Barbara Brunner-Rieben Die zweite Mutter

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die zweite Mutter“ von Barbara Brunner-Rieben

Von der eigenen Mutter seelisch und körperlich misshandelt, flüchtete sich die vierjährige Barbara in die Arme des fünfzehnjährigen Nils. Dieser missbrauchte sie in übelster Weise sexuell und raubte ihr die kindliche Unschuld. Rebellion war die Folge davon. Dann aber erlebte Barbara die alles verändernde Kraft liebender Mamas. Etlliche Frauen nahmen sich des heranwachsenden Mädchens an, überschütteten es mit Liebe und liessen auch praktische Taten folgen. Wo die leibliche Mutter versagte, setzten nun "die zweiten Mütter" positive Zeichen. Damit begann ein entscheidender Heilungsprozess. Nachdem Barbara ihren Peinigern aus ganzem Herzen verzeihen konnte, ist sie selber zu einer "zweiten Mutter" für viele verhaltenskreative und misshandelte Kinder und Jugendliche geworden.

Stöbern in Biografie

Max

Ein wirklich intensiver Roman, aus dessen Sätzen einem die Leidenschaft für Kunst, Liebe und Sein förmlich entgegenspringt... LESENSWERT!

SomeBody

Slawa und seine Frauen

Autobiographisches Debüt. Nett zu lesen, aber wenige Highlights einer deutsch-ukrainischen Familienzusammenführung.

AnTheia

Gegen alle Regeln

biografischer, düsterer, regelrecht depressiv wirkender "Roman"

Buchmagie

Eisgesang

Toller Reisebericht, der auch Einblicke in die Gedanken und Gefühle der Autorin gibt.

MissPommes

Einmal Gilmore Girl, immer Gilmore Girl

Witzige Einblicke in Lauren Grahams Leben. Als wäre man mit ihr in Lukes Diner zum Kaffee verabredet. Herrlich!

I_like_stories

Neben der Spur, aber auf dem Weg

Ein tolles Buch, das ADS endlich auch für nichtbetroffene Greifbar und Erklärbar macht und das betroffenen Mut gibt. Danke!

I_like_stories

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen