn die verschiedenen Protagonisten berichten von den Geschehnissen, sodass man immer gut im Bilde ist, was im jeweiligen Handlungsstrang passiert.

    Die Protagonisten wachsen an den Herausforderungen und werden stärker. Sie helfen sichgegenseitig und geben sich Halt.

    Das Cover passt perfekt zur Reihe und zum Inhalt der Bücher.

    Fazit:
    Ich liebe das Erbe der Macht und auch der achte Band konnte mich vollkommen überzeugen. Ich bin sehr gespannt, wie es weiter geht und was Andreas seinen Protagonisten noch alles antun wird.

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    0_Lavender_0s avatar
    0_Lavender_0vor 2 Monaten
    Kurzmeinung: "Nachts im Museum" und "Die Mumie" lassen grüßen - actionreiche Fortsetzung der Jagd nach den Sigilsplittern
    Alte Feinde, noch ältere Feinde und jede Menge Spannung

    Leonardo ist in den Händen der Feinde, während sich Alex, Jen und Co. in Teams auf die Jagd nach dem 3. Sigilsplitter machen. Kleopatra hat diesmal Heimvorteil, wobei man bei den Gefahren, die sie, Chris und Chloe erwartenh, nicht wirklich von Vorteil sprechen kann. Natürlich hat auch diesmal die Schattenfrau ihre Hand im Spiel und sie ist wieder einmal einen Schritt voraus.
    Und dazu taucht noch ein alter/neuer Feind auf, der Alex, Jen und Kevin zusetzt.
    Welche Rolle spielt der Liebhaber von Jen? Und hat Johanna einen Teil der Prophezeiung enträtselt? Was hat Max vor?
    Viele Fragen, die vielleicht in einem der nächsten Bände geklärt werden.

    Ich vergebe auch diesmal 5 von 5 Sternen und beginne sofort mit dem nächsten Lesen des nächsten Bandes.

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    Sunshine_81s avatar
    Sunshine_81vor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Band 8 einer Reihe mit Suchtpotential!
    Das Erbe der Macht - Opfergang

    In Band 8 der Reihe "Das Erbe der Macht" ist das Hauptthema Essenz. 

    Auf der Suche nach der Prophezeiung und dem dritten Sigilsplitter wird der Fortgang der Geschichte in zwei Handlungsstränge aufgeteilt, die abwechselnd erzählt werden. Eine Technik des Spannungsaufbaus, die der Autor bereits in den anderen Bänden gezeigt hat. 
    Gut finde ich, dass auch nach dem aktiven Part nochmal eine Aufarbeitung des Geschehens durch die Charaktere erfolgt, wenn die Handlung wieder zusammenläuft. 
    In diesem Teil erfährt der Leser auch mehr über den Charakter der Kleopatra, der nicht bei allen Lichtkämpfern so gut ankommt und zu interessanten Dialogen führt. 
    Der obligatorische Cliffhanger darf natürlich auch nicht fehlen 
    für mich ein überraschender Ausblick am Ende. 

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    sechmets avatar
    sechmetvor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Diese Reihe macht süchtig. Jeder Band ist besser als der vorherige.
    Spannende Fortsetzung

    Die Lichtkämpfer müssen sich erholen, aber dafür bleibt ihnen kaum Zeit. Währenddessen befindet sich Leonardo in Gefangenschaft und Marks Unterlagen bleiben nach wie vor verschollen. Außerdem geht die Jagd nach dem dritten Sigilsplitter weiter. Als Nostradamos sich mit neuen Informationen meldet, müssen die Lichtkämpfer sofort reagieren denn die Schattenkämpfer wollen Rache…

    Auch mit dem bereits achten Band schafft Andreas Suchanek es ohne Probleme den Leser zu begeistern. Spannend und actionreich werden hier die Ereignisse aus dem siebten Band fortgeführt. Auf Grund von Nostradamus seinen Informationen, werden gleich zwei Teams ausgeschickt. Während es die einen nach Frankreich verschlägt, dürfen die anderen zusammen mit Kleopatra nach Ägypten. Dadurch lernen wir diese Unsterbliche auch besser kennen.

    Beide Schauplätze beinhalten sehr viel Action. Da ich das alte Ägypten sehr interessant finde, hat mir vor allem dieser Schauplatz gefallen. Dazu kommen neue Entwicklungen, die die Spannung weiter anschüren. Aber auch die Charaktere entwickeln sich immer weiter.

    Einmal angefangen, kann man nicht mehr aufhören zu Lesen. Diese Reihe macht einfach süchtig. Wer überlegt, mit dieser Reihe anzufangen, sollte aber unbedingt bei Band 1 anfangen, da die Ereignisse dann besser verständlich sind, zumal hier alles aufeinander aufbaut. Nach wie vor gibt es von mir für diese Reihe eine klare Leseempfehlung. 

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Ilona67s avatar
    Ilona67vor 5 Monaten
    Kurzmeinung: Wieder eine gelungene Fortsetzung. Einmal angefangen kommt man nicht mehr von der Reihe los.
    Das Erbe der Macht - Band 8 - Opfergang

    Leonardo befindet sich in Gefangenschaft.
    Das Team wird aufgeteilt in Kleopatra, Cleo und Chris um in Ägypten und Alex, Jen und Kevin bei einer alter Seherfamilie Hinweise auf den letzten Sigilsplitter zu erhalten.
    Die Lichtjäger haben es schwer einer Spur zu folgen und zum Schluß müssen beide Teams fesstellen, dass die Schattenfrau weit voraus ist.
    Und wieder bleiben viele Fragen offen...
    Wobei handelt es sich um die Silberknochen? Was verschweigen die Unsterblichen?
    Man kann einfach nicht mit der Serie aufhören......

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Freyheits avatar
    Freyheitvor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Auch in diesem Buch fehlt es nicht an Humor, Gefühl und einer Menge Spannung. Unbedingt lesenswert!
    Erst ruhig, fast normal und dann nimmt die Story Tempo auf

    Inhalt:



    Jen ist erschüttert von den letzten Ereignissen und sucht Abstand in London. Dort verbringt sie leidenschaftliche Tage mit einem Nimag. Doch die Pflicht ruft, denn der Schattenfrau muss das Handwerk gelegt werden und schließlich fehlt immer noch der dritte Sigilsplitter.



    Meine Meinung:



    Das mir die Lichtkämpfer allesamt sehr sympathisch sind, brauche ich an dieser Stelle wohl kaum noch erwähnen. Und doch schafft es A. Suchanek immer noch eines drauf zu setzen. So zeigt er Jen abseits des Castillos mal „ganz normal“. Das Buch fängt somit eher ruhig an. Jen in trauter Zweisamkeit mit dem Nimag Dylan. Suchanek lässt direkt ein bisschen Erotik mit einfließen. Ungewohnt, aber okay. ;-)


    Tempo nimmt das Buch aber sehr schnell wieder auf, als Jen zurückkehrt und alle Lichtkämpfer ihre Aufträge erhalten, welche auch den ein oder anderen Plot Twist enthalten. Suchanek hat es einfach drauf, seine Leser immer wieder zu überraschen. Neue Wesen und unglaublich spannende Kämpfe ums Überleben kommen ebenfalls hinzu.


    Wie bisher in jedem Teil rannte ich nur so durch das Buch und die Spannung raubte mir schier den Atem. Ein Buch von Suchanek ist mal eben in ein paar Stunden durchgelesen und jedes mal bekommt man weitere Informationen und weitere Fragen, die einen geradezu anschreien, sofort nach dem nächsten Buch zu greifen. Und so tue ich das auch. :-)



    Fazit:



    Erst ruhig, fast normal und dann nimmt die Story Tempo auf, als würde man in einem Sportwagen sitzen. Auch in diesem Buch fehlt es nicht an Humor, Gefühl und einer Menge Spannung. Unbedingt lesenswert!

    Kommentieren0
    99
    Teilen
    Fantasy Girls avatar
    Fantasy Girlvor 9 Monaten
    Kurzmeinung: genialer achter Teil
    Opfergang

    Klappentext:

    Die Lichtkämpfer lecken ihre Wunden. Viel Zeit bleibt jedoch nicht. Leonardo befindet sich in Gefangenschaft, Marks Unterlagen bleiben verschwunden und die Jagd nach dem dritten Sigilsplitter geht weiter. Als sich Nostradamus mit einer wichtigen Information meldet, müssen die Lichtkämpfer reagieren, um Schlimmeres zu verhindern. Denn die Schattenkrieger sinnen auf Rache.

     

    was soll ich sagen, auch den 8 ten Teil konnte ich nicht aus der Hand legen! Es ging  wieder spannend weiter und das zwischendurch Luft holen, kommt auch wieder nicht zu kurz. Um einige Charaktere habe ich diesmal schon sehr gebangt.  
    Über die Essenzen lernt man wieder etwas dazu, was spannend ist. Aber irgendwie bleibt es kribbelig diesbezüglich, mal sehen ob noch eine genaue Auflösung kommt. Es muss ja einen Grund für die verschiedenen Essenzen ja geben, oder?
    Wie schon gewohnt, schafft es Andreas Suchanek, uns an der Nase herum zu führen, aber mehr möchte ich gar nicht mehr verraten.

    Diesmal geht es nach Ägypten, wieder ein weiterer Schauplatz, wieder spannend was der Autor sich für seine Leser einfallen lässt. Es bleibt auch in diesem Buch bei den Neckereinen zwischen den Protagonisten, und die Dialoge erst, genial!


    Fazit:

    *****

    geht gar nicht anders

     

    Also unbedingt mit der Serie anfangen

    Kommentieren0
    3
    Teilen
    Kikis_Buecherkistes avatar
    Kikis_Buecherkistevor 10 Monaten
    Kurzmeinung: Eindeutige Leseempfehlung. Diese Serie sollte man nicht verpassen.
    Geniales Leseerlebnis gesichert!!!

    Zuerst möchte ich dem Autor, Andreas Suchanek, für die Bereitstellung des Rezensionsexemplars danken, was aber in keiner Weise meine Meinung beeinflusst.

    Achtung, es handelt sich hierbei um die Rezension des 8. Teils und könnte SPOILER enthalten!!!

    Klappentext:
    Die Lichtkämpfer lecken ihre Wunden. Viel Zeit bleibt jedoch nicht. Leonardo befindet sich in Gefangenschaft, Marks Unterlagen bleiben verschwunden und die Jagd nach dem dritten Sigilsplitter geht weiter.
    Als sich Nostradamus mit einer wichtigen Information meldet, müssen die Lichtkämpfer reagieren, um Schlimmeres zu verhindern. Denn die Schattenkrieger sinnen auf Rache.

    Dies ist der 8. Roman der Reihe "Das Erbe der Macht".
    Das Erbe der Macht erscheint monatlich als E-Book und alle drei Monate als Hardcover-Sammelband.

    Mein Eindruck:
    Direkt nach dem 7ten Teil habe ich weitergelesen, weil ich einfach viel zu neugierig auf die Fortsetzung war. Schließlich wollte ich wissen, wie es denn nun weitergeht. Außerdem wollte ich nicht nur mehr von Jen, Alex und Co. lesen, sondern auch mehr von meinem neuen Lieblingscharakter, der seit dem letzten Teil dazu gekommen ist, die Köchin Tilda.

    Ich kann nur immer wieder erwähnen, dass mich der Schreibstil von Andreas Suchanek immer wieder gefangen nimmt. Er versteht es, die Spannung aufrecht zu erhalten, den roten Faden gekonnt durch das Buch zu ziehen und verzichtet auch nicht auf den Humor. Da ist ein geniales Leseerlebnis absolut gesichert.

    Die Charaktere entwickeln sich auch immer weiter und mit jedem Teil schließe ich sie mehr und mehr in mein Herz ein. Mittlerweile habe ich das Gefühl, ich würde mit Freunden in Tildas Küche sitzen oder in Frankreich auf der Jagd nach dem Sigilsplitter sein.

    Kleopatra mochte ich hier auch sehr gerne. Sie steckt zwar in einem Körber eines Mädchens, das gerade die Pubertät durchlebt fest, aber trotzdem ist sie mir sehr sympathisch mit ihrer frechen und frischen Art.

    Fazit:
    Auch hier kann ich nur eine eindeutige Leseempfehlung abgeben! Diese Serie sollte von jedem Fantasyfan gelesen werden!!! 

    Kommentieren0
    47
    Teilen
    _Buecherkiste_s avatar
    _Buecherkiste_vor einem Jahr
    Spannend geht es weiter

    Inhalt
    Das Castillo hat kaum Zeit sich zu erholen, als Nostradamus neue Informationen von der Schattenfrau hat. Jen, Alex und Kevin werden nach Frankreich geschickt, um bei einer ehemaligen Seherfamilie Informationen zu suchen. Allerdings tauchen dort nicht nur die drei auf.
    Chloe, Chris und Kleopatra sind nach Ägypten gereist, doch dort erwartet sie eine Überraschung, mit der sie auf keinen Fall gerechnet hatten und sie kämpfen um ihr überleben.

    Meine Meinung
    Von Band zu Band wachsen mir die Charaktere mehr und mehr ans Herz. Die Spannung wird vomAutor ständig hoch gehalten und man will einfach nur wissen wie es weiter geht.
    Ich finde es toll, wie sich die Charaktere immer weiter entwickeln und an ihren Aufgaben wachsen. Immer mehr fragen bleiben offen.
    Endlich lernt man auch andere Unsterbliche näher kennen und sie ist das komplette gegenteil von Leonardo, Johanna und Co.
    Band 8 war wieder voller Action, neuen Mysterien und mit einem richtig fiesen Cliffhanger. Es bleibt spannend und ich mache direkt mit Band 9 weiter.

    Kommentieren0
    29
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Andreas_Suchaneks avatar

    Wie geht es weiter?

    Die Lichtkämpfer lecken ihre Wunden. Viel Zeit bleibt jedoch nicht. Leonardo befindet sich in Gefangenschaft, Marks Unterlagen bleiben verschwunden und die Jagd nach dem dritten Sigilsplitter geht weiter.
    Als sich Nostradamus mit einer wichtigen Information meldet, müssen die Lichtkämpfer reagieren, um Schlimmeres zu verhindern. Denn die Schattenkrieger sinnen auf Rache.

    Machtvolle Zauber, gefährliche Artefakte, uralte Katakomben und geheime Archive. Kämpfe mit den Lichtkämpfern und dem Rat des Lichts – Johanna von Orleans, Leonardo da Vinci, und weiteren Größen der Menschheitsgeschichte – gegen die Macht des Bösen.

    Das Erbe der Macht 8 ist seit 16.05.2017 erhältlich. Für die Leserunde stelle ich 43 Exemplare des achten E-Books zur Verfügung. Eine Rezension am Ende der Runde ist Pflicht.

    Ich freue mich auf euch :)

    Weitere Informationen zur Serie
    Facebook www.facebook.com/ErbeDerMacht
    Twitter www.twitter.com/ErbeDerMacht
    Web www.daserbedermacht.de

    Informationen zum Autor
    Facebook www.facebook.com/Andreas.Suchanek.Autor
    Website http://www.andreassuchanek.de
    Blog http://blog.andreassuchanek.de

    Mittlerweile gibt es auch einen Newsletter zur Serie, in den ihr euch eintragen könnt. Über diesen werdet ihr über News auf dem Laufenden gehalten und es gibt sogar Bonusgeschichten und exklusive Gewinnspiele. 

    Der Direktlink zum Formular: 
    http://eepurl.com/csWIxb 

    Außerdem gibt es ein Formular auf der Serienseite: 
    www.erbedermacht.de 

    0_Lavender_0s avatar
    Letzter Beitrag von  0_Lavender_0vor 2 Monaten
    Zur Leserunde

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks