Charly Binder-Bauer Kein Platz im Himmelreich

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kein Platz im Himmelreich“ von Charly Binder-Bauer

Auf Numero 70 der nach dem letzten Bürgermeister Kleinmünchens benannten Karl-Steiger-Straße wohnt der wegen zahlreichen Polizeieinsätzen schon bekannte Karl Bauer. Trotz etlicher schwerwiegender Anschuldigungen befindet er sich noch immer auf freiem Fuß. Doch diesmal spricht alles gegen und kaum etwas für ihn. Der Vorwurf der Hausbewohnerin Marianne H., er hätte ihr vom Fahrrad aus mit einem blitzenden Gegenstand – wahrscheinlich ein Maurerfäustel – den Schädel einschlagen wollen, scheint so schwerwiegend, das ihn nichts mehr den Mühlen des Gesetzes entziehen wird können. An den Stammtischen Kleinmünchens gibt es sowieso schon längst keinen mehr, der noch Sympathien für Karl Bauer hegt und noch viel weniger einen, der bereit wäre, einen einzigen müden Cent auf dessen Unschuld zu wetten…

Stöbern in Romane

Heimkehren

Intensiver Roman, der eine Familie über mehrere Generationen hinweg verfolgt

lizlemon

Durch alle Zeiten

Sehr spannend und bewegend

silvia1981

Dann schlaf auch du

Wem kann man seine Kinder anvertrauen?

silvia1981

Wie man es vermasselt

Frisch, jung und intelligent... ein absolutes Wahnsinns-Buch!

Tigerkatzi

Und jetzt auch noch Liebe

Turbulente Liebeskomödie mit sehr skurrilen Charakteren, um eine junge Frau, die durch eine ungewollte Schwangerschaft erwachsen wird.

schnaeppchenjaegerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen