Eva Almstädt Dornteufel

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 32 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(11)
(6)
(3)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Dornteufel“ von Eva Almstädt

Sie versprechen dir Schönheit und Jugend - doch der preis dafür ist tödlich ... In Manhattan stürzt eine junge Frau von einer Feuertreppe. Das Gesicht der Toten ist das einer Greisin. Der Polizist Ryan Ferland ermittelt, doch die Schwester der Toten blockt alle Fragen ab. - Ein blinder Passagier wird von der Besatzung eines Containerschiffs entdeckt. Doch statt ihm zu helfen, übergibt man ihn an eine dubiose Hilfsorganisation. - Eine Ingenieurin macht in den indischen Labors eines internationalen Kosmetikkonzerns eine ungeheuerliche Entdeckung. Doch niemand glaubt ihr - bis etwas Unglaubliches passiert ... Mit Dornteufel hat Bestsellerautorin Eva Almstädt einen packenden Thriller geschrieben, der den Leser bis zur letzten Seite nicht mehr loslässt.

Spannender Ausflug in die Kosmetikbranche und über die ewige Jugend.

— trollchen
trollchen

Menschen als "Petrischale" im Namen der "Kosmetik-Wissenschaft"! Packender Thriller rund um eine Flucht. Lesenswert!!!

— SabineNordlicht
SabineNordlicht

Tolles Thema. Aber so richtig spannend fand ich den Thriller nicht.

— glanzente
glanzente

Stöbern in Krimi & Thriller

Die gute Tochter

spannende Geschichte, allerdings etwas zu fad und langgezogen

Anni59

The Girl Before

Eines der besten Bücher, die ich je gelesen habe ! Die Story hat mich durchweg umgehauen! Spannend bis zum Schluss - Unbedingt lesen !!!!

rosaazuckerwatte

Harte Landung

Schöner Krimi mit ausgesprochen wenig Leichen und Blut!

vronika22

AchtNacht

Ein sehr schön geschriebenes Buch, aber für meinen Geschmack zu stark an "The Purge" angelehnt.

Nadine_Teuber

Targa - Der Moment, bevor du stirbst

Ein wirklich aussergewöhnlicher Thriller!

dreamlady66

Death Call - Er bringt den Tod

Schade, schon zu Ende und jetzt heißt es wieder warten auf das nächste Buch von Chris Carter ...

anie29

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannend und mitreißend

    Dornteufel
    trollchen

    trollchen

    Dornteufel Herausgeber ist Bastei Lübbe (Bastei Lübbe Taschenbuch); Auflage: Aufl. 2013 (20. Dezember 2013) und 464 Seiten. Kurzinhalt: In Manhattan stürzt eine junge Frau von einer Feuertreppe. Das Gesicht der Toten ist das einer Greisin. Der Polizist Ryan Ferland ermittelt, doch die Schwester der Toten blockt alle Fragen ab. - Ein blinder Passagier wird von der Besatzung eines Containerschiffs entdeckt. Doch statt ihm zu helfen, übergibt man ihn an eine dubiose Hilfsorganisation. - Eine Ingenieurin macht in den indischen Labors eines internationalen Kosmetikkonzerns eine ungeheuerliche Entdeckung. Doch niemand glaubt ihr - bis etwas Unglaubliches passiert ... Meine Meinung: Ich hab ja schon einige Bücher von Eva Almstädt gelesen und muss sagen, sie hat mich wieder nicht enttäuscht. Ich habe das Buch schnell gelesen, da es wieder von Anfang bis zum Ende  hin richtig spannend war. Die verschiedenen Handlungsstränge wurden bis zum Ende hin wieder sehr geschickt miteinander verknüpft, sodass keine Fragen offen blieben. Auch die Thematik war diesmal eine sehr neue, nämlich es geht ein wenig in die Kosmetikbranche, eine Creme, die jünger machen soll. Wer möchte nicht ewig jung bleiben? Ich fand es sehr spannend. Mein Fazit: Ein tolles, spannendes Buch über die ewige Jugend, was auch ein wenig in die Medizin geht. Ich vergebe 5 tolle Sterne und hoffe, die nächsten Bücher sind wieder so mitreißend.

    Mehr
    • 2
    Lienz

    Lienz

    07. June 2015 um 20:43
  • skrupellose Geschäfte

    Dornteufel
    cvcoconut

    cvcoconut

    18. April 2014 um 20:52

    In Manhattan stürzt sich eine junge Frau von einem Haus, doch die Leiche ist mehr eine Greisin. Auf der anderen Seite bekommt die Ingenieurin Julia einen neuen Job in Indien in einem Kosmetikkonzern und macht in einem versteckten Labor eine Entdeckung, die sie zur Flucht zwingt. Man erkennt zwar als Leser schnell, dass es irgendwie einen Zusammenhang zwischen dem allen gibt, doch Einzelheiten erfährt man nur Stück für Stück, wie ein Puzzle. Man erhält Einblick in die Abläufe eines Kosmetikkonzerns und die teilweise skrupellosen Experimente. Es erschreckt, bei der Vorstellung, dass bestimmte Tests wirklich gemacht werden. Es zeigt mal wieder, das manche Menschen für Profitgier und Erfolg alles machen.

    Mehr
  • Tödliche Kosmetik

    Dornteufel
    gaby2707

    gaby2707

    In Manhatten springt eine junge Frau von einer Feuertreppe in den Tod. Officer Ryan Ferland, der noch versucht hat, sie von ihrem Vorhaben abzu-bringen, ist entsetzt, als er ihr am Boden ins Gesicht schaut. Irgendetwas stimmt hier nicht... Auf einem Containerschiff werden zwei junge Männer entdeckt, die als blinde Passagiere von Afghanistan über Griechenland nach England wollen. Sie bekommen wieder Hoffnung, als man sie nicht den Behörden übergibt, sondern sie von einem anderen Schiff einer Hilfsorganisation abgeholt werden... In Indien entdeckt eine junge deutsche Versorgungstechnikerin ein geheimes Labor. Es gelingt ihr zu flüchten, aber die Behörden habe ihre Zweifel an dem, was sie hier erzählt...    Eva Almstädt kannte ich bisher nur mit ihren Krimis in und um Lübeck, die ich sehr gerne lese, und ihrer Kommissarin Pia Korritki. Nun hat sie sich auf internationales Terrain gewagt. Und es ist ihr, wie ich finde, sehr gut gelungen. Von Manhatten über Paris nach Indien und zurück nach Hamburg, weiter in die französischen Pyrenäen - die Reise, die die Autorin in kurzen Kapiteln mit mir macht, ist überaus spannend und rasant. Drei ganz eigene Geschichten, die auf drei Kontinenten spielen, nähern sich im Laufe des Lesens einander an und schließlich ergeben die einzelnen Fäden einen gemeinsam Strang. Hauptperson ist diesmal auch keine Kommissarin oder Kommissar, sondern eine junge Frau, die, nachdem sie entsetzliches gesehen hat, um ihr Leben bangen muss. Julia Bruck ist mir von Anfang an sehr sympathisch und ich durchlebe mit ihr einen Albtraum. Ein spannendes, aktuelles und nachvollziehbares Thema, authentische Personen - mal gut mal böse - und sehr gut beschriebene Handlungsorte haben das Lesen für mich zu einem kurzweiligen Genuss werden lassen. Weiter so, Frau Almstädt. Ich hoffe, ich bekomme mehr davon.

    Mehr
    • 3
  • Erlaubt Profit alles?

    Dornteufel
    IlonGerMon

    IlonGerMon

    In diesem „ganz anderen“ Roman, als wir es von Eva Almstädt bislang gewohnt waren, verlässt die Autorin die bekannte Region in und um Lübeck und auch auf Pia Korittki müssen die Leser einmal verzichten. Und so nimmt es denn auch nicht Wunder, dass hier das Wort Thriller auf dem Cover erscheint. In Manhattan wird der Polizist Ryan Ferland Zeuge beim Selbstmord einer jungen Frau in Manhattan. Dass er sie nicht retten konnte, belastet ihn und lässt ihn „dranbleiben“ an diesem schnell abgeschlossenen Fall, denn es gibt keine schlüssige Erklärung für ihr Aussehen. Trotz ihrer jungen Jahre hat sie das Gesicht einer Greisin … Die Besatzung eines Containerschiffs entdeckt blinde Passagiere an Bord – und übergibt diese an eine anscheinend dubiose Hilfsorganisation. Julia Bruck, deutsche Ingenieurin, startet im indischen Bundesstatt Bihar in eine neue berufliche Etappe. Im Auftrag ihres deutschen Arbeitgebers  ist sie für die Klimaanlagen eines großen Kosmetikkonzerns zuständig, seit ihr Vorgänger unter rätselhaften Umständen verschwunden ist. Zunächst ahnt man nur sehr vage, dass zwischen diesen drei Hauptsträngen Verbindungen bestehen könnten, aber nachdem Julia auf älteren Plänen  Laborräume entdeckt, zu denen es keine Zugänge gibt und die auch in den offiziellen Unterlagen nicht auftauchen, zeichnet sich für den Leser die Dimension der Ereignisse und der Zusammenhänge auf.  Ab jetzt ist Julia auf der Flucht, nur wem kann sie trauen? In schnellen Szenenwechseln beschreibt Eva Almstädt, wie sich die einzelnen Handlungsstränge weiterentwickeln und wie die jeweils betroffenen Personen mit diesen Entwicklungen umgehen. Eine wesentliche Rolle spielt, dass innerhalb des Konzernvorstands mehr gegeneinander und nur sehr wenig miteinander agiert wird. Und es wird weltweit agiert. Nicht nur auf Seiten des Konzerns. Angeregt durch eine von der Autorin gelesene Passage bei einer meiner Veranstaltungen habe ich selbst angefangen zu lesen und konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Ein Wochenende kaum Zeit für anderes, nur lesen, lesen immer weiter lesen …., das war meine Erfahrung mit diesem Roman. Gerade die schnellen Szenenwechsel, die manchmal nur sehr kurzen Passagen mit den Figuren und schon wieder ist man in einer anderen Ecke dieser Welt, das waren für mich die Faktoren, die für eine fast atemlose Spannung sorgten. Zugegeben – vieles an diesem Roman wirkt unwahrscheinlich, aber mich würde es nicht wundern, wenn das nur ein kleiner Ausschnitt aus der Skrupellosigkeit ist, die heute in vielen internationalen Konzernen und großen Unternehmen etabliert ist. Eva Almstädt auf anderen Pfaden – gerne mehr davon.

    Mehr
    • 2
    Arun

    Arun

    20. March 2014 um 11:38
  • Ein rasanter Wirtschaftskrimi

    Dornteufel
    Sonnenwind

    Sonnenwind

    03. March 2014 um 17:37

    Die junge Ingenieurin Julia Bruck wird von ihrer Firma nach Indien geschickt, um dort die Klimaanlage in einem Kosmetikkonzern auf den neuesten Stand zu bringen. Ihr Vorgänger wird nach einem Wanderausflug vermißt und wenig später tot aufgefunden. Diese Leiche mag noch erklärlich sein, aber die weiteren sind es nicht mehr. Als Julia selbst anfängt zu recherchieren, gerät sie in Gefahr und muß fliehen. Parallel dazu treten seltsame Fälle von verunstalteten jungen Frauen auf. Ihre Haut ist echsenartig, rauh und schuppig, wie bei einer Hundertjährigen. Mit der Zeit wird Julia klar, daß irgendwas im Kosmetikkonzern nicht mit rechten Dingen zugeht, aber diejenigen, die ihr helfen, die Fragen zu beantworten, werden umgebracht. Eine rasante Verfolgungsjagd, kriminelle Machenschaften in einem großen Konzern, undurchsichtige Gestalten an allen Ecken und so gut wie keine Möglichkeit zu erfahren, wer gut und wer böse ist! Eine mitreißende Story um Wirtschaftskriminalität, Reichtum und Mord, die den Leser mit hineinreißt in den Strudel der Gefahr, in der Julia sich unversehens wiederfindet.

    Mehr
  • *+* Der Schönheitswahn treibt gefährliche Blüten *+*

    Dornteufel
    Irve

    Irve

    09. February 2014 um 20:13

    *+ Der Schönheitswahn treibt gefährliche Blüten +* Inhaltsangabe: In Manhattan stürzt eine junge Frau von einer Feuertreppe. Das Gesicht der Toten ist das einer Greisin. Der Polizist Ryan Ferland ermittelt, doch die Schwester der Toten blockt alle Fragen ab. - Ein blinder Passagier wird von der Besatzung eines Containerschiffs entdeckt. Doch statt ihm zu helfen, übergibt man ihn an eine dubiose Hilfsorganisation. - Eine Ingenieurin macht in den indischen Labors eines internationalen Kosmetikkonzerns eine ungeheuerliche Entdeckung. Doch niemand glaubt ihr - bis etwas Unglaubliches passiert ...(Quelle: www.luebbe.de) Das Cover: Vor einem grau-weißen Hintergrund sieht man einen Strang von Dornengestrüpp, der sich auch erfühlen lässt. Meine Meinung: Der Rückentext des Buches sowie der Prolog weckten sofort mein Interesse für dieses Buch. Ich bin ein Freund von Krimis und Thrillern ebenso wie von Naturwissenschaften. Da „Dornteufel“ diese beiden Vorlieben zu kombinieren schien, beschloss ich, das Buch zu lesen.....und steckte die Messlatte dementsprechend hoch. Der Thriller bietet dem Leser eine mehrsträngige Erzählung und wechselt zwischen den Standorten USA, Indien, Europa und den Schiffen, auf denen sich der in der Beschreibung des Buches erwähnte blinde Passagier aufhält. Zunächst scheinen die Handlungsorte nichts miteinander zu tun zu haben. Je weiter aber die Story vorankommt und je tiefer man in die Beziehungsverstrickungen der Protagonisten eingewiesen wird, umso so mehr begann ich das ganze Ausmaß des Themas zu begreifen. Das Erzähltempo ist recht gemächlich, ich konnte die jeweiligen Handlungsschritte gut verfolgen und nachvollziehen, ebenso verhielt es sich mit den Protagonisten. Im Laufe des Buches kamen viele Handlungsträger vor. Jedoch hat die Autorin sie so gut in das Geschehen integriert, dass ich zu keinem Zeitpunkt Probleme der Zuordnung hatte. Die Thematik des Buches, „Die ewige Schönheit und Jugend“ schlägt am Puls der Zeit und ich kann mir sehr gut vorstellen, dass die entsprechenden Unternehmen einiges auf sich nehmen, um den Kunden zu diesem Ideal zu verhelfen und vor allem das eigene Säckel gut zu füllen. Die Idee, die Frau Almstädt hier ins Spiel bringt, ist atemberaubend, aufregend, spannend, überschreitet jegliche Grenzen der Moral und doch....ich fand sie nicht Lichtjahre entfernt.....und war gespannt, wie diese Geschichte wohl ausgehen mochte! Leider schwankte für meinen Lese-Geschmack die Spannungskurve sehr. Zu Beginn gab es einige Szenen, bei denen mir der Atem stockte, danach legte sich dieses Gefühl und wahre Spannung blitzte nur selten auf. Vielleicht lag es daran, dass einige Szenen, die für mich nicht so wichtig für diesen Thriller waren, recht ausführlich geschildert wurden. Zudem bestand der Großteil des Buches darin, dass die Hauptprotagonistin auf der Flucht war. Zuerst in Indien, wo Frau Almstädt an einigen Stellen dem Leser Einblicke in das Land gewährte, später dann in Europa. Dem Rückentext zufolge hatte ich eine andere Gewichtung innerhalb der Geschichte erwartet. So fand ich es sehr schade, dass der medizinische Aspekt kaum eine Rolle spielte und außer einigen kurzen Szenen keinen Raum in diesem umfassenden Thriller bekam. Mein Fazit: Für meinen Geschmack hatte „Dornteufel“ einige Längen, die die Spannung drückten. Zudem fand ich den medizinischen Aspekt im Buch zu knapp behandelt. Ich möchte diesen Thriller aber trotz meiner 3 Sterne empfehlen. Denn wer einen Krimi zur Entspannung sucht, ohne beim Lesen gedankliche Höchstleistungen vollbringen zu müssen, könnte mit diesem Buch die richtige Wahl treffen. Info zum Buch: „Dornteufel“ von Eva Almstädt ist am 20.12.2013 unter der ISBN-Nr. 978-3-404-16891-0 bei Bastei Lübbe erschienen. Es umfasst 460 Seiten und ist auch als eBook erhältlich. (Quelle: www.luebbe.de)

    Mehr
  • Die große LovelyBooks Themen-Challenge 2014

    Daniliesing

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2014? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 20 vorgegebenen Themen mindestens 15 Bücher aus 15 unterschiedlichen Themen zu lesen. 5 Themen können also ausgelassen werden. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt hier mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag. Diese Challenge läuft vom 1.1.2014 bis 31.12.2014. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Wer am Ende des Jahres die 15 Bücher zu 15 verschiedenen Themen geschafft hat, nimmt automatisch an einer Verlosung eines schönen Überraschungspakets teil. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2014 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Ich habe jedes Thema auch zu einem extra Beitrag hier auf LovelyBooks verlinkt, in dem ihr euch jeweils über die passenden Bücher austauschen könnt. Für jedes Thema hänge ich ein Beispielbuch in der Reihenfolge der vorgegebenen Themen an, ihr könnt aber gern andere lesen! Bücher, die erstmalig vor 2010 erschienen sind Bücher, die Teil einer Reihe sind (alles ab mindestens 2 Bänden) Bücher, die ein vorranging rotes Cover haben Bücher, deren Buchtitel eine Zahl enthalten Bücher, die ausschließlich als Taschenbuch / Broschur erschienen sind (nicht als Hardcover, E-Book zusätzlich ist ok) Bücher, bei denen der Vor- oder der Nachname des Autors mit dem gleichen Buchstaben beginnt, wie der Buchtitel Bücher, die bisher noch keine Rezension auf LovelyBooks haben (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, in denen es ums Essen geht und das auch durch den Buchtitel, das Cover o.Ä. ausgedrückt wird Bücher von deutschsprachigen Autoren Bücher, die weniger als 250 Seiten haben Bücher, auf denen hauptsächlich Schrift und kein vordergründiges Covermotiv zu sehen ist Bücher von Autoren, die schon mindestens 5 Bücher veröffentlicht haben Bücher, die in der Hardcover-Ausgabe einen Schutzumschlag haben Bücher, deren Buchtitel aus mindestens 5 Wörtern bestehen Bücher, die aus einer anderen Sprache als dem Englischen oder Französischen übersetzt wurden Bücher, die in einer Stadt mit mehr als 1 Mio. Einwohner spielen Bücher, die in einem unabhängigen Verlag erschienen sind (keine Verlagsgruppen / Konzerne) Bücher, auf deren Cover mindestens 3 Lebewesen zu sehen sind (es zählen Menschen & alle Tierarten) Bücher, die auf LovelyBooks mit 4,5 - 5 Sternen bewertet sind (es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns) Bücher, deren Hauptfigur mindestens 10 Jahre jünger oder älter als ihr selbst ist (wer dieses Thema erfüllen möchte, müsste hier sein Alter verraten - in meinem Fall müsste die Figur 17 oder jünger bzw. 37 oder älter sein) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Antworten auf häufig gestellte Fragen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Wenn es in der Aufgabenstellung keine spezielle Eingrenzung gibt, zählt wirklich alles, was dazu passt. Zahlen zählen also auch als Zahlen, egal ob ausgeschrieben oder nicht usw. * Ich kann diese Challenge nicht in Unterthemen gliedern, da das nur bei Leserunden geht. * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Unabhängige Verlage sind solche, die nicht zu einer Verlagsgruppe / einem Konzern gehören. Wenn ihr unsicher seid, schreibt mir eine Nachricht mit dem entsprechenden Verlag. * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, als auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2014 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Postet euer jeweiliges Buch bitte erst, wenn ihr es wirklich komplett gelesen & eine Rezension oder Kurzmeinung geschrieben habt. * Ein paar Beispiele für Verlage,  die als unabhängig zählen - es gibt aber wirklich ganz viele, fragt mich im Zweifel einfach per Nachricht: Hanser Verlag (und Unterverlage), Aufbau Verlag (und Unterverlage), dtv, Coppenrath Verlag, Diogenes Verlag, usw. * Falls Bücher, die eine ISBN habe, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com * Bei Themen, für die der Stand bei Lesebeginn entscheidend ist (Bücher, die noch keine Rezension haben / Bücher, mit Bewertung zwischen 4,5 - 5 Sternen) vertraue ich einfach darauf, dass ihr wirklich nur welche angebt, wo das stimmt. * Keine Mangas & Comics, außer für Thema 10 - Graphic Novels zählen überall, sofern sie dem Thema entsprechen Teilnehmer: 19angelika63 4cloverleaf 78sunny aba Aduja Ajana Alchemilla AlinchenBienchen allegra Alondria Amara Anendien Aniston81 AnnaMK Anneblogt Annilane Anniu anushka Arizona Asu AuroraBorealis baans Bambi-Nini Baneful battlemaus88 BethDolores BiancaWoe Bluebell2004 bluebutterfly222 bookgirl Bookmarble books_and_senses bookscout brudervomweber BuchblogDieLeserin Bücherwurm Buchgeborene Buchrättin Buecherfee82 Buecherfreak321 Buecherschmaus Buecherwurm1973 callunaful Carina2302 carooolyne CaryLila Cattie christiane_brokate Clairchendelune Clouud coala_books Code-between-lines Curin czytelniczka73 daneegold DaniB83 Daniliesing danzlmoidl darigla Deengla Deirdre dieFlo Dini98 Donata Donauland DonnaVivi Dreamworx Dunkelblau El. Elke Emma.Woodhouse Eskarina* Evan fabalia FantasyDream Fay1279 Felilou Finesty22 Florenca fireez Fraenzi Freakshowactress fredhel funkyreadinggirl garfieldbuecher Gela_HK Geri GetReady Ginevra ginnykatze Girdie glanzente Glanzleistung gra grinselamm GrOtEsQuE Gruenente gst Gulan guybrush hannelore259 HarIequin Heldin-mit-Happy-End hexe2408 HibiscusFlower Hikari Honeygirl96 IraWira isipisi jahfaby janaka jasminthelifeispretty Jeami Jecke Julia_Ruckhardt Juliaa JuliaSchu juliaslesewelt Juya Kaiaiai Kajaaa kalligraphin Kanjuga Karin_Kehrer Karoliina Karottenjunkie KatharinaJ Kendall Kerstin-Scheuer Kidakatash Kiki2000 Kirschbluetensommer Kiwi_93 Kleine1984 Kleine8310 kleinechaotin kleinfriedelchen Krinkelkroken krissiii KTea  Kurousagi LaDragonia LadySamira091062 LaLecture LaLeLu26 Lalena Laupez lcsch30 LeJardinDuLivre LenaausDD Leochiyous lesebiene27 Lesefee86 Lese-Krissi Leselotteliese lesemaus LeseMaus Lesemaus_im_Schafspelz leseratte69 lesewurmteri Lialotta Libramor LibriHolly liebling Lienne LilaLady lilja1986 lille12 Lilli33 LillianMcCarthy lilliblume LimitLess lisam Lissy Literatur literaturleben Lizzy_Curse LMisa Loony_Lovegood Looony Lucretia Lukodigilit Luna16 Lyla11 mabuerele Madlenchen Maggi90 maggiterrine mamenu mareike91 Maryanna mecedora merlin78 mieken Miia MiniBonsai minori Mira123 miss_mesmerized MissErfolg MissMisanthropie MissPaulchen MissTalchen mona0386 Mone80 monerl moorlicht Moosbeere mrs-lucky Mrs_Nanny_Ogg Nabura Naddlpaddl NaGer Narr Nenatie Nik75 Niob Nirena nj-sun noellecatherine Normal-ist-langweilig Nova7 Nyoko PaperPrincess papertowns Papsat ParadiseKiss1988 parden passionelibro Pelippa Penelope1 PetitaPapallona Phoebe PMelittaM Prisha prudax Queenelyza QueenSize readandmore RicardaMarie Ritja rikku_revenge RoteZora RottenHeart rumble-bee SakuraClow Salzstaengel samea Samy86 Sandy7 sarlan Sarlascht Sauhund01 scarlett59 Schafswolke Scheherazade Schneckchen Schneeeule129 Schnuffelchen schokolade29 schuhbidu SchwarzeRose Seelensplitter serpina shadow_dragon81 Shadowgirl sibylle_meyer Si-Ne SofiaMa Solitary77 solveig Solvejg Somaya Sommerleser sonjastevens Sophiiie Spleno Starlet Staubwolkex SteffiFeffi SteffiR30 sternblut Stjama summi686 Sun1985 sunlight Sunny87 sunrisehxmmo sursulapitschi Suse*MUC Sweesomastic sweetyente Synic Taku Tamy_s tanjuschka Tatsu taylaa Thaliomee The iron butterfly TheBookWorm thenight tigger Tini_S Traeumeline Trashonaut uli123 unfabulous urlaubsbille vb90 Venj98 vielleser18 Vitus Watseka weinlachgummi Weltverbesserer werderaner wiebykev Wildpony Winterzauber World_of_tears91 WortGestalt Wortwelten wuschelana xaliciaxohlx Xirxe YvetteH Yvonnes-Lesewelt zazzles Zeilenreichtum Zeliba zitrosch Punkteübersicht

    Mehr
    • 2083
  • Absolut fesselnd!

    Dornteufel
    Carol-Grayson

    Carol-Grayson

    09. January 2014 um 17:08

    Die Autorin braucht sich hinter den amerikanischen Thrillerautoren nicht zu verstecken. Mit Raffinesse und Geschick verknüpft sie die Handlungsfäden, die von einer Selbstmörderin in New York bis zu den Menschenversuchen eines kriminellen Konzerns in Indien führt. Darin verwickelt ist die junge Ingenieurin Julia Bruck, die durch Zufall den Experimenten auf die Spur kommt und aus dem Weg geschafft werden soll. Ganz offenbar hat man schon vorher Kollegen von ihr beseitigt! Eine halsbrecherische Flucht quer durch Indien beginnt. Derweil lässt der Fall der Selbstmörderin den krebskranken New Yorker Polizisten Ferland nicht los. Die junge Frau hatte das Gesicht einer Greisin! Diesen Fall will er unbedingt vor seinem Ableben noch lösen. Und die Schwester der Toten ist ausgerechnet die Geliebte eines der Vorsitzenden dieses Konzerns. Als das Verhältnis auseinander geht, gibt sie ihrem Ex, einem Journalisten, ein paar Tipps und dieser beginnt zu recherchieren. Aufregend bis zum Schluss! Ein fesselnder Thriller der Spitzenklasse erwartet Euch hier. 

    Mehr