Ernst Brandauer Hexe auf Lanzarote

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hexe auf Lanzarote“ von Ernst Brandauer

Der wissenschaftlich tätige Ich-Erzähler Viktor lernt durch Zufall den erfolgreichen Sachbuchautor Dr. Kainz kennen. Es entwickelt sich eine lockere Freundschaft. Infolge eines gewaltsamen Ereignisses lernt Viktor wirkliche (oder fiktive?) Beziehungsgeschichten aus Dr. Kainz' Vergangenheit kennen und fühlt sich auf Grund einer Erbschaft verpflichtet, das gewaltsame Ereignis aufzuklären. Im Zuge seiner Recherchen wird der Geistesmensch in einen Strudel von Ereignissen und Emotionen gerissen, aus dem er nur mehr gegen seinen Willen herauskommt. Sind wir in einen Kriminalfall verwickelt oder nicht? Kann man Glück herbeilächeln und Unglück herbeifürchten? Sind gegen Ende des 20. Jahrhunderts rationales Denken oder althergebrachter Aberglaube stärker oder miteinander vereinbar? Die Geschichte von Tod und Liebe, Verzauberung und Enttäuschung, Unglück und Glück fesselt von der ersten bis zur letzten Seite.

Stöbern in Liebesromane

Wildblumensommer

Eine gefühlvolle Geschichte mit Tiefgang und Spannung

sommerlese

Herzensräuber

Ein schönes süßes Buch über einen sehr klugen Hund.

MickyParis

Sanddornküsse & Meer

Sanddornküsse machen süchtig

AlexandraSchwarting

Die Endlichkeit des Augenblicks

einfach wundervoll und emotionsgeladen

Ninchen2

Feel Again

2017.

jessie_licious

Nachtblumen

Viel mehr als eine Liebesgeschichte. Eine bewegende Erzählung davon, wie man stärker wird und die Vergangenheit hinter sich lässt.

Stinsome

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen