Doreen Schreiter Rest In Peace

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Rest In Peace“ von Doreen Schreiter

Das Buch beschreibt den Aufstieg und Fall der Autorin in der Drogenszene sowie ihre zweifelhafte Suche nach Anerkennung in dieser orientierungslosen Welt. Schonungslos spricht sie über ihren Drogenkonsum, ihren Absturz und ihren langen und harten Weg zurück in die Normalität. Vor einigen Jahren schockierte das Buch von Christiane F. Die Kinder vom Bahnhof Zoo die Öffentlichkeit. Damals wurden Drogen und ihre Konsumenten noch als Randerscheinungen angesehen. Heute jedoch sind Drogen, insbesondere die Partydroge Crystal, weiter verbreitet, als man vielleicht denken mag. Höchste Zeit, gute Aufklärungsarbeit zu leisten! Und wer könnte das besser als eine Betroffene, die den harten Weg aus der Szene geschafft hat? Doreen Schreiter spricht offen über ihre Erlebnisse und Erfahrungen und bietet einen noch nie da gewesenen Einblick in die Seele eines Drogenkonsumenten. Eine Warnung, die unbedingt gehört werden muss!

Stöbern in Biografie

Die amerikanische Prinzessin

Eine kleine Geschichte Amerikas, mit Ausflügen nach Europa und Russland, mal mehr, mal weniger an Allenes Seite.

Schmiesen

Im Himmel wurde ich heil

Ein Lebensbericht, der mich tief berührt hat

MissSophi

Kein Dach über dem Leben

Selten so ein ehrliches Buch gelesen. Großen Respekt dafür.

Arabelle

Penguin Bloom

Eines der wunderbarsten Bücher, die ich gelesen habe. Die Fotos sind wundervoll, die Geschichte dahinter berührend, traurig und mutmachend.

Buecherhexe

Unorthodox

Berührend, beeindruckend, beklemmend...

Germania

Nachtlichter

Eine schöne Geschichte über Selbstfindung und die heilenden Kräfte der Natur.

La_Stellina

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Rest In Peace" von Doreen Schreiter

    Rest In Peace

    MrsBookAngel

    22. July 2012 um 17:04

    Vor diesem Buch habe ich von der Autorin Doreen Schreiter noch nichts gehört. Ich wollte dieses Buch allerdings schon sehr lange lesen und freue mich sehr, jetzt die Gelegenheit dazu gehabt haben zu dürfen. Dies ist das erste Buch der Autorin und ist bereits 2006 erschienen. In diesem Buch geht es um die Autorin selbst und ihre persönlichen Erfahrungen die sie mit Drogen gemacht hat! Ja, es geht um Drogenkonsum, die allgemeine Drogenszene und langen Weg der Autorin, dort wieder herauszukommen. Das Buch beschreibt, wie alles angefangen hat, bis dahin, dass sie es geschafft hat, ihre harte Verganngenheit endlich hinter sich zu lassen. Das Buch ist sehr realitätsnah und bedrückend geschrieben. Man wird völlig in ihre Geschichte hineingeworfen. Ich kann dieses Buch nur absolut allen Empfehlen, die sich für das Thema Drogenkonsum interessieren!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks