Enrique Barrios Ami kehrt zurück

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ami kehrt zurück“ von Enrique Barrios

Einige Jahre waren schon vergangen, seit Pedros Buch veröffentlicht worden war, doch Ami war nicht zurückgekehrt - allmählich wußte selbst Pedro nicht mehr, ob sein Erlebnis Traum oder Wirklichkeit gewesen war. Er brauchte einen Beweis. Was lag da näher, als das "Herz mit Flügeln" an jenem Strand zu suchen, das Ami dort einst in den Fels geprägt hatte. Als Pedro endlich wieder auf den alten Felsen klettert, sieht er nicht das Herz - statt dessen aber steht ihm Ami gegenüber.

Gelungene Fortsetzung!

— paulsbooks
paulsbooks

Stöbern in Kinderbücher

Bloß nicht blinzeln!

Ein zauberhaftes Buch, dass Kinder und Eltern zum Mitmachen auffordert.

Nora_ES

Pandora und der phänomenale Mr Philby

Ein toller Kinderkrimi, der besonders Enid Blyton Fans begeistern wird! Spannend, schräg und humorvoll, ein richtig schönes Ferienabenteuer!

CorniHolmes

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Einfach nur zu empfehlen! :)

karinasophie

Das Sams feiert Weihnachten Jubi

Eine hintersinnige und liebenswerte Reflexion über Weihnachten.

rumble-bee

Die Geheimnisse von Ravenstorm Island - Der schlafende Drache

Was für eine Geschichte, mit Drachen und Trollen, Finsterflinken und Einhörnern. Spannung pur

Naturchind

Wer fragt schon einen Kater?

Lustig und nicht trivial - sehr empfehlenswert!

lauchmotte

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Da ist er wieder!

    Ami kehrt zurück
    paulsbooks

    paulsbooks

    30. September 2016 um 17:38

    Hier wird das klassische Konzept einer "Geschichte, die sich selbst erfüllt" bzw. die auf einer zweiten Metaebene spielt, verwendet, um es dem Leser einfach zu machen, sich in die Lebenswelt des Hauptcharakters, der zugleich auch der Autor ist, hineinzuversetzen. Wiederum gelungen! Zwar erfährt man im Vergleich zu Band 1 nicht viel Neues, aber darum muss es bei dieser Art Geschichte auch nicht gehen. Die Geschichte allumfassender Liebe ist überall dieselbe, nur wird sie überall anders erzählt (siehe auch meine Rezension der ersten Bandes, https://www.lovelybooks.de/autor/Enrique-Barrios/Ami-der-Junge-von-den-Sternen-244541156-w/rezension/1348648358/ ). Hier wird sie sehr schön erzählt! Wer mit offenem Herzen liest, wird erfahren, was ich meine.Wer dieses Werk lieber als "Spinnerei" oder Belanglosigkeit abtun mag, darf es gern tun, denn das ist das Schöne an dieserlei Geschichten: Sie sagen dir, wer du bist, wenn du aufmerksam liest - und das, ohne dich zu kennen.Meine Empfehlung nach der Lektüre des ersten Teils!

    Mehr