Eva Missler Baedeker Reiseführer Sylt, Amrum, Föhr

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Baedeker Reiseführer Sylt, Amrum, Föhr“ von Eva Missler

Inseln im Wind Der Baedeker Sylt, Amrum, Föhr begleitet an endlos weißen Strände, Wald- und Heidelandschaften sowie zu Leuchttürmen, Mühlen und reetgedeckte Friesenhäusern. Die nordfriesischen Inseln bieten jede Menge Abwechslung und Ferienangebote für jeden Geschmack. Das Kapitel Hintergrund beschäftigt sich mit Wissenswertem über Sylt, Amrum und Föhr, über die Bewohner der Inseln, über Wirtschaft und Geschichte, Gesellschaft und Alltagsleben. Was sind die typischen Gerichte und wo kann man sie probieren? Was kann man mit Kindern unternehmen? Antworten auf diese und viele andere Fragen gibt das Kapitel "Erleben und Genießen". Entdecken Sie die Nordfriesischen Inseln unterwegs. Ob zu Fuß durch die Heidelandschaften Sylts, mit dem Rad um Amrum herum oder gar per Schiff nach Dänemark: die Inseln bieten jede Menge Möglichkeiten zu schönen Ausflügen: Drei spannende Touren führen Sie an die schönsten Orte der Inseln. Orte, die man auf keinen Fall verpassen sollte, sind im großen Kapitel Sehenswürdigkeiten von A - Z ausführlich beschrieben. Infografiken erklären bildhaft u.a. die Nordfriesischen Inseln auf einen Blick, Sisyphus-Arbeit vor Sylt und Leuchtzeichen am Horizont. Eine einzigartige 3D-Darstellung gibt einen anschaulichen Einblick in ein nordfriesisches Ständerhaus. Baedeker-Tipps verraten, welche spektakuläre Wanderung sich man auf Sylt nicht entgehen lassen sollte, warum man auf Amrum im Chor mitsingen darf und warum man auf der Hallig Gröde nur Monika fragen muss, um alles rund um die Welt der Halligen zu erfahren.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sylt entdecken - von der Entstehung bis heute

    Baedeker Reiseführer Sylt, Amrum, Föhr
    Tanzmaus

    Tanzmaus

    20. November 2015 um 22:45

    Ich habe jetzt schon einige Romane gelesen, die auf Sylt spielen. Von daher interessierte mich die Insel immer mehr und ich spiele auch schon mit dem Gedanken, dort einmal Urlaub zu machen. Jedoch will man sich ja im Vorfeld informieren und bei der Suche nach einem Reiseführer, stolperte ich über diesen hier. Der Reiseführer von Baedecker ist zum einen ein sehr übersichtlicher Reiseführer und zum anderen ist er es dann doch wieder nicht. Das Buch ist viel mehr. Mir gefiel neben der optischen äußeren Gestaltung sofort der Inhalt. Viele Abbildungen und erklärender Text, verlockten mich sofort zum Schmökern und träumen. Gleich im Deckel findet man 8 Punkte, die sich mit besonderem Wissen rund um Sylt beschäftigen. Leider hat sich dort ein kleiner Fehler eingeschlichen. Die Informationen zum Hindenburgdamm findet man nicht wie angegeben auf den Seiten 16 und 17, sondern auf den Seiten 26 und 27. Da durfte ich erst einmal ein wenig suchen. Es folgt eine Übersicht mit den 10 Top Reisezielen und Interessen. Als nächstes erhält man einige Hinweise zum Hintergrund von Sylt. Fakten, die Geschichte von Sylt und auch Kunst, Kultur oder berühmte Persönlichkeiten werden vorgestellt. Aber nicht etwa als trockener Text. Interessant, informativ und sehr anschaulich wird hier Wissen rund um Sylt vermittelt. Gewürzt wird das Ganze mit wirklich schönen sowie aussägekräftigen Abbildungen, erklärenden Zeichnungen, Skizzen oder sogar einer ausklappbaren 3D-Grafik zu einem Ständerhaus. Im nächsten großen Kapitel geht es ums Essen und Genießen. Dabei geht es aber nicht nur um das Essen an sich, sondern auch um Feiertage, Feste, Events, was man mit Kindern erleben kann, Übernachtungen und Shopping Vergnügen. Es finden sich 3 Touren in dem Reiseführer, die man entweder als Vorgabe nehmen kann oder sich zumindest inspirieren lassen kann. Auch die Reiseziele werden nach und nach vorgestellt und man erfährt einiges zu den Sehenswürdigkeiten des Ortes und der Umgebung. Zum Schluss gibt es noch einige praktische Informationen. Im Anhang ist in einer Falttasche eine Reisekarte im Maßstab 1:40.000 untergebracht. Ich habe den Reiseführer in den letzten Tagen immer wieder in der Hand gehabt und habe darin gestöbert und geschmökert. Er ist sehr interessant geschrieben. Dabei habe ich nicht durchgängig gelesen, sondern mir nur die Punkte herausgesucht, die mich interessiert haben. Die Karten sind übersichtlich gestaltet und die ganzseitigen Fotos verstärken meine Reiselust. Dank der vielen Tipps, speziell auch für Reisen mit Kindern, habe ich schon einige Ideen, was wir dort alles unternehmen können. Jetzt muss nur noch die nächste Urlaubszeit kommen, den passenden Reiseführer habe ich jedenfalls schon mal gefunden.

    Mehr