"Jedes Steigen ein Fallen zugleich"

Cover des Buches "Jedes Steigen ein Fallen zugleich" (ISBN: 9783854096511)
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, indem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu ""Jedes Steigen ein Fallen zugleich""

Dieser Band versammelt das weithin unbekannte lyrische Werk des bedeutenden österreichischen Autors Herbert Eisenreich (1925-1986).
Zu Lebzeiten Herbert Eisenreichs sind manche seiner Gedichte in Zeitschriften und Almanachen erschienen. Im Jahr 1976 wurde die Sammlung "Verlorene Funde. Gedichte 1946–1952" publiziert. Der damals angekündigte umfangreiche Sonetten-Zyklus wurde nie veröffentlicht. Herbert Eisenreich, der ganz am Anfang seines Schreibens – er war damals noch ein halbes Kind – stand, versuchte sich am Roman und am Drama. Erst in der Maturaklasse, als er, quasi aus Übermut, seine Vergil- und Horaz-Übersetzungen in das antike Versmaß goss, erlernte er das Handwerk der Lyrik. Wie viele Gedichte er schrieb – es müssen mehrere Hundert gewesen sein – ist nicht bekannt. Die von ihm als "literarische Fingerübungen" eingeschätzten Arbeiten haben nur zum geringen Teil in seinem Nachlass überdauert. Ab 1952 schrieb Eisenreich keine Gedichte mehr, doch in seiner Prosa hört man den Hexameter immer noch unterirdisch rauschen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783854096511
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Buch
Umfang:301 Seiten
Verlag:Löcker Verlag
Erscheinungsdatum:01.01.2014

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Gedichte und Dramen

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks